Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Katrina81
schrieb am 05.07.2017 12:18
Hallo, ich bin ganz neu hier und habe eine Frage.
Ich benutze seit 2 Monaten einen Fruchtbarkeitsmonitor, um zu wissen, wann mein ES stattfindet.
Mein Zyklus ist regelmässig bei 28-29 Tagen.

Beim 1. Mal zeigte der Monitor den ES bei Tag 17/18 an.
Im 2. Monat ES bei Tag 22/23.

Heute bin ich NMS +2 (31. Tag)

Kann sich der Zyklus plötzlich verlängern?
Gibt's eine Erklärung dafür?
Kann bei den Daten eine Schwangerschaft vorliegen.?

Danke für eure Hilfe
Katrina


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   ti209
schrieb am 05.07.2017 13:07
ein eisprung kann sich verschieben, ja. in deinem fall bist du allenfalls ES+9 und damit noch mitten in der zweiten zyklushälfte. klar könntest du bei zeitlich passendem verkehr schwanger sein - abwarten. in einigen tagen weißt du mehr. :-)


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Solani
Status:
schrieb am 05.07.2017 13:44
Hallo Katrina,

ich habe jahrelang einen Zyklusmonitor verwendet und mein Zyklus war auch immer sehr regelmäßig. Es ist aber eine handvoll Mal passiert, dass die Regel verspätet gekommen ist (der Zyklusmonitor hat dann auch den ES verspätet angezeigt). Ich bin ehrlich gesagt nicht sicher, ob der ES verspätet stattgefunden hat oder ob ich in den Zyklen überhaupt einen ES hatte. Das kann nämlich durchaus auch mal passieren. Jedenfalls war der Temperaturanstieg nicht so deutlich wie sonst.
Es ist also alles drin. :)

lg,
Solani


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Katrina81
schrieb am 05.07.2017 14:04
Hallo Solani, danke für die Antwort.
meinst du, dass der Monitor ES anzeigen könnte, obwohl gar keiner stattgefunden hat?
Ich denke nur, dass schwanger werden schwierig wird, wenn die 2. Zyklushälfte nicht lang genug ist, weil der ES so spät stattfand. L g


  Werbung
  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Solani
Status:
schrieb am 05.07.2017 14:47
Hallo Katrina,

gerne und ja, ich glaube das mein Zyklusmonitor das gemacht hat. Hab mir dann auch hin und wieder die Temperaturkurven am PC angesehen und die längeren Zyklen haben bei mir vom Temperaturanstieg um den ES her immer anders ausgesehen als die normalen (hab den Zyklusmonitor zur Verhütung verwendet). Du kannst prinzipiell davon ausgehen, dass deine 2. Zyklushälfte immer in etwa gleich lang ist. Wenn also dein ES jetzt um x Tage verspätet stattgefunden hat, müsste die Regel um ziemlich genau x Tage später kommen als normal. Wenn du das Gerät länger verwendest und dir dann die Kurven ansiehst bekommst du recht schnell ein Gefühl dafür, zumindest wars bei mir so. Richtig verstanden, was abgeht hab ich glaub ich erst nach ungefähr einem halben Jahr oder so. Vorher hab ich mich einfach an die blinkenden Babysymbole gehalten und das hat super funktioniert.

lg,
Solani


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Katrina81
schrieb am 05.07.2017 15:26
Hej Solani, das stimmt. Ich schae auch nur auf die Smileys. Das ist schon eine Wissenschaft für sich... ich bleib am Ball. Danke für deinen Erfahrungsbericht. :) Katrina


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Katrina81
schrieb am 05.07.2017 15:27
Vielen Dank für deine Antwort. Es bleibt spannend :-)


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Solani
Status:
schrieb am 05.07.2017 16:42
Ja Katrina, das mit dem Zyklus ist immer irgendwie spannend. Drück dir die Daumen.
Viele Mädels hier machens übrigens genauer, mit Temperatur, Zervixschleim-Beurteilung und z.T. mit Ovulationstests. Ich weiß nicht, ob dein Fruchtbarkeitsmonitor vielleicht diese Infos auch einbeziehen kann, meiner kanns nicht, ist aber mittlerweile auch ein Uralt-Modell. Macht sicher Sinn.


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Katrina81
schrieb am 05.07.2017 16:53
Hi. Nein, meiner kann keine Temperaturdaten nutzen. Ich hab früher nur Tempi gemacht, das hat bei mir aber irgendwie nicht so richtig funktioniert. Darum nun mal der Computer. Wenn das nicht klappt, mach ich beides zusammen oder ganz was anderes 😊


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Solani
Status:
schrieb am 05.07.2017 17:06
Also wenn deiner mit Ovus funktioniert kannst du davon ausgehen, dass du einen ES hattest. Umso besser!


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
no avatar    calla08
Status:
schrieb am 05.07.2017 19:12
Sorry, aber da muss ich dir (wie wahrscheinlich auch zig andere hier) widersprechen. Das stimmt nicht! Die 2. ZH kann sogar jeden Zyklus anders lang sein. Unser Körper ist nun mal keine Maschine.


Zitat
Solani
Du kannst prinzipiell davon ausgehen, dass deine 2. Zyklushälfte immer in etwa gleich lang ist. Wenn also dein ES jetzt um x Tage verspätet stattgefunden hat, müsste die Regel um ziemlich genau x Tage später kommen als normal.
lg,
Solani



  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Solani
Status:
schrieb am 06.07.2017 08:36
Hallo calla,

mag wohl so sein, halte ich aber in dem Fall (normalerweise regelmäßiger Zyklus) für eher unwahrscheinlich. Es geht ja momentan in erster Linie darum, wann in etwa Katrina mit der nächsten Regelblutung rechnen muss (um dann auch zu einem passenden Zeitpunkt einen Schwangerschaftstest machen zu können). Und dafür ist die Länge der letzten (und einzigen) gemessenen 2. Zyklushälfte meiner Meinung nach nicht der schlechteste Richtwert. Oder was würdest du vorschlagen?

lg,
Solani


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.17 08:56 von Solani.


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 06.07.2017 10:06
Hallo,
wenn Dein Zyklus normalerweise 28 Tage hat, sollte der Eisprung spätestens am 15. Tag sein. Wenn er erst am 18. Tag ist und Du nach 28 Tagen blutest, spricht das dafür, dass die Lutealphase nicht gut ist. Es kann eine Gelbkörperschwäche dahinterstecken.
Geh im nächsten Zyklus zum Gyn, schau Dir an, wann der Eisprung tatsächlich ist und gib sieben Tage nach dem ES Blut ab.
Alles Gute und viel Glück!


  Re: später ES (22.) bei regelmäßigem Zyklus (28-29 Tage) Schwanger??
   Katrina81
schrieb am 06.07.2017 15:18
Hallo sonneblume1982,
ja, das hatte ich auch schon gelesen. Ich hab mir auch schon nen Termin geholt zum Überprüfen.
Bin heute 3 Tage drüber und warte nun erstmal ab, ob und wann der neue Zyklus beginnt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017