Organische Störungen


Diagnostik körperlicher Ursachen der Sterilität

In diesem Kapitel wird gezeigt, wie einzelne organische Störungen der Frau (verschlossene Eileiter, Myome, Endometriose, Zysten und Fehlbildungen der Gebärmutter) diagnostisch gesichert werden können. Die Kapitel sind nach den Erkrankungen geordnet. Die dabei verwendeten Methoden sind in gesonderten Kapiteln noch einmal ausführlicher erläutert. Wer Genaueres über die Vorgehensweise, Risiken dieser Techniken etc. erfahren möchte, wird in diesen Spezialkapiteln die entsprechenden Informationen finden.
Eine Übersicht über die besprochenen diagnostischen Verfahren finden Sie hier:

Weiterführende Artikel:



Zuletzt bearbeitet am: 19. Sep 2010 @ 00:40

Beiträge zu diesem Thema aus unseren News