Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Sternchen1981
Status:
schrieb am 08.08.2017 10:29
Hallöchen Ihr Lieben,

@Lichterbogen: Danke fürs eröffnen. Hmm wegen Akupunktur werdeich nachher mal mit meiner Hebamme schnacken, ob sie jemanden an der Hand hat (sie nadelt nicht und meine Mutter die nadelt, nadelt keine Schwangeren). Zum Gewicht schätzen schreibe ich gleich noch was. Viel Spaß bei der Hochzeit, ich hoffe Dir geht es an dem Tag gut und Du hast keine oder kaum Beschwerden. Schade das Dein Mann Dich so aus dem Konzept bringt mit seiner Anwesenheit.
Wow 18kg mehr, das ist wirklich einiges, aber das meiste geht sicher schnell nach der Geburt wieder runter.

@Mauve: schön das ihr fertig und eingezogen seid. Was das Gewicht angeht werde ich auf meine Hebamme vertrauen, die tasten meist sehr gut und liegen deutlich besser mit den Schätzungen als die Ärzte (außer die Ärzte waren mal im Ausland und hatten dort keine Technik zur Verfügung, dann können sie das meistens auch). Das mit den Hämorrhoiden klingt so richtig gemein, hoffentlich geht es Dir da bald besser.

@HopeforAngles: schön das Du jetzt nicht mehr das störende Arabin drin hast. Bin gespannt wann es bei Dir los geht.
20 Umzüge *ohnmacht* da hätte ich keine Lust zu.

@Nora: das mit dem Emotionen und auch der Physis kann ich auch nur so unterschreiben. Letzte und vorletzte Woche war ganz ätzend, da habe ich mich auch ordentlich selbst bemitleidet und rumgeheult. Die Physis wird auch anders, aber dazu bei meiner Beschreibung mehr. Ich glaube aber auch das es in gewisserweise normal ist, damit man gut mit der Schwangerschaft abschließen kann und froh ist wenn sie dann vorbei ist. Werde die nächsten Tage noch mal nach einem schönen Outfit für die Kleine für den Weg nach Hause suchen. Den Kleiderschrank durchforsten und zusammen stellen. Dann noch etwas nähen, vielleicht noch ein oder zwei Utensilios für den Wickeltisch und einen den ich von außen ans Beistellbett hängen kann (für Stilleinlagen, Mulltuch und so was) - aber vielleicht auch nicht.
Als ich vor einigen Jahren wegen meines ausgerenkten Ellenbogens zich Wochen krank geschrieben war hat ich bei der ShoppingQueen jeden Tag online ein Outfit für mich innerhalb einer Stunde gesucht, jeden Tag ein neues. Eigentlich völlig bescheuert, aber Langeweile ist manchmal einfach doof.
Bei der normalen Anmeldung bei uns im KH (nur Hebamme) wird nur Papierkram erledigt. Wenn Untersuchungen mit dabei sind ist es bei uns im KH so das man eine Überweisung braucht und es über Geburtsplanung läuft.

@TucTuc: drücke Dir die Daumen das Du die Zeit mit Deinen Eltern noch genießen kannst und alles so läuft wie geplant mit KH etc.

@Zimtstern: so spät erst wieder Gyn, mensch das ist ja noch lange hin, aber Urlaub muss auch mal sein. Das mit den beiden Kiddies kann ich mir als sehr anstrengend vorstellen. Viel Spaß im Urlaub und hoffentlich geht es Dir bis dahin auch wieder besser was die Übelkeit angeht und das die Müdigkeit wieder weniger wird.

Bei mir nicht so viel neues, habe allerdings seit Freitag Ödeme in den Beinen, Hände kommen auch hinzu. Gestern auf dem Rückweg aus dem Kurzurlaub (waren an der Nordsee) noch eben beim Gyn vorbei, Rezept holen für Kompressionsstrümpfe. Gleich fahre ich zum Sanitätshaus die Beine ausmessen lassen und hoffe das schnell die Maß angefertigten Strümpfe liefern können. Habe schon im Bett das Fußende hoch gestellt, damit in der Nacht die Beine erhöht liegen. Hat auch schon Linderung gebracht, aber die Stelle an der in der Nacht zuvor der Wadenkrampf war tut noch immer weh. Naja hoffentlich wird es an den Händen nicht schlimmer, falls doch werde ich Samstag nicht beim 24h Bogenturnier starten können, leider.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Hopeforangels
Status:
schrieb am 08.08.2017 14:05
@Nora : Schau mal hier: [www.dr-arabin.de], Wurde übrigens auch in Marburg von Frau Arabin entwickelt.Im Prinzip nichts anderes als eine Cerclage, jedoch ohne OP und den damit verbundenen Risiken, auch unterstützt es anders als bei einer Cerclage den Beckenboden. Hab ja schon 6x Cerclage (genäht) und 2x davon FTMV hinter mir, dieses Ding hat gleichen Effekt gehabt und seine Arbeit auch super geleistet. Hätte ich es als Alternative damals angeboten bekommen, hätte ich mich jedesmal dafür entschieden.

Mein FA wollte es bereits letzte Woche entfernen, durch die Senkwehen ist es praktisch vor die restliche CK gerutscht und hatte somit allenfalls noch einen irritierenden Effekt, heißt in der Lage begünstigt es eher Wehen. Deswegen war es im eigentlichen Sinne auch kein Ziehen, sondern ein herausnehmen, ähnlich wie ein Tampon. Unsere Kleine ist nach wie vor von der Entwicklung her 1 Woche weiter.

Unsere Kleine kam nach Einleitung damals bei 36+1 und galt auch noch als spätes Frühchen (bis 37+0 SSW), Probleme hatte sie keinerlei und sie blieb auch sofort bei mir. Aufgrund meiner Gerinnungsstörung möchten alle Ärzte um mich herum keine zu späte Geburt. Musste ja bei 34+0 SSW ASS 100 absetzen und entsprechend wirkt sich das auch danach auf den weiteren Verlauf und die Gerinnung aus. Demnach wird Marburg einleiten bei spätestens 37+0 SSW, ein "Länger" schafft Komplikationen, die keiner eingehen mag und ich vom Kopf her vermutlich auch nicht aushalten würde.

Männe ist jetzt mit unserer Kleinen ins Schwimmbad gefahren um sie auszulasten, zum Glück haben wir bereits den größten Teil der KIGA Ferien hinter uns.
Wehen hatte ich gestern so alle 20 Minuten, aber irgendwann hörte es einfach wieder auf. Heute wieder ähnlich.

Mädels überall gehts bald in den Endspurt*megafreu*
TucTuc gewagt ;-) hoffe deine Pläne gehen auf! Andere Länder, andere Sitten, wäre sehr, sehr schade dein Mann wäre nicht dabei!

Ich hoffe jetzt einfach mal unsere Kleine macht es sich jetzt noch bis Samstag etwas gemütlich :-) dann wäre ich bei 36+0 SSW, ein bissl Angst vor der Geburt stellt sich schon ein, aber ich hoffe es verläuft alles so, wie wir uns das wünschen, spontan und ohne KS.

Euch allen noch eine schöne Woche mit noch schöneren Terminen!!


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Mauve
Status:
schrieb am 08.08.2017 17:28
TucTuc : wie lange bleiben deine Eltern bei euch noch? Bis zur Geburt hoffentlich...

Zimtstern: Das kenne ich nur gut. *g* Wie alt sind deine Kinder? Schönen Urlaub in Österreich! *autofahren*

Sternchen: Oh je. Ödeme. Hoffentlich trinkst du auch genug... Was kann man noch dagegen tun? Eiweißreich essen? Zum Glück verschwinden sie langsam nach der Geburt!!

Hopeforangels : Wir waren auch heute den ganzen Tag im Freibad. Die Kinder wollten unbedingt hin.
Nun bin ich völlig ko und Gott sei Dank konnte mein Mann mich um 16 Uhr ablösen. Ich finde die Kleinkinder viel anstrengender als Baby *ichwarsnicht*


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   lichterbogen
Status:
schrieb am 09.08.2017 08:28
Mauve: Ich glaub dir das du deine Ruhe haben möchtest nach dem anstrengenden Bau und Umzug. Wenn das Kind da ist kommen eh wieder genug Leute.

Hopeforangels: Wie ist der Stand der Dinge? :)

Nora: Was macht die Psyche? Gibts Lichtblicke? Das Kühlere Wetter vllt? Bei uns soll es ab morgen abkühlen-juhhuuu.

Zimstern: Das ist aber auch doof mit deinem späten FA Termin. Hast ja nun auch schon eine Vorgeschichte. Geht man da nicht zu einer Vertretung wenigstens CTG schreiben?

TucTuc: Ich drück die Daumen das euer Mädchen zumindest noch auf den Vato wartet und sich dann erst auf den Weg machst. Hast du bei Lisa übertragen?

Sternchen: Ging alles gut mit den Strümpfen? Vllt wird es mit den Fingern zum Bogenschießen nicht so schlimm soll ja nicht so heiß werden. Das sind sie oft auch nicht so taub. Was meinte deine Hebamme wegen Akupunktur? Meine Hebi fragte mich wegen Himbi Tee ob ich das vorhatte. Hab ich nicht. Hat mir auch davon abgeraten wenn man eh schon überall Wassereinlagerungen hat.

Me: Mir ist abends jetzt immer elend Übel und dazu schön Rückenschmerzen. So schnell wie es kommt ist es auch wieder vorbei. Sonst warten warten warten.


  Werbung
  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 09.08.2017 10:00
Hallo, danke der Nachfrage wegen des Frauenarzttermins, aber der geht okay so.

ich hatte ja heute früh schon Vorsorge bei der Hebamme, die macht alles (also Urin, Blutdruck, gewicht, CTG, Eisen), was der FA auch macht,
bloß keinen Ultraschall. den brauch ich aber auch nicht unbedingt. Ich bin im moment ziemlich entspannt, liegt vielleicht daran, dass es die zweite Schwangerschaft (längere) ist. War heute alles bestens. Hab keinerlei Wehenbereitschaft und der Kopf ist noch abschiebbar, also nichts, was darauf hindeutet, dass irgendwas losgeht. Wenn es doch so wäre, denke ich, würd ichs merken. Hebi hat mir heute auch erzählt, dass vor zwei Jahren die Richtlinien geändert wurden, seitdem ist auch in den letzten sechs Wochen nur noch alle 2-3 Wochen die Vorsorge vorgeschrieben *?*

am freitag bin ich dann für 14 Tage nicht da, und dann hätte ich zwar schon am Montag oder Dienstag zum FA gekonnt, das wäre dann aber tatsächlich die Vertretung gewesen, und da dachte ich Mittwoch reicht auch. Wenn irgendwas nicht okay ist, oder ich ein schlechtes Gefühl habe, geh ich mal in Österreich, eine Klinik mit kleiner Gyn und Geburtshilfe ist 350 m von unserer Ferienwohnung weg...


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Hopeforangels
Status:
schrieb am 09.08.2017 15:01
@Lichterbogen aaaaalles gaaaaaaaaaanz ruhig :-) teile dann das Warten mit dir :-)
Zimtstern ist doch prima und schön weiter so, im Notfall hast du ja zumindest jemanden in der Nähe, wünsche euch einen wunderschönen Urlaub!!


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
no avatar    Nora90
schrieb am 09.08.2017 15:28
@ Hopeforangels: Klingt wie eine gute Alternative zur klassischen Cerclage - werde ich mir merken.
Dh. ja dann, bei dir wird spätestens am 19.08. eingeleitet: Ein August-Baby ist also sicher - wobei ich mir vorstellen kann, dass es sicher 2-3 geben wird. ;-)

@ Lichterbogen: Oh je, jetzt auch noch Übelkeit ... das muss ätzend sein.
Ich schätze, mir geht es gerade ganz OK. Wichtig ist bei mir Abwechslung. Ganze Tage einfach zuhause sind schlimm, da falle ich in eine Art Loch.

@ Mauve: Wenn ich mir vorstelle wie KO ich bin - wenn ich mich da noch um ein Kleinkind kümmern müsste, wäre ich vermutlich überfordert. Hut ab. :-)

@ Me: Ich bin seit einigen Tagen einfach nur noch sooo erschöpft, heute habe ich fast nur geschlafen. Immer wieder eingeschlafen. Fühle mich, als hätte mich jemand unter Drogen gesetzt und beginne mich zu fragen, ob das noch normal ist oder Hinweis auf was anderes... ich habe einen Eisenmangel, nehme aber Ferro Sanol. Der Bub scheint nun längere Ruhephasen zu haben, manchmal spüre ich echt lange gar nichts. Heute aufgewacht und bestimmt 3 Stunden lang keine Aktivität im Bauch. Jetzt greife ich wieder öfter zum Fetaldoppler.
Gestern hatten wir Infoabend im Krankenhaus (Vorstellung Leiter Gynäkologie, leitende Hebamme, Leiterin der Mutter-Kind-Station, Geburtsmethoden, Fragerunde, etc., eigentlich Vorststellung der Kreißsääle, aber das ging nicht da zu viel los, somit nur Zimmer gezeigt) ... ich hätte früher daran teilnehmen sollen, statt erst in der 37. ssw. *lollollol* Andere hatten noch nicht mal einen Bauch, was wiederum auch übertrieben ist ... so 25.-30 ssw. wäre gut gewesen, aber da kam immer was dazwischen ... das ging so lange, und am Ende bin ich fast umgekippt, alles drehte sich. Es war schwül, heiß, und es wurde viel gefragt.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 10.08.2017 12:05
Hallo, Nora, das mit der müdigkeit kenne ich. Die Große ist zum Glück für drei tage auf einer reitfreizeit, der Kleine singt und bastelt grad irgendwas.
Hatte mich hingelegt, bis dann der Schrei: Mama brauch Kleber! kam.
Ich schlaf nachts 10 und tagsüber nochmal zwei Stunden, wenn es irgendwie geht.
Keine Ahnung, ob das irgendwie hormonell, wetter oder vorbereitsungsbedingt (letzte Kräfte sammeln) ist. Würd mich echt mal intressieren.

Kreißsaal siehst du ja dann in drei Wochen... ich kann mich erinnern, dass ich in der letzten Schwangerschaft auch erst drei Wochen vor Ende mal da war.
Und dass es irre lange ging. weil tausend Fragen kamen, u.a. über frugeburten (die damals bei mir schon außer reichweite waren.) hatte es auch nie vorher geschafft,
und ich geb dir recht, irgendwie ist 25 - 30 ein besserer Zeitpunkt.

ich will nach dem Urlaub unbedingt nochmal (also auch in Woche 38), weil ich der Großen versprochen habe, dass sie mal angucken darf, wo die Babies zur Welt kommen. Sie wollte ja eigentlich dabei sein, und hatte schon riesen Bedenken, dass sie verschläft, wenn es nachts losgeht *lollollol*


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
no avatar    Asani
Status:
schrieb am 10.08.2017 12:20
Hi @all

Heute hatte ich meinen Termin zur Geburtsvorstellung.
Meine Kinder habe ich bei Oma und Opa angegeb und darf sie (wenn die kleine Keine Probleme macht) morgen wieder abholen. Was für ein Wohltat für mich. Garnicht so einfach hochschwanger mit zwei Kindern zu hause.
Auf jeden Fall war beim Termin alles in Ordnung. Ein US wurde gemacht und die Maus wurde auf ca 2900gr. und 51cm geschätzt und das bei 35+4 ich bin gespannt was am Ende bei der Geburt tatsächlich für werte sein werden.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
   Mauve
Status:
schrieb am 10.08.2017 18:21
@Nora: danke. Es heißt ja immer so schön. Man wächst an seinen Aufgaben. ;-)

@lichterbogen: wie geht es dir? Hoffentlich etwas besser

Hatte heute einen Vorsorgetermin. Mein Cervix ist nun ca. 1,5 cm. Baby liegt tief im Becken. Muttermund noch fest, also vollständig geschlossen. Gewicht ca. 3200 g. Auf dem CTG waren keine Wehen zu sehen. Nä. Freitag wieder VU.

Bin langsam gespannt, wer zuerst entbindet. *love*
Ich habe keine Eile und meine Kinder kamen alle nach dem ET.
Die Babys kommen, wenn sie Lust haben, an Termine halten die sich bestimmt nicht *dance2*


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
no avatar    Mias_Mom
Status:
schrieb am 10.08.2017 18:53
Hallo alle zusammen,

hatte heute ein Termin im Krankenhaus wegen der Geburtsanmeldung und Planung. Die Re-Re Sectio wird am 29.8. um 11 Uhr durchgeführt. Dann darf gekuschelt werden.*love4*

Liebe Grüße
Mias_Mom


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
   Sternchen1981
Status:
schrieb am 10.08.2017 22:38
Huhu,

Gestern musste ich spontan zum Krankenhaus. War morgens beim Hausarzt, hatte noch Wadenschmerzen (hatte einen Krampf Montag morgen) - Ödeme an den Beinen. Naja, Verdacht auf tiefe Beinvenenthrombose. Hat sich glücklicherweise nicht bestätigt. Nach der Entbindung jedoch auf alle Fälle 6 Wochen Heparin. Habe vor 1 Woche das ASS abgesetzt, jedoch soll ich derzeit kein Heparin spritzen. Die Kleine ist knappe 49cm lang und soll angeblich schon 3100g wiegen. Ich glaube mein Bauch hat sich gesenkt. Naja wäre nicht traurig wenn sie 1 oder 2 Wochen früher käme. Morgen Gyn und danach meine Strümpfe (habe mir rote bestellt) abholen. Bin brav und trinke auch genug, aber so bald ich sitze schwellen die Beine an. Also hinlegen oder wenigstens Beine hoch.

Danach sind wir noch zu Schwiegermutter, die ist auf der Gefäßchirurgie(GC). Sie hatte Dienstag einen Termin in der Sprechstunde der GC und hat direkt für den nächsten Tag einen Termin für weitere Untersuchungen bekommen - das war gestern. Heute hatte sie ihre OP, es hat zum Glück mit der kleineren OP, dem Stant geklappt.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
no avatar    Asani
Status:
schrieb am 11.08.2017 07:58
Meine Nacht war unruhig lag aber an vielen grübeln.
In Norditalien war gestern ein schwerer Sturm es hat Bäume umgeschmissen die Campingplätze sind verwüstet. Freunde sind gerade vor Ort denen ist aber Gott sein Dank nichts passiert.
Normalerweise wären wir gerade auch dort unten aber da ich Schwangerschaft bin hatten wir unseren Urlaub auf Pfingsten vorverlegt. Die Bilder die ich gesehen habe von dem Campingplatz wo wir immer hinfahren sind erschreckend.
Ich bin so dankbar das wir mit den Kindern gestern nicht dort waren.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
   lichterbogen
Status:
schrieb am 11.08.2017 09:11
Asani: Hab eben bei N-TV ein Beitrag zu dem Unwetter in Italien gesehen. Glaub dir das du deswegen eine unruhige Nacht hattest. Sah heftig aus.
Schön das im KH alles io war. Großes Kräftiges Kind- bin gespannt wie es dann in 4 Wochen zum ET ist. :)

Zimtstern: Schönen Urlaub in Österreich ohne spontanen Besuch im KH. :)

Nora: Das klingt ja schon etwas besser. Bald ist es geschafft. Übrigens hol ich das Sonoline auch immer wieder mal raus. *ohnmacht* Hab so Angst wie am Anfang der SS, hätte nicht gedacht das es nochmal so schlimm wird. Beruhigend das es dir auch so geht.

MiasMom: Da kannst du jetzt Tage zählen. Termin ist notiert.

Sternchen: Schönen FA Termin heute. Zum Glück hat sich das mit der tiefen Beinvenenthrombose nicht bestätigt. So ein Stress noch so zum Endspurt brauch keiner.

Ich hoffe ich hab jetzt keinen vergessen.

Me: Hab mir fest vorgenommen meine Kliniktasche endlich mal zu machen und bis Dienstag zur Geburtsplanung fertig zu bekommen. Der WILLE ist da. :D
Mal was anderes. Wenn die auch und in der Klinik so einen kleinen Kopf und großen Bauch messen kann man denn da normal entbinden? Ich hab immer gelernt der Kopf weitet den Geburtskanal, aber wenn dann noch der dickere Bauch kommt und nicht durch passt? Ein Risiko das er stecken bleiben könnte möchte ich nicht eingehen.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 32****e
no avatar    Nora90
schrieb am 11.08.2017 17:06
Die erste Septemberli-Mami ohne Früchchen mehr: Lichterbogen
Herzlichen Glückwünsch zu 37+0 *party3*

Morgen bin ich dann dran, kann es kaum glauben, dann schon in der 38. ssw zu sein, klingt so mega weit.

@ Lichterbogen. Zum Thema Kopf/Bauch: Wenn du nicht normal entbinden könntest, hätte dein Arzt was dazu gesagt. Ich bezweifle, dass das schon eine Indikation für einen Kaiserschnitt wäre. Wenn der Kopf geboren ist, kann die Hebamme doch sicher auch noch etwas mithelfen ... soweit zu meiner Theorie. Außerdem stelle ich mir den Bauch beweglicher / dehnbarer vor als den Kopf.

@ Me: Heute wieder mega-schwach, Haushalt bleibt größtenteils liegen, was mich ankotzt ... wenigstens raffe ich mich zum nötigsten auf. Vorhin eine schmerzhafte Senkwehe ... nehme an, es war eine. Fühlte sich an wie ein Periodenschmerz und hat ein paar Minuten gedauert.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017