Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  1. ICSI, 1. Punktion - Katastrophe*gr*
   Lenneth
Status:
schrieb am 15.06.2016 22:54
Ihr Lieben,

heute hatte ich meine erste Punktion meiner ersten ICSI fürs Geschwisterchen.

Leider ist die nicht so mild verlaufen wie erhofft. Die Narkose war gut, es konnten 19 Eizellen punktiert werden, von denen ca. 8-10 reif und wahrscheinlich befruchtbar sein könnten. Aber die Schmerzen für die nächsten zwei Stunden glichen Geburtswehen, nur ohne Pause...

Als ich später mit meinem Mann meinen Sohn von der Kita abholte, ca. 400 Meter pro Strecke, habe ich schon gemerkt wie mir blitzschnell schwarz vor Augen wurde, und der Kreislauf in den Keller ging. Ich musste mich erst einmal hinlegen auf eine Bank. Von da an waren es nur noch 150 Meter bis nach Hause, in der Zeit dürfte ich mich noch zweimal auf eine Wiese am Wegesrand legen, damit ich nicht in Ohnmacht Fälle.

Endlich zuhause machte sich auch noch mein Darm bemerkbar und ich bekam auch noch *sorry* Durchfall und mir war schlecht. Jetzt hat sich das einigermaßen gelegt, mittlerweile merke ich nur noch den dicken Bauch und beim Einatmen den Schmerz bis zu den Rippen...

Ist das nun schon eine Überstimulation? Der Arzt meinte schon, dass die Hose aufgrund der Wassereinlagerungen nicht zu gehen könnte, aber das?? Ich frage mich, ob ich mir das bei einem negativen Ergebnis je wieder antun möchte und kann... *kruecke*

Der Transfer von 2 (hoffentlich bis dahin befruchteten und guten) Embryonen soll am Samstag stattfinden.

War das bei euch auch so oder ähnlich, und was hat euer Arzt dazu gesagt? Ich finde es krass wenn ich lese, dass manche so taff sind, und sich das dreimal, manche sogar mehr als acht Mal antun können? Oder ist es nicht jedesmal so schlimm?

Ich freue mich über Rückmeldungen *vertragen*


  Re: 1. ICSI, 1. Punktion - Katastrophe*gr*
   Lenneth
Status:
schrieb am 15.06.2016 23:25
Das tut mir wirklich leid, es war das falsche Forum... Wie kann man denn Beiträge löschen??




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017