Die Kinderwunsch-Seite

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern viel Spaß beim Tanz in den Mai.

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: Wann ist "besser" Schluss?
no avatar    nordstern77
schrieb am 29.03.2016 00:16
heroine trifft den Nagel auf den Kopf, ...nur ich gehe weiter, ..ich kann einfach nicht mehr, ich werde mir weiter unseren wunderschönen Planeten anschauen, ..Peru, Bolivien und Chile fehlen noch, natürlich intensiv bereist ;)

EZS und EMS kommen für mich sowieso nicht in Frage, wenn dann möchte ich schon ein gemeinsames biologisches Kind mit meinem Mann, aber nicht im jeden Preis ;)

sehr wahrscheinlich wird es wegen der chronischen Chlamydien nicht klappen, ich trauer schon sehr lange und habe ehrlich gesagt nicht mal mehr Lust auf einen 4. Versuch.

ich bewundere die Frauen, welche es so lange aushalten und dann doch ein eigenes biologisches Kind im Arm halten. ;)


  Re: Wann ist "besser" Schluss?
   CaraHope
Status:
schrieb am 29.03.2016 08:29
Liebe Nordstern,

auch dir einen lieben Dank für deine Erfahrung. Die Welt zu bereisen ist sicher schön, man kann es planen und hat am Ende auch was davon ;). Bolivien hat mir sehr gut gefallen, v.a. Salar de Uyuni :). Man zehrt sicher ein Leben lang davon. Ja, das ist ein wirklich ein sehr schöner Plan!

Ich wünsche euch allerdings, dass die 4. IVF doch noch das ersehnte Wunschbaby bringt und v.a. dass ihr dafür die erforderliche Kraft aufbringen könnt.

Alles Gute *blume*!

Cara


  Re: Wann ist "besser" Schluss?
   curly37
Status:
schrieb am 15.05.2016 18:31
Ich denke man sollte sich schon ein Limit setzen . Aber aus eigener Erfahrung weiß ich das es sehr schwer ist sich damit abzufinden . Haben jetzr ein jahr versucht unser 2. Kind zi bekommen und jetzt endete der letzte versuch in einer elss. Ich will irgendwie nicht mehr weiter machen und dachte ich kann jetzt vielleicht wieder entspannter sein da dieses ständige alles dreht sich ums schwanger werden Wegfällt . Aber leider muss ich sehr mit der Entscheidung kämpfen . Trotzdem denke ist es wichtig eine Grenze zu ziehen . Man kann dann immer noch anders handeln. Wir haben auch mehr versucht als ursprünglich gesagt . Aber für uns War klar irgendwann muss man aufhören . Ich wünsche dir alles gute und das du deine Grenze nicht erleben musst. Lg


  Re: Wann ist "besser" Schluss?
   CaraHope
Status:
schrieb am 16.05.2016 07:07
Danke, Curly! Es tut mir leid, dass es bei euch mit einem zweiten Kind nicht mehr klappen will. Ich denke, dass manche durchaus auch die Grenzen aufgezeigt bekommen müssen, vorher kann man nicht unbedingt aufhören. Zumindest ist es bei mir so. Es tut dann vielleicht weh, aber man weiß Bescheid.

Auch euch alles Gute!

Cara


  Werbung
  Re: Wann ist "besser" Schluss?
   curly37
Status:
schrieb am 16.05.2016 11:42
Danke ja ohne alles versucht zu haben wäre es sicher noch schwerer. Aber ich hab ja wenigstens das eine Monster .


  Re: Wann ist "besser" Schluss?
   curly37
Status:
schrieb am 16.05.2016 11:44
Aber mach was du denkst das ihr machen müsst. Ich hab ja wenigstens ein Monster zaus. Alles liebe und vielleicht klappt es ja wie bei unserem erstenmal ganz schnell .




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017