Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Blutungen auch noch 2 Wochen nach der Mens
   JohannaT
schrieb am 26.07.2017 15:31
Hallo Community,

Ich weiß nicht mehr weiter - ich hab jetzt schon seit fast 10 Tagen nach der Mens noch immer Zwischenblutungen.
Das erste mal bemerkt habe ich es nach dem Sex und ich rede nicht nur von ein bisschen sondern richtige Blutungen, das ganze Bettzeug war rot.
Es fühlt sich auch immer noch so an als hätte ich meine Tage, im Unterleib ziept es manchmal kurz nach dem Aufstehen.
Sowas ist mir bisher noch nie passiert, nicht mal kurz nach dem Ende der Mens!!

Vor drei Tagen hatte ich dann noch Schmerzen beim Wasserlassen, das war nach paar Stunden aber wieder vorbei.
Mache mir trotzdem bisschen Sorgen da ich das wie gesagt nicht von mir kenne und auch immer einen sehr regelmäßigen Zyklus habe :( :(
Sollte ich lieber schnell zum Arzt, meint ihr das kann Gebärmutterhalskrebs sein??!


  Re: Blutungen auch noch 2 Wochen nach der Mens
   PrinzessinHexe
schrieb am 26.07.2017 16:46
Hallo JohannaT,

ich denke nicht, dass du gleich an Krebs denken musst. Glaube aber, dass du das ärztlich abklären lassen solltest.

Mach einen Termin bei deinem FA aus und vorallem mach dich selber nicht verrückt! Das muss nichts schlimmes sein :)

Gute Besserung!


  Re: Blutungen auch noch 2 Wochen nach der Mens
   Talilalaha
schrieb am 27.07.2017 06:50
Guten Morgen, hast Du vielleicht Progesteronmangel? Dann hat man das manchmal. *g*


  Re: Blutungen auch noch 2 Wochen nach der Mens
   Punschkind
schrieb am 01.08.2017 13:47
Oje, das ist eine meiner größten Ängste... Blutungen, von denen man nicht weiß, woher sie kommen. Lass das bitte ganz schnell untersuchen!
ich will dir auch keine Angst machen, aber ich hatte das auch einmal als ich nämlich schwanger war und eine Chlamydieninfektion bekommen hab. Die merkt man ja eigentlich unter normalen Umständen nicht und ist auch nicht lebensbedrohlich. Hat mir trotzdem einen riesigen Schrecken eingejagt. Schau mal, auf dieser Seite gibt es da mehr Informationen zu. Entzündung der betroffenen Organe mit eitriger Sekretion begünstigen dann die Blutung.
Während einer Schwangerschaft verändert sich die Zusammensetzung und pH wert des Scheidensekrets, daher ist die Vagina besonders anfällig für alle möglichen Arten von Infektionen. Auch Pilzinfekte können manchmal blutig sein. Juckt es denn?
Du solltest erst mal auf GV verzichten und einen Gyn aufsuchen.

Viel Glück!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017