Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
no avatar    siedlung22
schrieb am 15.05.2017 10:22
Zitat
siedlung22
Sitze gerade beim 2. HA als Zweitmeinung.
Als einmalige Sache. Sie nimmt keine neuen mehr an.
Die HNO hat mich weg weggeschickt. Es ist zu voll.
Ich warte dann mal.

Bin nun wieder zu Hause .
Der Witz des Tages , ich habe nichts !
Ein mini Bisschen rot ist mein Hals , findet sie nicht schlimm...
Die weißen Punkte ist eine Minderdurchblutung weil ich ja den Mund so weit aufmache , waaaaaaas ?
Mein Hals ist feuerrot und die weißen Punkte sind eine Art Eiter .
Durfte ohne etwas wieder gehen .... tolle Ärzte hier.

Dann zum HA wegen Blut abnehmen , hat die gemacht TSH und Vitamin D3, morgen die Ergebnisse , bin gespannt.
Morgen dann zur HNO , weil heut zu voll war darf ich morgen...


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   DOM82
schrieb am 15.05.2017 10:37
Siedlung, das hatten wir auch im Rachen und haben von HNO ABs bekommen.


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   jennaonline
schrieb am 15.05.2017 10:46
@rogi: Trinkst du nur in der 1. Hälfte Grapefruitsaft? Hab gerade herzhaft über den Busfahrer Smiley gelacht – danke für diesen Gute Laune macher am Montagmorgen 

@schnuppy: Wow, was für ein Anstieg!!!!

@Dom: Ich drück die Daumen, dass es keine Zyste ist!

@Siedlung: Tolle Ärzte – da fühlt man sich ja richtig gut aufgehoben…


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
no avatar    siedlung22
schrieb am 15.05.2017 10:47
Zitat
DOM82
Siedlung, das hatten wir auch im Rachen und haben von HNO ABs bekommen.

Mein letztes AB ist erst 3 Wochen her .... war seit Januar schon 5 mal krank.
Sie meinte auch ich arbeite zu viel .
Ich gurgel fleißig weiter und warte auf morgen .


  Werbung
  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   DOM82
schrieb am 15.05.2017 10:51
Siedlung, mein HNO hat einen abstricht vom den Punkten genommen. Es kann sein, dass das ein falsches AB ist. Das hatte ich schon mal und eine bei uns in der Verwandschaft auch.

jenna, danke. Ich hoffe auch, dass es keine Zyste ist aber mein Körper tut nie das was er soll.

@ Ärzte. Schwiemu hat gestern erzählt, dass ein Bekannter fast blind wurde, weil die Ärztin eine falsche Diagnose gemacht hat. In einer Not OP konnten das Augenlicht gerettet werden.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.17 10:58 von DOM82.


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   Bimbulli
Status:
schrieb am 15.05.2017 12:41
bei mir ist nur Warten angesagt...

drücke allen die Daumen !

das mit dem Grapefruitsaft würde mich auch interessieren.... !

liebe Grüße


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   Mathilda2017
schrieb am 15.05.2017 12:47
Das war eher ein Spaß 😁

Ich überleg mir gerade ab nächsten Zyklus auch wieder oral zu messen. Wobei das 5min Dösen mit vaginal schon sehr praktisch ist!


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
no avatar    calla08
Status:
schrieb am 15.05.2017 13:01
grapefruitsaft:
vor ES täglich ein Glas unterstützt den Aufbau der GMSH und soll sich auch positiv auf den ZS auswirken (bei mir anfangs gutes Ergebnis, mittlerweile auch nicht mehr)


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   jennaonline
schrieb am 15.05.2017 13:25
@Mathilda: Ich messe oral udnd as auch 5 Minuten...ist ganz entspannt ;-)

@Calla: Danke für die Info :-)


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
no avatar    Einoede
schrieb am 15.05.2017 13:57
Hallo zusammen,

Siedlung, so wie es sich anhört, solltest du wirklich mal kürzer treten. So kann es ja nicht weitergehen. Lass dich krank schreiben und kurier dich mal richtig aus. Ja, Ärzte, da sag ich jetzt mal nix zu. Echt schwierig da immer nen guten zu finden. *achso*
Und wenn man nen guten hat ist s echt n Glück. Ich muss ehrlich sagen, dass mein Zahnarzt der einzige ist, mit dem ich wirklich happy bin.

Dom, ich leide immer bisschen mit dir und deinen Chaos-Zyklen. Ich neige eher zu längeren Zyklen, aber das ist ja kein Vergleich zu dir. Falls es eine Zyste ist, hoffe ich für dich, das sie ganz schnell verschwindet. Mit Zysten kenn ich mich aber gar nicht aus, hatte ich noch nie.

@all, da sind ja ein paar gute Kürvchen dabei, drück allen ganz fest die Daumen. Egal ob für baldige Eisprünge oder positive Tests. *dd*

Zu mir, tja, ich hab ja gesagt, ich lass mich überraschen und nun bin ich auch ziemlich überrascht. Mein Mann freut sich riesig. Ich kann mich noch nicht so ganz freuen, weiß ja aus Erfahrung, das schwanger sein nicht gleichbedeutend ist mit n Baby bekommen. Meine persönliche Statistik steht da ja leider 2:1 gegen mich.
Ich hoff nur, alles sitzt, wo es soll. Mich ziehst und piekts ziemlich rechts.
Wisst ihr zufällig, ab wann eine Eileiterschwangerschaft kritisch wird? Bei mir stand die Diagnose ja schonmal im Raum. Ich weiß, das ist jetzt schon etwas überreagiert, aber wir fahren Ende der Woche für zwei Wochen in Urlaub.


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
no avatar    siedlung22
schrieb am 15.05.2017 14:55
Zitat
Einoede
Hallo zusammen,

Siedlung, so wie es sich anhört, solltest du wirklich mal kürzer treten. So kann es ja nicht weitergehen. Lass dich krank schreiben und kurier dich mal richtig aus. Ja, Ärzte, da sag ich jetzt mal nix zu. Echt schwierig da immer nen guten zu finden. *achso*
Und wenn man nen guten hat ist s echt n Glück. Ich muss ehrlich sagen, dass mein Zahnarzt der einzige ist, mit dem ich wirklich happy bin.

Ach kürzer treten würde ich gern aber irgendwo muss ja das Geld herkommen. Für heute hätte ich keinen Schein bekommen , habe ja nichts *megasauer*
Ich hatte im Januar und im Marz einen Krankenschein.
Habe jetzt 4 Tage am Stück frei das ist ja Erholung .
Ich saniere meinen Darm und fülle Vitamin D und K2 auf


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
no avatar    Einoede
schrieb am 15.05.2017 15:51
Zitat
siedlung22
Zitat
Einoede
Hallo zusammen,

Siedlung, so wie es sich anhört, solltest du wirklich mal kürzer treten. So kann es ja nicht weitergehen. Lass dich krank schreiben und kurier dich mal richtig aus. Ja, Ärzte, da sag ich jetzt mal nix zu. Echt schwierig da immer nen guten zu finden. *achso*
Und wenn man nen guten hat ist s echt n Glück. Ich muss ehrlich sagen, dass mein Zahnarzt der einzige ist, mit dem ich wirklich happy bin.

Ach kürzer treten würde ich gern aber irgendwo muss ja das Geld herkommen. Für heute hätte ich keinen Schein bekommen , habe ja nichts *megasauer*
Ich hatte im Januar und im Marz einen Krankenschein.
Habe jetzt 4 Tage am Stück frei das ist ja Erholung .
Ich saniere meinen Darm und fülle Vitamin D und K2 auf

Gut, das heute war ja wohl wirklich nix. Manche Ärzte schreiben wegen nix und wieder nix krank, andere offenbar gar nicht. Blöd. Das mit dem Vitamin hört sich ja schonmal gut an.
Naja, du müsstest ja nicht mal reduzieren, wenn du einfach nur keine Überstunden anhäufen müsstest, bzw. sie auch mal abbauen dürftest. Ich wünsch dir für die kommenden Tage auf alle Fälle gute Erholung und das sich deine Gesundheit bald stabilisiert. *schwester*


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   Mathilda2017
schrieb am 15.05.2017 17:35
@Jenna ja das werde ich nächste Woche auch tun.
Bin schon mega gespannt, wie meine Kurve aussieht, wenn alles mal akkurat abläuft.

Ich brauche bestimmt aber noch ganz oft eure Hilfe*achso*

Hab leider schon mein Buch dazu verliehen. Dachte ich bin schon sicher auf dem Gebiet.

Was ich euch noch fragen wollte:
Warum öffnet ihr für jeden Tag einen neuen Thread für die Kurven? Steig noch nicht hinter das System :-)


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
   DOM82
schrieb am 15.05.2017 17:46
Einoede, es kommt drauf an wo die Schwangerschaft im Eileiter sitzt. Meine FÄ hat mir damals alle zwei Tage Blut abgenommen, bis was im US zu sehen war. Und trotzdem wurde ich mit Verdacht operiert, weil mein hcg bei 1000 lag und man theoretisch was sehen müsste. Gesehen wurde nichts und auch nichts in den Eileitern. Theoretisch verdoppelt sich der hcg-Wert bei einer Eileiterschwangerschaft nicht. Bei meiner Freundin betrug er 1,8 alle zwei Tage und am Ende ist ihr der Eileiter geplatzt. Es Endete in der Not-OP mit Intensivstation im Anschluss. Daher bin ich ja auch für lieber zu früh zum Arzt als zu spät.

Wenn es bei uns wieder klappt, muss ich ab dem positiven Test zur FÄ und mit jeden möglichen Mist verschreiben lassen, weil ich nun wegen Gerinnung Heparin spritzen muss. Wegen Diabetes Basisinsulin und Progesteron brauche ich, weil ich immer an der Grenze bin.


  Re: ***Montagskurven ab/bis ES***
no avatar    Einoede
schrieb am 15.05.2017 20:51
Oje, da bekomm ich jetzt glatt bisschen schiss. Auf der einen Seite denk ich mir, jede "normale" Schwangere geht ja auch nicht so früh zum Doc. Bei der letzten FG bestand bei mir ja auch "nur" der Verdacht. Hatte auch schon den Termin zur Bauchspiegelung, aber ich wollte abwarten und die Ärztin hat da auf mein Gefühl vertraut. Letztlich war es dann ein natürlicher Abgang.

Ich spür jetzt eben schon auch auf jedes Zipperlein, was ja aber genauso normal sein kann...
Also war es bei dir keine Eileiterschwangerschaft?
Hatte deine Freundin starke Schmerzen?
Ich fühl meinen ES immer ziemlich stark, da denk ich mir, sollte ich dich auch eine Eileiterschwangerschaft merken, oder? Naja, eben auch nur ne Theorie. Ich telefonier morgen jetzt einfach mal mit meiner FÄ.
Ich hab glaub immer recht hohe hcg werte. Bei den FG s auch schonmal 43.000.
blöd ist halt, das ich ja quasi an 4+0 in Urlaub fahre, da macht ein US ja keinen Sinn. Und bis ich wieder Daheim bin weiß ich eben nicht ob es dazwischen schon kritisch werden könnte.
Vielleicht schalt ich am besten das Kopfkino aus, keine Ahnung...

Da hast ja echt volles Programm im Falle einer Schwangerschaft. Progesteron hab ich noch Daheim, falls ich Blutungen krieg hab ich dann ja schonmal was.

Zitat
DOM82
Einoede, es kommt drauf an wo die Schwangerschaft im Eileiter sitzt. Meine FÄ hat mir damals alle zwei Tage Blut abgenommen, bis was im US zu sehen war. Und trotzdem wurde ich mit Verdacht operiert, weil mein hcg bei 1000 lag und man theoretisch was sehen müsste. Gesehen wurde nichts und auch nichts in den Eileitern. Theoretisch verdoppelt sich der hcg-Wert bei einer Eileiterschwangerschaft nicht. Bei meiner Freundin betrug er 1,8 alle zwei Tage und am Ende ist ihr der Eileiter geplatzt. Es Endete in der Not-OP mit Intensivstation im Anschluss. Daher bin ich ja auch für lieber zu früh zum Arzt als zu spät.

Wenn es bei uns wieder klappt, muss ich ab dem positiven Test zur FÄ und mit jeden möglichen Mist verschreiben lassen, weil ich nun wegen Gerinnung Heparin spritzen muss. Wegen Diabetes Basisinsulin und Progesteron brauche ich, weil ich immer an der Grenze bin.





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017