Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Erster Zyklus nach Pille und Mirena: endlich Stabilisierung?
   May77
schrieb am 17.08.2006 17:01
Hallo zusammen,

bin jetzt an ZT 56 nach 12 Jahren Pille und einem Jahr Hormonspirale. Bis jetzt weder ein ES noch meine Mens in Sicht :-( ...
meine Tempi hat sich die letzten Tage aber auf einem niedrigeren Niveau eingependelt. Glaubt Ihr, sie könnte gerade "Anlauf nehmen" oder sich mein Zyklus so langsam zumindest stabilisieren ;-) ?

Hier meine erstes Tempi-Blatt ...

[www.wunschkinder.net]

... und die Verlängerung:

[www.wunschkinder.net]

Zervixschleim beobachte ich erst seit einer guten Woche genauer, da kann ich daher eider aktuell noch keine wirkliche Aussage treffen.

Meine Nerven liegen nur auch schon etwas blank, wobei ich natürlich weiß, dass ich Geduld haben muss ... mein FA konnte vor zwei Wochen nur feststellen, dass die Gebärmutterschleimhaut noch nicht aufgebaut ist. Ich soll Ende des Monats wieder kommen, falls sich bis dahin nichts tut :-( ...

LG,
May


  Re: Erster Zyklus nach Pille und Mirena: endlich Stabilisierung?
   Nadine3000
schrieb am 17.08.2006 17:54
Hallo May,

habe die gleiche Erfahrung nach Absetzten der Pille gemacht!
Bei mir hat es 3 Monate gedauert, bis ich zum ersten Mal die Periode bekommen habe...Inzwischen habe ich sehr lange Zyklen (Dauer zwischen 34 und 56 Tagen!)

Was hat denn Dein Artzt vor, falls Du am Ende des Monats wieder hingehen musst?

LG,
Nadine


  Re: Erster Zyklus nach Pille und Mirena: endlich Stabilisierung?
   May77
schrieb am 17.08.2006 21:23
Hat sich Dein Zyklus also bis jetzt noch nicht wieder richtig eingespielt? Tut mir leid :-( ...
ich weiß auch nicht genau, was mein FA dann genau vorhat, aber "evtl. Gelbkörperschwäche" fiel beim letzten Mal, wobei ich dachte, das ist nur bei einer zu kurzen 2. ZH der Fall oder einfach bei unregelmäßigen Zyklen, nicht bei viel zu langen !?
Ich soll weiter Tempi messen und das Blatt dann mitbringen.


  Re: Erster Zyklus nach Pille und Mirena: endlich Stabilisierung?
   Mondfee
schrieb am 18.08.2006 07:43
Hallo May,

habe nach der Entfernung der Mirena ca. 1,5 Monate auf die erste Mens gewartet, allerdings hatte ich unter Mirena auch keinerlei Blutungen mehr.
War überfällig und machte mir dann ganz schöne Gedanken... *ss* ja oder nein.
Bei der Kontrolle wurde festgestellt, die Schleimhaut war nicht genügend aufgebaut. Dauerte dann noch ca. 2 Wochen und die Mens kam.

Und seither wie vor Mirena in regelmäßigen Zyklen von 27 bis 29 Tagen.

Allerdings scheint dies nicht der unbedingte Normalfall gewesen zu sein.
Darf ich fragen ob Du Probleme mit der Mirena hattest?

Drück Dir die *dd* damit sich alles einspielt.

Grüßle Caro


  Werbung
  Re: Erster Zyklus nach Pille und Mirena: endlich Stabilisierung?
   May77
schrieb am 18.08.2006 09:06
Hallo Caro,

danke für Deine Antwort, das lässt mich ja hoffen :-) .
Mit der Mirena hatte ich überhaupt keine Schwierigkeiten - hab' sie nur entfernen lassen, weil unser Kinderwunsch jetzt doch schneller so konkret wurde, als das, was wir erst besprochen hatten ;-) . Da ich schon ewig verhüte, kann ich leider nicht mal einschätzen, wie mein Zyklus ohne Hormone aussieht :-( ...

LG,
May


  Re: Erster Zyklus nach Pille und Mirena: endlich Stabilisierung?
   Mondfee
schrieb am 18.08.2006 10:20
Hallo May,

hab erst den ersten Zyklus abgewartet und dann mein Thermometer gezückt.
Komisch war nur, ich hab genau nach Zeitplan von vor über 4 Jahren meine Mens bekommen. Hatte sich in keinster Weise verschoben. Grins... hab mir die Mühe gemacht und meine alten Kalender ausgegraben und hochgerechnet wo ich denn dann gewesen wäre.
Hab nur einen Zyklus ausgelassen... der Körper braucht wohl doch etwas länger.

Solltest Du allerdings Infos von weiteren Mädels hierzu haben wollen, schau einfach unter www.hormonspirale.de aber bitte laß Dich nicht zu sehr schocken. Negative Infos über die Mirena gibt es zur genüge. Hatte mit ihr auch so meine Probleme, allerdings erst nach einer Tragezeit von ca. 2 bis 3 Jahren fing es damit an.
Also Kopf hoch, und laß deinem Körper einfach etwas Zeit.

Grüßle Caro


  Re: Erster Zyklus nach Pille und Mirena: endlich Stabilisierung?
   May77
schrieb am 18.08.2006 16:13
Ist doch klasse, dass es bei Dir so schnell wieder mit dem Zyklus geklappt hat :-) !!!
Danke für den Link-Tipp, nur meinst Du nicht zufällig www.hormonspirale-forum.de !?! Unter dem anderen hab' ich nur eine weiße Seite gefunden !?
Ist ja gruselig, was dort alles berichtet wird. Vielleicht gar nicht so schlecht, dass ich die Mirena nur ein Jahr hatte !?!

Naja, abwarten und Tee trinken ... ich bin noch über die gute Wirkung von Himbeerblättertee gestolpert und werde mir den heute mal in der Apo besorgen ;-) .

LG,
May




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014