Ei am Wandern


Wer sagt, dass nur die katholische Kirche ein Ei am Wandern hat. Es gibt auch andere wertkonservative, denen es ebenso geht: „Nimm ein Ei mehr“ übertitelt der „Trinosophie-Blog“ seinen Kommentar zur Kostenübernahme:

Wer auf der materiellen Ebene versucht, der Natur seinen Eigensinn mit Experimenten zur künstlichen Befruchtung aufzuzwingen, verursacht erst astrale, dann materielle Verwerfungen mit ungeahnten Auswirkungen.

  • Karma: Bestimmte, von den Beteiligten einst selbst herbeigeführte Gründe, machen eine kinderlose Lebenszeit erforderlich. Es bedarf nicht viel Fantasie, sich mögliche Szenarien von Verhaltensweisen auszudenken, die eine solche Wirkung nach sich ziehen könnten.
  • Mangel an Affinität: Die Aura des Paares im Allgemeinen und der Gebärmutter der Frau im Besonderen besitzen keinen anziehenden Magnetismus auf Seelenimpulse. Auch hier lassen sich leicht Szenarien zu möglichen Ursachen überlegen.
  • Karmisches Potential ist unerträglich: Das karmische Potential seitens Mutter und Eltern oder seitens des Seelenfunkens ist zu heftig, dass es die zarte astrale und physische Struktur der Gebärmutter (er)tragen könnte. Zumindest theoretisch könnte das Scheitern für alle Beteiligten eine Art Schutz bedeuten.

Gut zu wissen.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

14 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Libressa schreibt

    *rotfl* Was für ein Schmarrn.

  2. Elmar Breitbach
    Rebella schreibt

    Ja, die mit dem "Karma" sind eine andere Sekte. Die haben auch ein Rad ab …

  3. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    ..falls dem rheinischen karneval mal die büttenredner ausgehen: her mit dem kerlchen…hab lange nicht mehr so gelacht 😀

    die überschrift ist aber auch nicht ohne 😉 !

    *lol* reaba

  4. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    habe ich lange dran gefeilt. In Ermanglung echter News hatte ich ein wenig Zeit dazu 😉

  5. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    ..sie haben sicher auch den gelinkten blog besucht 😉
    ..sagenhaft! es gibt noch "wirkungsvollere" medikamente als homöopathika..schau an…

    muss aufhören sowas zu lesen…der hund guckt schon komisch, weil frauchen sich gar nicht mehr einkriegt…LOL

  6. Elmar Breitbach
    madita12 schreibt

    Oh Mann muß mein Karma aber kaputt sein, ich werde daran feilen.

    Die haben ja einen an der Klatsche!!!.

  7. Elmar Breitbach
    Zuckerschnute1408 schreibt

    *g* was bin ich auch froh, immer ein Fremdwörterlexikon hier zu haben!
    Ansonsten kann ich nur sagen: Selten so gelacht

  8. Elmar Breitbach
    Nereide schreibt

    Total Bekloppt!

  9. Elmar Breitbach
    Fischgrete schreibt

    Liegt’s denn jetzt am Karma oder an der Aura meiner Gebärmutter, oder doch am karmischen Potential der Spermien meines Mannes, dass wir ICSI Kandidaten waren?
    Meine Seelenfunken gehen schon wieder mit mir Gassi, wenn ich so einen Blödsinn lese….
    Warum bringt mich das so auf die Palme????

  10. Elmar Breitbach
    tttxf schreibt

    Ob es hilft, vor IVF die Gebärmutter zu magnetisieren? Bei der Geburt muss man dann bloß den Strom abschalten und ein Baby fällt raus.

  11. Elmar Breitbach
    remis schreibt

    ROTFL – ein echter Schenkelklopfer

  12. Elmar Breitbach
    ally schreibt

    unglaublich, was da alles auf so engem raum in einen topf geworfen wird. sogar der gute meister eckhart wird da aus dem regal geholt – hut ab 😉

  13. Elmar Breitbach
    Kathrinchen schreibt

    Leider kommt man gerade bei idiopathischer Sterilität irgendwann an den Punkt, sich zu fragen, ob da irgendwelche Energieflüsse gestört sind oder ob es aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen nicht vorgesehen sei, Kinder zu empfangen. Man tröstet sich damit, dass man sicher eine andere Lebensaufgabe hätte, aber die will sich auch nicht so richtig zeigen. Schwanger wird man aber auch nicht. Da wundert es nicht, dass viele anfangen, solche Thesen ernsthaft zu hinterfragen und deren Wahrheitsgehalt an seiner persönlichen Situtation zu messen.
    Ich habe mich selbst auch schon mit ähnlichen Behauptungen auseinandergesetzt, jeder Heilpraktiker arbeitet mit Thesen, die den oben genannten ähneln. Leider kann man die Scharlatane nicht von den seriösen Anbietern unterscheiden, weil viele Dinge gar nicht nachprüfbar sind. Ob die Energie nach einer Behandlung besser fließt, ist eine subjetive Empfindung. Das kann mit Messgeräten nicht angezeigt werden. Und wer sich besser fühlt und gut aufgehoben, geht immer wieder hin und übernimmt dies auch als eine Art Erssatzreligion ins eigene Denksystem. Das finde ich nicht zum Lachen, das empfinde ich eher als bedenklich.

    LG Kathrinchen

  14. Elmar Breitbach
    Zoora schreibt

    Heute abend kommt auf VOX eine Sendung, in der 10 Kandidaten miteinander agieren. 5 sind diagnostiziert psychisch krank, 5 sind gesund. Beobachter und Kandidaten müssen herausfinden, wer krank und wer gesund ist. Wenn ich mir diesen komischen Blog durchlese, bin ich sicher, daß die Unterschiede zwischen "gesund" und "krank" offenbar sehr fließend sind.

    LG

    Marion