Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
   lichterbogen
Status:
schrieb am 11.08.2017 17:41
Danke Nora. *huepfen*
Wir sind jetzt alle schon so weit gekommen. Oft denke ich, aber noch knasterbacks und Tahanu. Manchmal liest man was von beiden. Und heimlich drücke ich für beide die Daumen. Tahanu ist gerade in der WS.

Lass den Haushalt Haushalt sein. Wir sammeln jetzt Kräfte für das was kommt. Mach dir deswegen kein schlechtes gewissen. Ich und sicher viele andere sind zu der Zeit so kaputt und müde. Du warst zudem auch noch solange arbeiten. Hätten wir schon ein Kind wäre es sicher auch anders, weil da "muss" man nun mal was machen. Wehen klingen gut. :) Schleimpfropf noch da? :)

Mein FA hat schon durch die Blume angedeutet das es sein kann das evtl wegen der Kopf Thorax Diskrepanz ein KS gemacht werden muss.
Hab vorhin ganz plötzlich voller Panik und inneren Antrieb die Kliniktasche gepackt. *ohnmacht*

Ist bei euch eigtl was gerissen? Bei mir nur etwas die Hüften.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Hopeforangels
Status:
schrieb am 12.08.2017 05:58
Guten Morgen ihr Lieben!*winkewinke*

Heute habe ich 36+0 SSW erreicht :-) das Arabin Pessar ist seit 5 Tagen raus und bis auf weitere paar Senkwehen/Übungswehen tut sich nichts. Eigentlich sollte das Pessar ja heute in Marburg entfernt werden und wir nutzen nun diesen Termin zur Kontrolle. Mein FA hat ja nun 3 Wochen Urlaub. Ärgerlich war, beim letzten FA Termin wurde der Abstrich auf Strepthos gemacht und die Helferin sicherte mir zu, sie würde mich spätestens Freitag anrufen wegen dem Ergebnis....nichts. Zumal die Freitag gar keine Telefonsprechstunde haben, werde das mit dieser Dame wohl nochmal aufarbeiten bei ihrem Chef.
Bin gespannt auf die Zunahme unserer Kleinen und hoffe, alles ist im grünen Bereich.Werde später berichten.
Euch allen ein schönes WE!!!!


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
no avatar    Mias_Mom
Status:
schrieb am 12.08.2017 09:59
Zitat
lichterbogen
Asani: Hab eben bei N-TV ein Beitrag zu dem Unwetter in Italien gesehen. Glaub dir das du deswegen eine unruhige Nacht hattest. Sah heftig aus.
Schön das im KH alles io war. Großes Kräftiges Kind- bin gespannt wie es dann in 4 Wochen zum ET ist. :)

Zimtstern: Schönen Urlaub in Österreich ohne spontanen Besuch im KH. :)

Nora: Das klingt ja schon etwas besser. Bald ist es geschafft. Übrigens hol ich das Sonoline auch immer wieder mal raus. *ohnmacht* Hab so Angst wie am Anfang der SS, hätte nicht gedacht das es nochmal so schlimm wird. Beruhigend das es dir auch so geht.

MiasMom: Da kannst du jetzt Tage zählen. Termin ist notiert.

Sternchen: Schönen FA Termin heute. Zum Glück hat sich das mit der tiefen Beinvenenthrombose nicht bestätigt. So ein Stress noch so zum Endspurt brauch keiner.

Ich hoffe ich hab jetzt keinen vergessen.

Me: Hab mir fest vorgenommen meine Kliniktasche endlich mal zu machen und bis Dienstag zur Geburtsplanung fertig zu bekommen. Der WILLE ist da. :D
Mal was anderes. Wenn die auch und in der Klinik so einen kleinen Kopf und großen Bauch messen kann man denn da normal entbinden? Ich hab immer gelernt der Kopf weitet den Geburtskanal, aber wenn dann noch der dickere Bauch kommt und nicht durch passt? Ein Risiko das er stecken bleiben könnte möchte ich nicht eingehen.


Liebe Lichterbogen, danke fürs aktualisieren. Nur noch 17 Tage bis zum KS. Wir sind schon total aufgeregt. *elefant*


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
   SugarPixie
Status:
schrieb am 12.08.2017 13:46
Hallo Mädels,

ich darf euch meine Septemberlis vorstellen *love4**love4* es sind zwei Augustis geworden!!!!
Meine beiden Mädels, Luisa & Lilli, hatten es am Sonntag 6.8.2017 auf einmal sehr eilig die Welt zu entdecken :-)
Bin morgens gegen 2:30 Uhr aufgewacht und wollte wie die Nächte davor in stündlichen ABSTÄNDEN ZUR Toilette pilgern. Aber schon im Liegen merkte ich plötzlich Feuchtigkeit... als ich mich aufsetzen wollte - VIEL Feuchtigkeit!!! Zum Glück hatte ich schon seit Wochen einen Nässeschutz unter dem Spannbetttuch. Also Licht an und Mann geweckt :-) erst mal im Kreissaal anrufen um zu erfragen, ob ich besser liegend transportiert werden sollte. Rufnummerbauf dem Zettel meinerbFrauenärztin mit allen Kreissälen der Umgebung stimmt nicht mehr *ichwarsnicht* mein Mann schon ziemlich panisch...richtige Rufnummer rausgesucht - sollen kommen, Nabelschnurvorfall beimmeiner Konstellation sehr unwahrscheinlich.
Also Kliniktasche gepackt und los. Im Krankenhaus dann die Bestätigung, dass es Fruchtwasser ist und die Mädels definitiv Sonntag zur Welt kommen werden! Wahnsinn *love4* leichtes Bauchziehen, CTG gut. Man möchte weiterhin wegen des Gewichtsunterschied hieß einen Kaiserschnitt machen, diesen jedoch "geplant" am Sonntagmorgen mit neuem Ärzteteam durchführen und keine Alarmierung des Teams in der Nacht - bei Zwillingen ist es ja die doppelte Mannschaft...
Also wurde ich mitten in der Nacht auf Station verlegt. Komische Situation - Einzelzimmer gab es keins, d.h. Ich bin zu einer frisch gebackenen Mama ins Zimmer gekommen, mein Mann dabei und habe schon fleißig Wehen veratmet. Die kamen nach dem vorzeitigen Blasensprung dann ziemlich schnell und heftig. An Schlaf war nicht mehr zu Denken. Zeitgefühl war völlig weg. Irgendwann habe ich der Schwester geklingelt, dass es nicht mehr geht. Also mit dem Rollstuhl (laufen ging nicht mehr) wieder runternimmt den Kreissaal. CTG zeigt heftige Wehen, Muttermund weit offen. Alle Vorbereitungen für Kaiserschnitt werden getroffen! Um kurz vor 8:00 Uhr würde ich dann in den Kreissaal für die letzten Vorbereitungen geschoben und um 8:18 Uhr und 8:20 Uhr waren die Mäuse dann da *elefant**elefant*
Kann es immer noch nicht glauben!!!! Unser Glück ist perfekt!!
Lilli kam als erstes mit 1940g und einem eindrucksvollen Nabelschnurknoten zur Welt! Der Grund für Ihr geringes Gewicht ist damit klar. Ansonsten kerngesund kam sie gleich auf die Kinderstation zur Überwachung und,wird dort aufgepäppelt.
Luisa hatte 2480g und durfte mit mir aufs Zimmer *love4* seit gestern sind wir zwei nun Zuhause und besuchen Lilli täglich. Sie hatte gestern ihr Geburtsgewicht schon erreicht und nimmt fleißig zu. Von der Entwicklung herbstet sie ihrer "großen" Schwester in nichts nach. Nur das Gewicht fehlt eben etwas... Ende nächster Woche darf sie vermutlich zu uns nach Hause *huepfen*

So, nun kommt gleich die Hebamme zum ersten Mal um nach uns zu sehen :-)
Liebe Grüße von einer superglücklichen Doppelmama,
SugarPixie

P.S. Könnte eure Beiträge leider noch nicht lesen. Hoffe ihr seid gesund und munter und fleißig am Brüten!!!


  Werbung
  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
   lichterbogen
Status:
schrieb am 12.08.2017 14:07
*huepfen**elefant* sugar Pixie *elefant**huepfen*
Herzlichen Glückwunsch zu euren 2 tollen Mädchen. Euer Glück kann man richtig in eurem Text lesen.
Genießt die Zeit und holt ganz schnell euer 2. Mädchen nachhause damit ihr komplett seid.

Alles Alles Gute.


Hopeforangels: Wie war es in Marburg?


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
no avatar    Asani
Status:
schrieb am 12.08.2017 16:17
*party3* herzlichen Glückwunsch und schöne kennenlernenzeit :)


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
   hannahpeace
schrieb am 12.08.2017 18:24
Hallo ihr!

Ich habe mich so gut wie nie gemeldet...zwar immer mit gelesen, aber ich konnte einfach irgendwie nicht schreiben.
Ich hatte sehr viel Belastung durch meinen Freund, weil er auf einmal gekündigt hat, arbeitslos war und zudem Hartz IV! Da wir nich nicht so lang zusammen wohnen, ging das ohne, dass wir als abedarfwgemeinschaft gelten..aber ab der Geburt wäre mein Ersparte
s und alles dran. Also wochenlange Angst, aber nun ist er endlich raus aus Hartz IV und sucht einen Job. Mit meinen Eltern gibts nichts, sie sind immer noch gegen meinen Freund und so wie ich es ddenkenauch gegen das Kind. Also hab ich den Kontakt abgebrochen. So habe ich die letzten Wochen mich auf meine zwei Kinder konzentriert und die beiden sind meine Sonnenschein. So langsam wird der Bauch allerdings anstrengend und ich muss mich öfter mal ausruhen...

Liebe Grüße an euch alle!


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Hopeforangels
Status:
schrieb am 12.08.2017 19:18
Herzlich Willkommen*geburtstag*wie schön *elefant*wünsche euch ein schönes Kennenlernen und das ihr alle gaaaaaaaaaanz schnell wieder zusammen seid!!!!
Erhole dich gut und genieße die wunderschöne Zeit!!!!


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   mailinsmama
Status:
schrieb am 12.08.2017 20:52
Liebe SugarPixie,

herzlichen Glückwünsche zu eurem Doppelglück *baby* *baby*

So wunderschöne Namen für eure Zwillinge!!*love1*

Die Vollmondbabys haben ja ganz schön Gas gegeben :)

Auf dass ihr ganz schnell alle zusammen kuscheln und genießen könnt!!

Ich freue mich von ganzen Herzen mit euch! *love5*

Liebe Grüße von mailinsmama

P.S.: Meine Nichte wurde einen Tag zuvor geboren (an meinem Geburtstag) Sie ist soooo süß!
Wir sind wieder in D und ich habe auch schon ausgiebig geknutscht *love4*


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
no avatar    Mias_Mom
Status:
schrieb am 12.08.2017 21:13
Liebe Sugar Pixie,

auch von mir natürlich ein dickes fettes herzlichen Glückwunsch zur Geburt euer süßen Zwillingsmädels.
*party3*
Ich wünsche euch eine tolle Kennenlern- und Kuschelzeit*love4*

Liebe Grüße
Mias_Mom


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
no avatar    Nora90
schrieb am 12.08.2017 22:34
@SugarPixie: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer Mädels. *love4* Das sind ja tolle Neuigkeiten! Die ersten "Septemberlis" :-) Schön, dass alles so gut verlaufen ist. :-)
Ich wünsche euch eine schöne Kennenlernzeit, und dass ihr Lilli bald zu euch holen dürft!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.17 22:35 von Nora90.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Mauve
Status:
schrieb am 12.08.2017 23:46
Liebe SugarPixie,

schön zu lesen *elefant*

Gratulation zur Geburt eurer Zwillinge! *blume*
Und ich wünsche den Zwillingen gesundes Gedeihen und euch Eltern ruhige Nächte.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017