Jetzt aber schnell! Deadline 31.3.


Wie wäre der Motivationsschub, wenn es darum ginge, Steuern zu sparen, eine iphone umsonst zu bekommen oder die letzten Karten für ein Scorpions-Konzert? (ok, vielleicht ein schlechtes Beispiel).

Schon Montag morgen hätte man die erforderlichen Papiere beisammen und locker bis zum 31.3. alles in der Post. Super, geht doch.

Opfer der Gesundheitsreform 2004
Opfer der Gesundheitsreform 2004
Für alle jene, die bereits ein Kind durch eine Kinderwunschbehandlung bekommen haben, wären erforderlichen Papiere in diesem Falle ein Photo (ab 5 Megapixel). Und man müsste es noch nicht einmal in die Post stecken und eine Briefmarke darauf kleben, sondern es nur per Email an die Aktion Kinderwunsch schicken.

Wie, kein iphone und die die Motivation lässt schon wieder merklich nach? Himmel Hergott noch eins. Sie sitzen doch gerade vor dem Computer. Auf der Festplatte zahllose passende Bilder. Ein Klick auf den Email-Link, das Bild als Anhang drangehängt, den Namen des Kindes (kann auch ein Phantasiename sein) und Art der Kinderwunschbehandlung dazu geschrieben, abschicken, fertig. Nein, nicht später. Jetzt.

Kann doch echt nicht so schwer sein…

Sie wollen mehr Informationen? Die gibt´s hier.

Immer noch nicht abgeschickt? Dann lesen Sie jetzt zur Strafe diesen Artikel.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

34 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    danke für den tritt.
    ist erledigt.

  2. Elmar Breitbach
    Sasakreta schreibt

    😉

  3. Elmar Breitbach
    MIKARI schreibt

    Boah geil geschrieben, wenn ich nicht schon längst hätte ( sogar 2 Fotos von nur 1 Kind;-) würde ich es jetzt tun.

    Super gemacht Doc

    lg Ela

  4. Elmar Breitbach
    funnysunny schreibt

    jipp, ist schon vor einiger Zeit weggeschickt worden. Finde die Aktion wirklich toll und doch das Mindeste was man machen kann.

  5. Elmar Breitbach
    cuba schreibt

    Unser Foto ist auch schon lange weg.
    Kann man den auch mehrere Foto´s von einem Kind schicken? Also wäre dass hilfreich?
    lg
    Cuba

  6. Elmar Breitbach
    cuba schreibt

    wieviel foto´s sind denn jetzt aktuell da?
    lg
    Cuba

  7. Elmar Breitbach
    *g*m schreibt

    *super* lieber Doc! Danke 🙂
    cuba: Ich weiß nur, daß es deutlich weniger sind als Mädels im Forum unterwegs;-( , aber einige sind schon da!
    mehrere Fotos von einem Kind weiß ich nicht? Probiers mal;-)

  8. Elmar Breitbach
    drsuzywong schreibt

    hallo. hätte sehr gerne ein foto geschickt, bin aber wg. geschwisterchenprojekt im forum. mein erstes kind haben wir natürlich gezeugt. von ihr ein foto zu schicken, wäre ja geschummelt. oder?
    gruß, suzy

  9. Elmar Breitbach
    Lizy schreibt

    ich sag ja, wenn das alles nix bringt und die KiWu-Praxen irgendwann leerstehen, können Sie immer mit Schreiben Ihr Geld verdienen 😉

    Und eigentlich ist das keine schlechte Idee – vielleicht sollte man bei der nächsten Aktion Sponsoren ins Boot holen und Werbeartikel unter den Einsendern verlosen. Ich wollte schon immer einen Hello-Kitty-MP3-Player haben 😀

  10. Elmar Breitbach
    bibab schreibt

    Oh, gut, dass Sie das hier geschrieben haben…hab´s sogleich erledigt! :-)Viele Grüße…

  11. Elmar Breitbach
    Tonihase schreibt

    Hätte auch sofort mitgemacht, aber wir sind auch wegen Geschwisterwunsch und habitueller Abortneigung in der KiWu – das erste Kind entstand auf dem ganz simplen *sex* Weg. Soll ich trotzdem eins schicken? Dann bin ich natürlich dabei – aber ich kann ja unter das Bild schlecht schreiben: ICSI/IVF oder so?
    Ansonsten super Aktion *dd*
    LG

  12. Elmar Breitbach
    Viktoria1 schreibt

    Bei mir und bei vielen andern kommt man mit solchen Worten weiter als mit Agressivität.
    Daher- schon eingetütet.
    Auch von mir: DANKE für den Tritt!!!

    Viktoria1

  13. Elmar Breitbach
    Kunstkoma schreibt

    Soll ich den Witz hier wirklich erzählen?

    Wir haben nach etlichen Internetaufrufen (nicht nur im Wuki versteht sich), der Verteilung von 30.000 Flyern und diversen anderen "Werbemaßnahmen" knappe 150 Fotos vorliegen. 🙁

    Undankbarer Job…

    Schickt Fotos, bitte. Wir drehen’s dann schon so, dass es passt.

    LG Ina

  14. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    wow, das ist bitter

  15. Elmar Breitbach
    Kunstkoma schreibt

    Ja. Man gut, dass jeder zweite Rahmen leer bleibt. 😉

    Die wenigen Unterschriften finde ich wesentlich fataler…

  16. Elmar Breitbach
    Nadja schreibt

    Eben, die Unterschriften frustrieren mich viel mehr! 🙁 So schaut von denen da oben auch keiner von uns! *snief*

  17. Elmar Breitbach
    Rosa schreibt

    Oh, das ist frustrierend. Und Ihr habt sooo viel Arbeit. Ich habe nur Flyer verteilt und bin enttäuscht. Wie ärgerlich und traurig gleichzeitig. Morgen schreibe bzw. rufe ich offensiv Frauen an, von denen ich von der KiWu- Behandlung weiss.
    Ich bin nun in meiner 3. IVF schwanger geworden und habe morgen 2. US. Sollte das Herzchen schlagen und ich ein US- Bild bekommen, kann ich auch das als Foto senden? Also abfotografiert/gesannt in hoher Qualität)? Ich vermute natürlich NEIN, aber fragen will ich doch.
    Lieben Gruß, Rosa

  18. Elmar Breitbach
    Joelle schreibt

    Ich hoffe, die 150 Fotos im Vergleich zur Anzahl der Forums-Besucherinnen, zeigen nicht die tatsächliche Erfolgsrate von IVF & co??! Das ist besorgniserregend!! Ich kann leider mangels Schwangerschaft/Kind kein Foto schicken, aber ich hoffe doch hier sind mehr als 150, bei denen es geklappt hat?!
    fragt sich besorgt
    Joelle

  19. Elmar Breitbach
    tama schreibt

    hab die petition gezeichnet, hätte auch zu gern ein foto geschickt. leider bisher 4 erfolglose icsi’s und 2 erfolglose kryos … wir arbeiten weiter am foto 🙂

    tama

  20. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Joelle: Nein, wenn die Frauen erst einmal schwanger sind, schreiben sie oft im Schwangeren-Forum merkwürdige Sachen. Das Thema Kinderwunsch liegt dann schnell sehr weit zurück

  21. Elmar Breitbach
    Rebella schreibt

    An die, die bisher nur ein natürlich gezeugtes Kind haben:

    Ist doch ganz einfach: Ihr schickt ein Foto von euerm Kind und schreibt dazu, dass es sich einen Bruder oder eine Schwester wünscht.

    Und warum sollten nicht auch Ulraschallbilder gehen?

  22. Elmar Breitbach
    Rebella schreibt

    @Aktion Kinderwunsch: Schreibt doch mal hier etwas dazu, in welchem Rahmen die Fotos vorgestellt werden und wer dort hinkommen wird. Sind auch Politiker oder Presse eingeladen? Wird es eine Übergabe der Fotos geben?

  23. Elmar Breitbach
    sophie33 schreibt

    Ups, Bilder sind ja schon längst da, aber die Unterschrift ist meinem Gedächtnis durch die Lappen gegangen. So, erledigt!
    Danke für die Erinnerung 🙂

  24. Elmar Breitbach
    Hasipuffer schreibt

    So, dann schreib ich mal was dazu, was man ja auch gern noch näher erfragen kann, falls Klärungsbedarf besteht.
    Die Photos werden auf Posterwände gedruckt…diese werden wie bei einer Posterpräsentation (auf Tagungen üblich) bzw. eben als "Ausstellung" in Form von Posterwänden im Rahmen der Aktion Babyphoto am 08. Mai 2010 in Berlin auf dem Kollwitzplatz gezeigt. Eine spätere "Wanderausstellung" durch andere Großstädte wurde zwar auch schon andiskutiert, diese Idee steckt aber noch in den Kinderschuhen und eine Umsetzung steht deshalb noch in den Sternen.
    Zu dieser, übrigens als Protestveranstaltung ausgelegten Aktion, sind selbstverständlich diverse in das Thema Gesundheits- und Familienpolitik involvierte Politiker sowie Vertreter der großen Fachverbände (BRZ, DGRM etc.) eingeladen. Es wurden ca. 100 briefliche und mehr als 700 elektronische Einladungen verschickt.
    Natürlich gehen wir auch davon aus, dass zu dieser Protestveranstaltung auch viele Betroffene kommen und dass vielleicht auch viele dabei sind, die Ihr Kind in der Ausstellung sehen wollen. Eine entsprechende Einladung wird in den nächsten Tagen durch die Foren geistern…aber ich befürchte, dass (und das zeigt sich leider auch an den neg. Bewertungen dieses Artikels…finde ich sehr schade für Dr. Breitbach, an dieser Stelle, mein persönlicher Dank für Ihr Engagement!!!)wir momentan eher als nervende Störenfriede im ach so liebevollen Forumsalltag gesehen werden und dann ziemlich allein dastehen werden und dass die "Zivilisationskrankheit" Unfruchtbarkeit durch wenig Zulauf von Betroffenen zur Aktion nicht ins rechte Licht gerückt werden kann…das würde ich sehr schade finden.
    Zum Thema Unterschriften: Ich hatte dies auch in den entsprechenden Beiträgen schon geschrieben…jeden Tag jammern viele Betroffene hier im Forum (zu Recht!!!) über mangelndes Verständnis für ihre Situation. Wir kämpfen dafür, dass ungewollte Kinderlosigkeit aus der Tabu-Ecke rauskommt! Wir setzen uns als wirklich kleiner Verein für mehr als 2 Mio Paare in unserem Land ein…ich finde es daher mehr als traurig, dass sich bisher nicht mal 0,1% derer eine Unterschift abringen konnten (Eltern, Geschwister, Freunde noch nicht mal mitgerechnet!!!)
    Auch von mir desillusionierte Grüße!!!
    Hasipuffer

  25. Elmar Breitbach
    Hasipuffer schreibt

    @Rebella,
    nein, an Pressearbeit haben wir bisher noch nicht gedacht 😉
    Natürlich haben wir das!!!
    Die Pressemitteilungen mit der Vorankündigung auf die Aktion werden derzeit gestreut.

  26. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Ich fand es auch sehr interessant, dass dieser Artikel, der natürlich ein Tritt in den Allerwertesten vieler bedeutet und auch eine irreführende Überschrift trug, so negativ bewertet wurde (einige positive Bewertungen hat Hasipuffers Artikel nun provoziert). Auch die Zahl der Fans auf unserer Facebook-Fanpage ist zurückgegangen. Verdrängen ist einfacher als aktiv zu werden.

    Man muss ja nicht unbedingt selbst aktiv werden. Aber genervt auf solche Aufrufe von mir und der Aktion Kinderwunsch zu reagieren ist hochgradig ignorant und … subintelligent.

  27. Elmar Breitbach
    Rebella schreibt

    Ich bin ja überzeugt, die 3 Negativstimmen kamen sämtlichst aus dem feindlichen Lager.

    Wahrscheinlich haben Gesundheitsminister, Familienminierin und Co. hier nur darauf gewartet, negativ stimmen zu können.

    Aber: Sie sind überstimmt. 🙂

  28. Elmar Breitbach
    Rebella schreibt

    Mir kam gerade die Idee, man kann solche Ausstellungen auch in öffentlichen Gebäuden machen. In Rathäusern zum Beispiel, wenn die entscheidenden Leute dort mitspielen. Im Roten Rathaus in Berlin sah ich vor ein paar Monaten eine Ausstellung zum Thema Religionen. …

  29. Elmar Breitbach
    Wildfang schreibt

    Hab auch ein Bild geschickt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die mangelnde Beteiligung damit zusammenhängt, dass viele ihr Kind nicht im Posterformat öffentlich "ausstellen" wollen. Und nicht alle Eltern möchten die Zeugungsmethode in aller Welt bekanntmachen – auch wenn ich selbst damit kein Problem habe, kann ich das schon verstehen.

  30. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    sehe ich auch so wie wildfang.
    nicht jeder ist so extrovertiert veranlagt, dass er in jedes mikro quakt, in jeder talkshow ist oder sich gern sonstwie öffentlich darstellt.

    die relative masse der fotos hätte einen gewissen schutz bieten können (schwarmeffekt 🙂 ). ich habe zwar ein foto eingeschickt und stehe auch durchaus zur art der herstellung des embryos, aber ich möchte mein kind auch nicht bundesweit von plakaten herab lächeln sehen. mensch, das bildchen war das erste nach der geburt.

    die "rechte" an diesem bild habe ich jetzt wohl aufgegeben 🙁
    ich würde den verein nur sehr bitten mit den bildern würdevoll umzugehen.
    am besten fände ich es, wenn alle kinderbilder als kollage nebeneinander auf einem plakat zu sehen wären. das käme dem "schutz in der masse" noch am nächsten.

    ich hoffe diese bedenken sind irgendwie nachvollziehbar…?

  31. Elmar Breitbach
    Wildfang schreibt

    Reaba, so geht es mir auch, ganz ohne Bauchschmerzen habe ich das Bild nicht geschickt. Vielleicht ist mein Kind später ja gar nicht damit einverstanden… Ich fände auch eine Collage gut, in der die einzelnen Fotos nicht zu stark auffallen.

  32. Elmar Breitbach
    Hasipuffer schreibt

    @reaba, Wildfang et al.
    Eure Bedenken kann ich besten Gewissens zerstreuen
    a) Es ist eine Ausstellung…die Bilder werden in einem künstlerisch einigermaßen wertvollen Layout präsentiert.
    b) Es ist nicht geplant, die Bilder größer als A4 zu ziehen…nicht dass ihr denkt jedes Bild wird im Posterformat zu sehen sein.
    c) Es kommen mehrere Bilder auf ein Poster
    d) Wir haben auch seeehr schöne, photographisch geschickt abgelichtete Kinderbilder bekommen, wo das Kind NICHT im Passbildformat zu sehen ist…im Gegenteil…für eine Ausstellung von Photos sind es gerade solche Bilder, die besonders faszinieren
    e) Es steht natürlich außer Frage, dass die Bilder nur zum hier diskutierten Zweck eingesetzt werden!
    f) Es wäre mehr als schade, hier jetzt alle Details schon breitzutreten, dann kommt sich ja keiner mehr die Ausstellung angucken 😉
    LG Hasipuffer

  33. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    damit kann ich jetzt prima leben, hasipuffer 😉

    naive frage: wo und wann kann man sich das gesamtwerk denn ansehen..?

  34. Elmar Breitbach
    manulein schreibt

    Hallo

    mit den Bildern nicht schicken wollen kann ich noch verstehn das man sein Kind nicht unbedingt in der öffentlichkeit ausstellen mag, dazu hat Hasipuffer schon was geschrieben wie mit den Bildern ungegangen wird.
    ABER was mir sehr zu denken gibt ist die niedrige Zahl an Unterschriften, da kann man nämlich auch anonym unterzeichnen, ohne das davon jemand was mitbekommt.
    Das gesamtwerk kann man sich am 8.Mai von 11 Uhr bis 15 Uhr auf dem Kollwitzplatz in Berlin ansehn.
    Liebe Grüße
    Manu