Nun ist es bald soweit


newspaper.jpg

[Quelle:Newspaper Clipping Generator]


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

23 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Lisi schreibt

    Das ist doch ein Scherz, oder?

  2. Elmar Breitbach
    Reaba schreibt

    …netter Versuch, Doc ;-)!

    🙂 Reaba

  3. Elmar Breitbach
    Lola! schreibt

    Verdienen Sie jetzt Ihr Geld auch mit Herzinfarkpatienten?? 😉

  4. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ Lisi: Man beachte die Quelle dieser Information

  5. Elmar Breitbach
    Lu schreibt

    Sorry, aber ich finde das ist ein explosives Thema und man sollte damit nicht scherzen! Ich war leider so blöd und habe den Artikel ernst genommen und mich tierisch aufgeregt! Also lustig finde ich das nicht….

  6. Elmar Breitbach
    Firewoman schreibt

    Also ich find das auch nicht sonderlich lustig…

  7. Elmar Breitbach
    Netti schreibt

    Also ich finde es zum Brüllen. Frau von der Leyen musste noch ihre Kinder zu Bett bringen zwischen zwei runden Tischen. Und die Kirchenvetreter bleiben gleich sitzen *g*

    So ist es doch wirklich. Frau vdL ruft einen Aktionskreis nach dem anderen zusammen und immer sind die beiden christlichen Konfessionen mit am Tisch.

    Danke übrigens für den Link, eine nette Spielerei

  8. Elmar Breitbach
    loeni schreibt

    Ach du lieber Himmel, wenn man über explosive Themen keine Scherze machen kann, worüber dann sonst? 🙂

    Das Problem scheint doch auch nicht der Scherz zu sein. Eher die Feststellung, dass man den Text nicht richtig gelesen hat 😉

  9. Elmar Breitbach
    Lonly Lovegood schreibt

    Bin, wie Ihr im Forum nachlesen könnt, auf die Glosse reingefallen.
    An der großen Menge Leser meines Beitrages, sieht man ganz deutlich, das der Bericht einen Nerv getroffen hat.
    Denn die Wahrheit ist, dass für viele Paare die finanzielle Belastung kaum tragbar ist, auch wenn noch ein Teil der Kosten durch die KK gedeckt ist.
    KIWU sollte nicht vom Geld abhängen. Ich bin gegen diese Zwei- Klassengesellschaft, die in der Politik weiterhin gefördert wird.
    Wird Zeit, dass wir etwas dagegen unternehmen und nicht darauf warten, dass sie Glosse Wirklichkeit wird, denn dann lacht keiner mehr!!!
    Danke DOC für die Inspiration!

  10. Elmar Breitbach
    Hunnybunny schreibt

    Ach Du liebe Zeit,
    wenn wir nicht mehr über so ein Fake schmunzeln können, über was denn dann?
    Vielen Dank DOC!

  11. Elmar Breitbach
    R.J. schreibt

    Ist das wirklich ernstlich gemeint oder soll das ein dummer Witz sein. Über eine derart ernste Sache sollte man aber keine Witze machen. Kann sich Frau Von der Leyen überhaupt in die lage einer Frau, eines jungen Paares versetzen, welches so gerne ein Kind hätte? Vermutlich nicht, sonst würde sie einen solchen Blödsinn nicht verzapfen. Nicht jeder kann eine solche Gebärmaschine sein wie sie. Und die Ulknudel vom Rhein, als Gesundheitsministerin, sollte sich gleich mit einmotten lassen. Beide haben in der Politik nichts verloren. Wenn das Ernst wird, habe ich zum letzten Mal eine etablierte Partei gewählt. Dann gibt es für mich kein Demokratieverständnis mehr. Bleibt nur zu hoffen, dass alles mindestens so bleibt wie es zur Zeit ist und die Bundeskanzlerin endlich mal ein Machtwort gegen diese beiden sogn. Damen spricht. Auch die Kirchenvertreter sollten sich schämen so etwas kommentarlos hinzunehmen.
    Hoch lebe IVF usw.

  12. Elmar Breitbach
    Betroffen schreibt

    was soll das eigentlich? Ist das nun Ernst oder lustig? Mit einer derart ernsten Sache sollte man aber keine Witze machen. Warum dann diese teils unsinnigen Kommentare von angebl. Betroffenen?
    Macht man sich da noch zusätzlich über Paare in großer Not lustig?
    Teilweise sind die Kommentare so blöd und dumm wie der ganze Artikel.
    Hier sollten eigentlich nur sachliche und ernst gemeinte Kommetare erscheinen, schenken Sie sich Ihre unsinnigen Anmerkungen und schreiben Sie ernstliche Kommentare gegen solche Dummheiten von angeblichen vom Volk gewählten Politikerinnen. Beide Ministerinnen haben in der ernsten Polotik nichts verloren!!!!

  13. Elmar Breitbach
    Jozi schreibt

    Huch, wie sich Gemüter erheizen…

    Sehr schön finde ich das mit dem "rückwirkend ab 1.10.2005" 🙂

    Ein bißchen Sapß muß sein, mich rettet sowiso gerade nur noch Galgenhumor.

  14. Elmar Breitbach
    Angie schreibt

    Also ich finde das Wort "Geschwurbel" einfach klasse, das fehlt noch in meiner Sammlung…
    😉

  15. Elmar Breitbach
    May schreibt

    Ich finde es wirklich unmöglich, von der Leyen abfällig als "Gebärmaschine" zu bezeichnen. Sowieso finde ich es unmöglich, dass immer in so despektierlichem Tonfall davon geredet wird, dass sie mit ihrem Mann diese 7 Kinder hat. Schrecklich dieses engstirnige Normdenken!!! Wenn jemand es sich finanziell leisten kann, dann soll er so viel Kinder haben wie er möchte, meine ich.

    Ferdinand Piech, der VW-Chef, hat übrigens 12 Kinder! Daran findet niemand was!

  16. Elmar Breitbach
    LeeLee schreibt

    Das das ein Scherz ist, ist meiner Meinung nach ziemlich offensichtlich.

    Und die Quelle steht ja auch noch drunter.

    Ich fand das rückwirkend ab 01.10.2005 auch am besten *lol*

  17. Elmar Breitbach
    Florian schreibt

    Hallo Doc,

    wenn ich die Kommentare so lese kann ich nur sagen weiter so. Hab mich über den Fakebericht köstlich amüsiert.

  18. Elmar Breitbach
    Rebella schreibt

    Ich amüsiere mich auch köstlich, wobei ich gern anmerken möchte: Die Sache ist ernster als ihr hier alle glaubt!

    Immerhin fließen aus den Geldern aller Steuerzahler (auch der konfessionslosen und andersgläubigen) jährlich etwa 10 Mrd. Euro an die christlichen Kirchen. Weitere 10 Mrd. Euro haben sie an speziellen Steuererleichterungen Profit. Ist ja klar, dass bei so hohen wichtigen Ausgaben die 150 Mio. Euro für assistierte Befruchtungen nicht mehr drin sind …. Und das hier ist REALITÄT !!!

  19. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ Florian: Yep, das sehe ich auch so 🙂

    @ rebella: Wenn Satire, Glosse, Klamauk oder wie immer man es nenne möchte, sich zu weit von der bitteren Realität wegbewegt, dann ist sie langweilig

    @ alle, die es als Satire verstanden haben: Sehr aufmerksam 😉

    @ Alle die es ernst genommen haben: Das ist halt das Problem, es hätte niemanden gewundert, das ist ja das Schlimme.

    @ Alle Aufgeregten: abregen! Und die Texte hier nicht nur überfliegen….:-P

  20. Elmar Breitbach
    Widersspruch schreibt

    Schade, dass der Kommentar nicht erschienen ist. Ist wohl der Zensur zum Opfer gefallen?

  21. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    nein, ich dachte, dass es reicht, wenn Sie zweimal unter verschiedenen Namen hier das gleiche schreiben. Ein drittes Mal hielt ich nicht für angemessen. Zensur wäre, wenn ich alle Beiträge von Ihnen gelöscht hätte

  22. Elmar Breitbach
    sine schreibt

    Puh,
    obwohl ich privat versichert bin habe ich vor Wut direkt Herzrasen bekommen und bin völlig empört zu meinem Mann gerannt um es ihm brühwarm zu berichten, bevor ich die Kommentare gelesen habe. Gewundert hätte mich das gar nicht, wenn es echt wäre. Aber es fällt einem doch ein Stein vom Herzen, daß es noch nicht soweit ist.
    Entspannten Abend noch, Sine

  23. Elmar Breitbach
    steeefie schreibt

    wie schön lachen ist gesund schade das Sie diesen artikel nicht schon eine woche früher gebracht haben dann hätt ich nicht so lange mit meiner grippe rum gehökert 🙂