Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
no avatar    Dream2012
Status:
schrieb am 29.10.2016 22:50
Liebe Krabbenmama,

ich bin nicht mehr so oft im Forum, aber wenn, dann gebe ich seit ich das erste Mal von dir gelesen habe deinen Namen im Suchfeld ein, halte kurz den Atem an und hoffe auf gute Neuigkeiten. Euer Weg hat mich tief berührt, beeindruckt, wütend und traurig gemacht. Nicht nur ein Mal saß ich vor dem Bildschirm und konnte nicht begreifen, warum ihr einen Rückschlag nach dem nächsten erleiden musstet. Mir fehlen etwas die Worte, denn eine Vorstellung wie es dir wohl gehen mag, habe ich nicht im Geringsten.
Die Worte, die du deiner Tochter in dem ihr gewidmeten Beitrag zu sprichst, rühren mich jedes Mal zu Tränen. Den Zusammenhalt im Forum um euch gemeinsam einen neuen Versuch zu ermöglichen, fand ich herzergreifend.
Ohne dich zu kennen wünsche ich dir, wünsche ich euch, einfach nur das Beste und bedanke mich für all das, mit dem du mich und mein Leben durch deine Beiträge hier im Forum bereichert hast.

Herzliche Grüße
Dream


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.16 22:51 von Dream2012.


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   Chorus
Status:
schrieb am 30.10.2016 09:16
Ja, verdient "hätte". Das es in punkto Kinderwunsch nicht immer fair abläuft wissen wir wohl alle. Leider...


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   Hortensienkindchen
Status:
schrieb am 30.10.2016 09:24
@chorus...das klingt sehr frustriert. Ich meinte es anders: das Leben schuldet einem nichts. Alles was wir haben Partner, Job, Gesundheit, Dach über dem Kopf, Wohlstand, Kind, Freundeskreis...ist ein Geschenk....


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
no avatar    Luzie***
schrieb am 30.10.2016 11:35
Liebe Ally,

ich bewundere Dein Durchhaltevermögen, 12 Jahre sind eine (zu) lange Zeit. Ich hatte bereits nach 5,5 Jahren die Nase voll und hätte mit Vollendung des 6 Jahres aufgegeben. Wenn ich mir dann vorstelle, das wäre nochmal so lange weitergegangen ....

Ich wünsche Euch das allerbeste für Euren weiteren Lebensweg, drücke aber zuallererst noch mal alle Daumen und Zehen für den finalen Versuch *dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd* *dd*

Alles Gute, Luzie

@ Chorus und Hortensienkindchen: es gibt doch sicher geeignetere Orte für Eure Diskussion :-(


  Werbung
  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 30.10.2016 13:01
Zitat
Hortensienkindchen
@chorus...das klingt sehr frustriert. Ich meinte es anders: das Leben schuldet einem nichts. Alles was wir haben Partner, Job, Gesundheit, Dach über dem Kopf, Wohlstand, Kind, Freundeskreis...ist ein Geschenk....

Geschenk finde ich dann genau so unpassend. Mein Erdenkind hat mir niemand geschenkt. Es ist ein langer und harter Weg gewesen, gesäumt von Schmerzen, Tränen, Leid, Hoffnungslosigkeit und immer wieder aufraffen müssen eine Entscheidung zu treffen. Am Ende war es wohl eine Kombination aus richtiger EZ und richtigem Spermium im Versuch, die richtigen Medikamente und Zufall den richtigen Zeitpunkt erwischt zu haben. Da kamen viele Zufälle zusammen.

Glück, Geschenk, verdient, gesegnet. All das hat doch einen schalen Beigeschmack, wenn man am Ende zu denen gehört, die nicht mit Erdenkind weiter leben.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.16 14:08 von Juna30.


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   Hortensienkindchen
Status:
schrieb am 30.10.2016 13:42
Da darf jeder seine eigene Meinung haben. Geschenk drückt für mich aus, daß ich kein Anrecht darauf habe.

Für mich hat dieses "Du hast es Dir so verdient." einen schrecklich schalen Beigeschmack, weil das ja bedeutet, daß sich die Menschheit in 2 Gruppen teilt, die die es verdienen und die die es nicht verdienen. Nichts in meinem Leben habe ich mir verdient. Es wird mir zuteil. Oder auch nicht. Ich finde das ist der bescheidenere Ansatz. Vom Hochmut daß mir etwas zusteht bin ich schon lange weg.

Außerdem: "Jeder Mensch der Dir begegnet hat einen Kampf von dem Du nichts weißt. Sei freundlich." Guter Spruch...


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 30.10.2016 14:06
Zitat
Hortensienkindchen
Da darf jeder seine eigene Meinung haben. Geschenk drückt für mich aus, daß ich kein Anrecht darauf habe.

Für mich hat dieses "Du hast es Dir so verdient." einen schrecklich schalen Beigeschmack, weil das ja bedeutet, daß sich die Menschheit in 2 Gruppen teilt, die die es verdienen und die die es nicht verdienen. Nichts in meinem Leben habe ich mir verdient. Es wird mir zuteil. Oder auch nicht. Ich finde das ist der bescheidenere Ansatz. Vom Hochmut daß mir etwas zusteht bin ich schon lange weg.

Außerdem: "Jeder Mensch der Dir begegnet hat einen Kampf von dem Du nichts weißt. Sei freundlich." Guter Spruch...

Ich habe mir dann die Frage gestellt, warum die anderen beschenkt werden und ich nicht.
Mit "du hättest es sehr verdient" drückt man dann vielleicht aus, das man es selbst demjenigen sehr gewünscht hätte, nicht dass das Leben dazu verpflichtet gewesen wäre.

Mit was war ich unfreundlich? Bitte PN, wenn du dazu zu mir noch etwas schreiben möchtest, ich finde auch, das gehört nicht mehr hierher.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.16 14:10 von Juna30.


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   Hortensienkindchen
Status:
schrieb am 30.10.2016 14:27
@juna...nein Du warst gar nicht unfreundlich zu mir. Dieser Satz ist irgendwie ein Lebensmotto von mir. Er bedeutet, daß jeder seine Probleme hat über die man eben nichts weiß. Aber eine PN schreibe ich Dir gerne :-)

Und warum nicht jeder beschenkt wird? Ich glaube wir alle hier in einem so reichen Land sind mit vielem beschenkt worden. Es gibt eben auf vieles kein Anrecht. Leider oder gott sei Dank*

Ich aber nur ich empfand dieses "Du hast es Dir so verdient." als großen Schmerz. Weil was löst das in mir aus? Ich sollte etwas haben, habe es aber nicht. Gehts mir dadurch besser? Nein gings mir nie.

@krabbenmama: es werden sich sicherlich neue Wege auftun! Du schaffst das!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.16 15:00 von Hortensienkindchen.


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
no avatar    Krabbenmama
schrieb am 30.10.2016 14:27
Mir geht es übrigens auch so, wenn ich davon lese, dass andere Sternenkinder ihren Müttern ein Geschwisterchen "geschickt" haben oder gut auf es aufpassen, etc. Wenn unsere Kinder das könnten, würden sie es ganz bestimmt tun... Quinny ist aber nicht schlechter oder weniger um Mamas Wohl bedacht, als andere, das steht wohl fest... Das ist oft so dahingesagt, vielleicht auch gemeint. Aber was das mit denen macht, bei denen es eben nicht zutrifft, darüber denken die meisten wohl einfach nicht nach. Es ist unheimlich verletzend.


Sei's drum. Ich danke euch allen für eure lieben Worte. Habe überhaupt nicht mit Resonanz gerechnet, da in diesem Forum ja nur wenige lesen. Es war mir bei vielen hier eine Freude, mich auszutauschen und das möchte ich so auch gerne mitnehmen.

Macht es gut *winke*


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 30.10.2016 15:29
Zitat
Krabbenmama
Mir geht es übrigens auch so, wenn ich davon lese, dass andere Sternenkinder ihren Müttern ein Geschwisterchen "geschickt" haben oder gut auf es aufpassen, etc. Wenn unsere Kinder das könnten, würden sie es ganz bestimmt tun... Quinny ist aber nicht schlechter oder weniger um Mamas Wohl bedacht, als andere, das steht wohl fest... Das ist oft so dahingesagt, vielleicht auch gemeint. Aber was das mit denen macht, bei denen es eben nicht zutrifft, darüber denken die meisten wohl einfach nicht nach. Es ist unheimlich verletzend.


Sei's drum. Ich danke euch allen für eure lieben Worte. Habe überhaupt nicht mit Resonanz gerechnet, da in diesem Forum ja nur wenige lesen. Es war mir bei vielen hier eine Freude, mich auszutauschen und das möchte ich so auch gerne mitnehmen.

Macht es gut *winke*

Quinny ist die beste Tochter und natürlich nicht unvermögen oder unwillens irgendwen zu schicken.

Machs gut *urlaub*
Ich wünsche euch viel *sonne* auf eurem weiteren Lebensweg!

Juna


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   eve26
schrieb am 31.10.2016 18:11
Liebe Ally,

ich kenne Dich seit dem Beginn meiner Kiwu-Geschichte. Und die begann auch schon 2008.
Nun sitze ich hier und weine. Ich hatte immer wieder Deine Geschichte verfolgt und gehofft, dass Ihr noch einmal ein Wunder erleben dürft. Es wäre mehr als fair vom Leben gewesen...

Und jetzt erabschiedest Dich, ich bin sehr betroffen und traurig. Aber Du hast Recht, fast 12 Jahre sind einfach genug und das Leben wird Euch andere Herausforderungen bringen.

Ich wünsche Dir und Deinem Mann alles Gute auf Eurem Lebensweg!

eve


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   Paella Valencia
Status:
schrieb am 31.10.2016 21:28
Liebe Ally,

Ich bewundere jeden der diese Entscheidung treffen kann, sie verdient meinen größten Respekt!

Liebe Krabbenmama, ich wünsche euch ein erfülltes Leben. Eure kleine Krabbe wird immer Teil eures Lebens und immer in eurem Herzen bleiben. Es macht mich immer traurig, wenn jemand nach so vielen Versuchen aufhört.

Alles Gute Paella (langjährige Mitgefährtin unter anderem Nick)


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   Heroine
schrieb am 01.11.2016 10:03
Ally,

danke für die vielen fachlichen Ratschläge die ich von Dir erhalten durfte.

Schaue nicht zurück, auch nicht nach vorn. Genieß jeden Moment und erfreue Dich der Fische und des Wassers.

Ich drück' Dich lieb!,
Heroine


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
   Steinpilz
schrieb am 01.11.2016 11:14
Liebe Ally,
auch ich habe dich so viele Jahre "hier gelesen" und natürlich deine Geschichte mitverfolgt.
Nun ist der Zeitpunkt für dich gekommen zu gehen. Du wirst mir hier fehlen... besonders deine medizinischen Ratschläge und deine ruhige und klare Art zu schreiben!
Natürlich macht es mich traurig, dass du ohne Erdenkind bleibst. Ich verstehe dich vollkommen nach 12 Jahren einen Schlussstrich zu ziehen. Es ist richtig und wichtig auf den Körper und die Psyche zu hören.

Ich möchte dir für deine Zukunft alles, alles Gute wünschen - mögest du noch viele Fische/Haie im Wasser treffen!
Liebe Grüße
Steinpilz


  Re: 11 Jahre Kiwu gehen zu Ende. Macht's gut und...
no avatar    Majoni
Status:
schrieb am 02.11.2016 12:11
Liebe ally/ krabbenmama,

Beim lesen hatte ich erstmal einen Kloß im Hals. Obwohl du es je schon mal angedeutet hast in deinen Posts.

Bin schon traurig das eure Geschichte nicht positiv für euch ausgegangen ist.

Ja und ihr wart mit eurer Quinn so nah am Ziel..........

Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr zusammen als Paar auch diesen Schritt abschließen könnt.

Ich kann dich verstehen, dass jetzt auch mal irgendwann Schluss ist.

Machst gut, alles erdenklich Gute für eure weitere Zukunft *bey*

Majoni




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017