Ein krisensicheres Geschäft


In den letzten 10 Jahren hat die amerikanische Fruchtbarkeitsindustrie ihren Umsatz auf drei Milliarden Dollar verdoppelt

Mit diesen Worten wird die Pressemitteilung zum Start von FertilityAuthority.com eingeleitet. „Das Webportal bietet der zunehmenden Anzahl von Menschen eine Heimat, die eine Familie gründen möchten. Foren, Blogs, Video-Beiträge von Betroffenen, sowie allgemeine Artikel neben wissenschaftlichen Beiträgen helfen dabei. Dort findet man die zuverlässigsten Informationen zum Thema im ganzen Web und FertilityAuthority.com ist das einzige Portal, welches sich vollständig dem Thema Fruchtbarkeit widmet„.

Ein wenig neidisch wird man schon, denn es ist erkennbar, dass hier jemand richtig viel Geld in die Hand genommen hat, um eine Webseite ins Netz zu stellen. Aber hey, das einzige Portal, das sich dem Thema Unfruchtbarkeit widmet?

Natürlich ist es eine Pressemitteilung, die auch dazu dient, evtl. interessierten Inserenten ein wenig Werbung schmackhaft zu machen und so ernst darf man es daher nicht nehmen, wenn dort weiterhin zu lesen ist, dass Seiten zum Thema Gesundheit im Internet florieren (auch wirtschaftlich natürlich).

Aber darf man so einen Mist erzählen? Selbst wenn man als Ami keine andere Sprache als Englisch beherrscht, dürfte einem die Existenz von z. B. Infertility Resources kaum entgangen sein. Und das es auch Länder auf dieser Welt gibt, in denen man nicht ausschließlich Englisch spricht, scheint den Schreibern dieser Presseerklärung auch entgangen zu sein. Klar, das ist Werbegeblubber, aber von der ganz dreisten Variante.

Hi,

your pressrelease I just stumbled upon tells me, that
fertilityauthority.com is „the only web portal devoted to fertility“.
Oops. You never bothered too much looking around, did you. Especially
in other languages that is. I personally am aware of some good
websites which cover the issues of infertility in different languages
but also a couple of english speaking portals which give the
information seeking couples what they are looking for.

not amused

Dr. Elmar Breitbach

Englisch-Profis unter Ihnen werden sicherlich den einen oder anderen Lapsus finden, aber der Empfäner der Mail wird verstehen, was ich damit sagen wollte. Mal sehen, ob es eine Antwort gibt 😉


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Donza schreibt

    Und Sie trauen sich, so einer Authority die Meinung zu sagen? 😀

  2. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    ich habe mir die seite jetzt ganz angeschaut, also den dortigen theorieteil…was ist daran besser als an wunschkinder.net..?
    das mit dem relax/lifestyle und dem hinweis auf yoga…naja, muss man nicht haben.

    mal nich so tiefstapeln 😉

    hätten sie gern ne englische version ihrer seite..? langzeitprojekt, sicher..aber wenn noch ein paar mitmachen ;-)?

  3. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @reaba: Optisch ist sie natürlich viel schöner. Sonst nichts, klar. Wenn Sie noch ein paar finden, die mitmachen, nur zu 😉

  4. Elmar Breitbach
    January schreibt

    Nein, das hat er fein gemacht, unser Doc 😀

  5. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    sie haben nun geantwortet.

    Dr. Breitbach,

    Thank you for your feedback. We started FertilityAuthority after researching the needs the infertility patients and the information available online. We found that there there isn’t one site in the U.S. that is doing what we are – providing original, up-to-date content, videos, research, databases, and all the other features we offer and are growing, focused solely on fertility. Our main premise is to educate, inform, and empower the patient to get the care they need, that’s right for them, as soon as possible.

    Again, thank you for taking the time to email us.

    Tja, ich könnte denen jetzt links zu mind. 5 großen und sehr informativen US-amerikanischen Seiten schicken, aber lassen wir das. Und dass die Welt für viele US-Amerikaner nicht größer ist als Nordamerika, ist ja nun nichts wirklich Neues.

  6. Elmar Breitbach
    January schreibt

    *hüstel* Diesen Kommentar hatte ich mir gestern mit Mühe verkniffen 😉
    Aber mit der Antwortmail haben sich die Betreiber der Seite ja gekonnt selbst ins Aus geschossen.
    Liebe Grüße, January