Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
no avatar    Betty_oops
schrieb am 25.07.2017 10:43
Hallo....

ich werf mal meine Kurve heute auch mit rein...

Alles sehr ruhig hier... so eine ruhige Kurve oder vielmehr Strich hatte ich noch nie... Allerdings habe ich eine Frage... Seit dem letzten Zyklus ist mir immer ein paar Tage vor dem Eissprung abends wirklich kotzübel... sobald der Eisprung rum ist, ist es damit vorbei. Hat das vielleicht noch jemand? Ich nehme zur Zyklusunterstützung Mönchspfeffer...

Lg Betty


  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
   Sissi88
Status:
schrieb am 25.07.2017 10:46
Guten Morgen :)

@DOM; ach man das ist echt blöd -.-"

@kitsabell: ich Puste ganz kräftig für dich !!

@all: ich drücke jedem die Daumen

Meine tempi is bisschen runter gegangen ,vllt wegen der baldigen mens? :/


  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
no avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 25.07.2017 11:10
@helle und tannenbaum: alle der aufwachwert gilt. Die späteren Werte sind verfälscht.


  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
   tannenbaum2013
Status:
schrieb am 25.07.2017 12:37
Zitat
septemberchild
@helle und tannenbaum: alle der aufwachwert gilt. Die späteren Werte sind verfälscht.

Bist du sicher?
Der zweite ist doch zu meiner normalen Messzeit (06.00 Uhr)...

Ich habe da sowieso noch ne Frage zu:

Zur Situation:

K3 hat mich um 05:30 Uhr über das Babyphon geweckt.
Da er noch relativ ruhig war (also nicht geschrien hat), habe ich gemessen.
Wert = 37.12 °C

Ich blieb die ganze Zeit, wie immer, brav liegen.

Gerade als ich aufstehen wollte, wurde er wieder ruhiger und ich bin dann auch wieder weggedöst/eingeschlafen.
Der Wecker klingelte pünktlich um 06.00 Uhr, wie immer. Also nur eine 1/2 Stunde später.
Nochmal gemessen.
Wert = 37.05 °C.

Nun zu meinen Fragen:

Wie kann es sein, dass der Wert innerhalb einer 1/2 Stunde um 0.07 °C sich verändert, obwohl ich ja gar nicht mich bewegt habe?
Und wieso ist der zweite Wert kleiner, als der erste? Ich dachte umso später man miss, umso höher ist der Wert.


Kann mir jemand das erklären?
Ihr habt doch viel mehr Ahnung davon als ich.


  Werbung
  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
   stubbornstar
schrieb am 25.07.2017 13:16
Wie Septemberchild schreibt ist es korrekt. Sobald man wach wird, fährt der Körper seine Temperatur hoch. Erst nach einer echten, längeren Tiefschlafphase kann die Ruhetemperatur wieder erreicht werden. Daher sind zweite Messwerte nicht aussagekräftig.


  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
no avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 25.07.2017 13:22
Zitat
tannenbaum2013
Zitat
septemberchild
@helle und tannenbaum: alle der aufwachwert gilt. Die späteren Werte sind verfälscht.

Bist du sicher?
Der zweite ist doch zu meiner normalen Messzeit (06.00 Uhr)...

Ich habe da sowieso noch ne Frage zu:

Zur Situation:

K3 hat mich um 05:30 Uhr über das Babyphon geweckt.
Da er noch relativ ruhig war (also nicht geschrien hat), habe ich gemessen.
Wert = 37.12 °C

Ich blieb die ganze Zeit, wie immer, brav liegen.

Gerade als ich aufstehen wollte, wurde er wieder ruhiger und ich bin dann auch wieder weggedöst/eingeschlafen.
Der Wecker klingelte pünktlich um 06.00 Uhr, wie immer. Also nur eine 1/2 Stunde später.
Nochmal gemessen.
Wert = 37.05 °C.

Nun zu meinen Fragen:

Wie kann es sein, dass der Wert innerhalb einer 1/2 Stunde um 0.07 °C sich verändert, obwohl ich ja gar nicht mich bewegt habe?
Und wieso ist der zweite Wert kleiner, als der erste? Ich dachte umso später man miss, umso höher ist der Wert.


Kann mir jemand das erklären?
Ihr habt doch viel mehr Ahnung davon als ich.

Wenn laenger als eine Stunde dazwischen gelegen waere dann waere der zweite Wert der Wert der Wahl gewesen. 30 Minuten Schlaf zwischen Aufstehen, wieder hinlegen und messen sind zu wenig um den Koerper wieder auf Basaltemperatur zu bringen. Aber im Prinzip ist es in der zweiten Zyklushaelfte egal, solange die Tempi ueber der CL bleibt ;)


  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
   tannenbaum2013
Status:
schrieb am 25.07.2017 16:08
Zitat
septemberchild
Zitat
tannenbaum2013
Zitat
septemberchild
@helle und tannenbaum: alle der aufwachwert gilt. Die späteren Werte sind verfälscht.

Bist du sicher?
Der zweite ist doch zu meiner normalen Messzeit (06.00 Uhr)...

Ich habe da sowieso noch ne Frage zu:

Zur Situation:

K3 hat mich um 05:30 Uhr über das Babyphon geweckt.
Da er noch relativ ruhig war (also nicht geschrien hat), habe ich gemessen.
Wert = 37.12 °C

Ich blieb die ganze Zeit, wie immer, brav liegen.

Gerade als ich aufstehen wollte, wurde er wieder ruhiger und ich bin dann auch wieder weggedöst/eingeschlafen.
Der Wecker klingelte pünktlich um 06.00 Uhr, wie immer. Also nur eine 1/2 Stunde später.
Nochmal gemessen.
Wert = 37.05 °C.

Nun zu meinen Fragen:

Wie kann es sein, dass der Wert innerhalb einer 1/2 Stunde um 0.07 °C sich verändert, obwohl ich ja gar nicht mich bewegt habe?
Und wieso ist der zweite Wert kleiner, als der erste? Ich dachte umso später man miss, umso höher ist der Wert.


Kann mir jemand das erklären?
Ihr habt doch viel mehr Ahnung davon als ich.

Wenn laenger als eine Stunde dazwischen gelegen waere dann waere der zweite Wert der Wert der Wahl gewesen. 30 Minuten Schlaf zwischen Aufstehen, wieder hinlegen und messen sind zu wenig um den Koerper wieder auf Basaltemperatur zu bringen. Aber im Prinzip ist es in der zweiten Zyklushaelfte egal, solange die Tempi ueber der CL bleibt ;)


Danke für die Antwort!

Ich bin aber NICHT aufgestanden.


  Re: ***Dienstagskurven bis/ab ES***
no avatar    Caro87
Status:
schrieb am 25.07.2017 16:19
Tannenbaum, würde den ersten Wert nehmen, halbe Stunde ist ja nicht schlimm. Bei mir ist er immer höher je länger ich schlafe, kann aber bei jedem anders sein. Wenn ich mal kurz wach bin messe ich trotzdem zur gewohnten Zeit und es hat immer gepasst.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017