Gynokologe


Kürzlich hatte ich ja auf einen Artikel im Ärzteblatt hingewiesen, in dem ein Kollege namens „malocherdoc“ zum Thema Reproduktionsmedizin so richtig vom Leder zog.

Heute bekam ich einen Link zu einem Forum zugeschickt, in dem ebenfalls ein Malocherdoc sein Unwesen treibt. Wenn man sich dort so auf der Suche nach seinem Namen durch die Threads arbeitet, dann bekommt man im Wesentlichen misantropes und selbstmitleidiges Gewäsch zu lesen.

Interessant für mich war bei der Lektüre übrigens auch, dass in einem „Ärzteforum“ genau so ein Blödsinn geschrieben wird wie in unseren Foren und auch anonyme Fakes zur Aufwertung des eigenen kleinen Egos ebenso vorkommen. Und auch die Forenpolizei dort diese sofort enttarnt, wie in diesem Thread hier.

Da mag sich dann jeder so seinen Teil denken. Ich war auf jeden Fall gut unterhalten 😀


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    LeeLee schreibt

    Klasse!

    Das hätt ja sogar ich besser schreiben können.:-)

  2. Elmar Breitbach
    Kati schreibt

    Hmm , das ist ein Doccheck Forum und soweit ich weiß kann man sich da nur registrieren wenn man nachweisen kann das man ein medizinisches Examen hat, ich bin Krankenschwester und mußte eine Kopie meiner Examenspapiere hinschicken (ich habs nicht fürs Forum gemacht sondern weil man so Zugang zur Rote Liste Online hat. )

    Hat wahrscheinlich die Papiere gefälscht der Gute 🙂

  3. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    ..ha! 🙂
    ein follow-up zu dem verrückten, wie nett 🙂

    doccheck läßt alle medizinischen heilberufe nach vorlage der examensurkunde zu, das forum vom ärzteblatt hat keine zugangsbeschränkung.

    eigentlich spricht es schon fast wieder für sich, wenn ein derart durchgeknallter repromedizin ablehnt – er befindet sich in guter gesellschaft 😉

  4. Elmar Breitbach
    luffi schreibt

    Super geil! Gynokologe *rofl* Sein Titel ist bestimmt Dr met! 😉

  5. Elmar Breitbach
    sonne888 schreibt

    Prima! Vielleicht ist das ja auch ein ganz neues Fachgebiet? So neu, das nichtmal echte Ärzte es kennen…
    Mich würde mal interessieren, wie lange die Facharztausbildung dauert und welche Voraussetzungen man braucht – vielleicht kann man sich für diesen Facharzt ja das ganze Medizinstudium sparen?

  6. Elmar Breitbach
    hasenohr schreibt

    Jetzt hört aber mal auf zu lästern! In der ersten Stunde, in der man sinnvollerweise gezeigt bekommt, wie man seine zukünftige Berufsbezeichnung schreibt, war er halt krank! Der Arme… Wahrscheinlich war er beim Teermatologen oder beim Ordopeeden oder aber einkaufen beim Onkologen(Kaffee holen) 🙂

  7. Elmar Breitbach
    snowqueen schreibt

    Mädels, er meinte bestimmt, dass er Gynonkologe ist und sich auf Gebärmutterhalskrebs oder Brustkrebs spezialisiert hat.*LOL* So ein kleiner Typo kann schon mal vorkommen, wenn man vielbeschäftigter Arzt in einem neuen Fachgebiet ist. 😉

  8. Elmar Breitbach
    Bunny schreibt

    Hoffentlich wird sowas nie Arzt, dann…..neee, will gar nicht daran denken.
    Und sowas redet vielleicht noch mit der Presse und schon haben wir wieder den Salat.
    Oh Herrgott lass Gras regnen, die Rindviecher werden immer mehr…

  9. Elmar Breitbach
    remis schreibt

    ROTFL! Schon lange nicht mehr so gelacht!

  10. Elmar Breitbach
    Momax schreibt

    Vielleicht sollte der Gute sich mal eine gescheiten Psochologen suchen….