Linktipp: Gesetzliche Regelungen zur künstlichen Befruchtung im Ausland

0

Auf der Seite des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht findet sich eine tabellarische Übersicht über die gesetzlichen Regelungen zur Fortplanzungsmedizin in europäischen Ländern.

Diese Übersicht ist sehr knapp gehalten. So fehlt z. B. bei Deutschland der Hinweis, dass die befruchteten Eizellen zum Transfer in die Gebärmutter bereits im Vorkern-Stadium ausgewählt werden müssen. Trotzdem eine interessante und informative Übersicht.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.