Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Einnistungsblutung - wann und warum?
   Lillaja
Status:
schrieb am 03.10.2006 22:26
Guten Abend!

Ich habe eine Frage zur Einnistungsblutung. Ich weiß, dass diese nicht immer stattfindet! Aber wenn, an welchem Zyklustag so in etwa kann man denn damit rechnen? Ich frage, da ich heute etwas, also ganz wenig Blut am Toi-papier, bzw, im Schleim hatte *rotwerd* Ich habe diesen Zyklus nicht gemessen, weiß also nicht so genau wann der ES war!

Dann würde mich noch interessieren, warum es eigentlich manchmal blutet wenn sich ein Ei einnistet?

Edit: Ich habe da einen super-Artikel gefunden zu Einnistungsblutung:

Vielen Dank für Eure Antworten

Liebe Grüße


4 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.09.07 00:35 von Team Kinderwunsch-Seite.


  Re: Einnistungsblutung - wann und warum?
   sunny_85
schrieb am 04.10.2006 02:23
Ich hab mal gelesen, dass die Einnistungsblutung ca.3 bis 5 Tage nach dem ES stattfindet, aber da gehen die Meinungen auch auseinander . *dd* Drück dir die Daumen,dass es geklappt hat.
*love*


  Re: Einnistungsblutung - wann und warum?
no avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 04.10.2006 07:31
Hallo,

das ist sehr schwer zu sagen. Es ist reintheoretisch sogar noch möglich das die Einnistung erst ES+9/10 ist. Wobei ich das sehr spät finde (habe es selber nur gelesen) und denke das es ca. 1 Woche nach ES ist +/- ein paar Tage.

LG Anja




  Re: Einnistungsblutung - wann und warum?
   hase31
schrieb am 04.10.2006 10:27
Die Einnistung ist nicht vor dem 5.Tag nach ES und nach dem 10. ist die Wahrscheinlichkeit einer intakten Schwangerschaft nicht mehr gegeben. Das Ei "fräst" ein kleines Löchlein in die GMS, die verschließt sich mit einem Blutgerinnsel, so wie alle anderen Wunden auch und das Eichen schwimmt ein paar Tage im Blutbad (Brrr, stimmt aber).
Wenn der Verschluß dieser Wunde nicht ganz so schnell vonstatten geht, dann fließt ein bißchen Blut ab und das nehmen wir als Einnistungsblutung wahr. Bei meiner 1. Schwangerschaft hatte ich diese, bei der 2. nicht.




  Werbung
  Re: Einnistungsblutung - wann und warum?
   Peggy1980
schrieb am 06.02.2010 20:17
kann mir jemand helfen habe nach meinem Eisprung ca 4 bis 5 tag später leichte blutung,meist nur morgens und ist leicht rot im Toi-papier.hatte sowas noch nie,bin nur im netz beim googl`n drauf gestoßen,kann das ne einnistung sein?habe auch ein gleichmäßiges ziehen ohne pause im unterleib


  Re: Einnistungsblutung - wann und warum?
   katrin761984
schrieb am 12.08.2010 17:20
hallo wolllte mal fragen hanbe a 19 meine tage bekommen und auf den 3 auf den 4 .. 8. 2010mit mein mann geschlafen habe seit ca eine woche unterleibschmerzen bin müde und habe o ein hunger und habe heute 12.8. leichte blutungen bekommen könnten das anzeichen auf eine schwangerschaft sein meine tage müste ich erst am 19.8 bekommen danke jetzt schon für eure antworten l.g katrin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014