Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Eineiig, oder Dottersack ?
   Maikaefer2017
Status:
schrieb am 03.08.2017 07:59
Als aller erstes, bitte, bitte nicht steinigen !!
Ja , ich habe gestern schon gefragt, wegen meinen Bildern. Da ging es um die zweite Fruchthöhle.
Ich habe die Frage, die ich jetzt Stelle auch im gleichen Thread gestellt, aber darauf hat leider niemand geantwortet.
Mein Mann meinte, als ich ihm die Fotos in die Arbeit geschickt habe, dass in der einen doch 2 drinnen sind. Ich hatte da nicht so darauf geachtet, weil es mir hauptsächlich um die schlechter sichtbare Fruchthöhle ging.
Erst als mein Mann das erwähnte viel mir wieder ein, dass die Ärztin beim Abschied gesagt hat : und in zwei Wochen sehen wir dann, ob sie eineiig sind.
Das habe ich nicht verstanden. Ehrlich gesagt dachte ich, " ist die blöd ", weil es doch zwei Blastozysten waren und zwei Fruchthöhlen sind.

Was sagt ihr ? Ist der Dottersack wirklich genauso groß wie der Embryo ? Oder könnten das zwei sein ?




  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Sonnenschein2408
Status:
schrieb am 03.08.2017 08:40
Guten Morgen.
Also meiner Meinung nach braucht man verdammt viel Phantasie um in der FH zwei Embryonen zu sehen. Das ist definitiv ein Embryo und ein Dottersack.

LG


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Sonnenschein2408
Status:
schrieb am 03.08.2017 08:49
...ausserdem hat deine Ärztin doch selbst GS hingeschrieben und vermessen? Das ist die Abkürzung für den Frucht-/ Dottersack.


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Riklinde
Status:
schrieb am 03.08.2017 09:24
Wenn ich mich recht erinnere, dann bedeutet "GS" gestation sack, also Fruchthöhle und nicht Dottersack (sind ja zwei völlig verschiedene Dinge)

Gemäß Bild (unbewegt und nur 2D!) finde ich tatsächlich, dass es beinahe wie ein zweiter Embryo aussieht (ich finde diese längliche Kugel nämlich sonst auch etwa groß für den Dottersack)

Aber zu diesem Zeitpunkt hätte die Ärztin doch einen zweiten Herzschlag sehen sollen, dieses zweite Gebilde hat ja dann ungefähr eine Größe von 7 mm (wenn man nur das kugelige ausmisst, falls man rechts oben noch von einem Kopf ausgeht wären es ja insgesamt bestimmt 10mm), da kann man doch normalerweise auch sehen, um was es sich handelt?!

Hat sie dazu nichts gesagt?

Liebe Grüße
Riklinde


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.17 09:36 von Riklinde.


  Werbung
  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Maikaefer2017
Status:
schrieb am 03.08.2017 09:34
@ Sonnenschein2408
gemessen hatte sie nicht das zweite runde ( wie Du sagst Dottersack ), sondern die Fruchthöhle.
Aber o.k., wenn das für DIch so eindeutig ist, dann danke für Deine Antwort.
und entschuldigung nochmal für die Nerverei.
Bin einfach seit gestern nur noch am weinen, weil ich mal wieder eine Fehlgeburt habe ( in der zweiten Fruchthöhle ist ja kein Herzschlag erkennbar ), auch wenn das noch keine Konsequenz hat, weil ja noch das andere da ist.
Habe aber insgesamt kein gutes Gefühl und klammere mich inzwischen vielleicht auch an völlig irrationale Dinge, ich weiß es nicht.
Ist nicht das erstemal, dass ich meine beiden Zwillinge verliere und jedes mal freue ich mich wieder wie ein Schneekönig und jedes Mal tut es wieder furchtbar weh !


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.17 09:58 von Maikaefer2017.


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
no avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 03.08.2017 09:53
Ich vermute eer, das ist der Dottersack.

Ich hab Zwillinge und es ist tatsächlich so: das man auch bei 2 Fruchthüllen eineiige Zwillinge haben kann, aber ob eineiig oder zweieiig, das kann man erst ab einer bestimmten Schwangerschaftswoche feststellen und auch nicht einfach so, das muss getestet werden und die Kosten muss man selber tragen, so früh ist es eigentlich nicht möglich zu sagen, ob eineiig oder zweeig. die Aussage deiner Ärztin verwundert mich etwas.


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Riklinde
Status:
schrieb am 03.08.2017 10:01
Du nervst doch nicht, ich kann Deine Sorgen völlig verstehen, ganz besonders wenn es offensichtlich eine Vorgeschichte gibt (die kenne ich nur gerade nicht, da ich hier nur zufällig hereingeschneit bin...)

Was mir noch aufgefallen ist (bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege!): Auf allen Bildern, die ich bisher gesehen habe, war der Dottersack innen schwarz, also flüssigkeitsgefüllt. Daran hab ich immer den Dottersack erkennen können. Hier aber ist das zweite innen auch hellgrau?!

Und warum sagt die Ärztin, nächste Woche sehen wir, ob es eineiige sind, wenn der Herzschlag des Embryos in der zweiten Fruchthöhle nicht zu finden ist? Diese Aussage macht doch dann gar keinen Sinn??

Alle Daumen für einen positiven Ausgang sind gedrückt!


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Sonnenschein2408
Status:
schrieb am 03.08.2017 11:40
Mich wundert nur, dass du GESTERN noch schreibst, ein zweiter Herzschlag war nicht eindeutig erkennbar, aber sowohl du als auch deine Hebamme habt mit dem Doppler zwei gefunden *?*
Heute kommt der Post mit den eineiigen Zwillingen und dann schreibst du, du hattest gestern eine Fehlgeburt. Sei mir nicht böse, aber für mich klingt das eigenartig...
Eine leere Fruchthöhle ist noch lange keine Fehlgeburt! Ich hatte auch schon drei FG und weiß wie schwierig das ist. Freu dich über die Schwangerschaft und genieße sie, alles andere hast du nicht in der Hand.
Meine Daumen hast du jedenfalls, dass es ein / vielleicht auch zwei gesunde Kind(er) werden. Alles andere ist doch egal.


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
no avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 03.08.2017 11:46
Mein Erstes US Bild vom juengsten sah so aehnlich aus. Es war wohl nur der Dottersack damals, aber es hat mich auch wahnsinnig gemacht bis zum naechsten US Termin ;)


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Maikaefer2017
Status:
schrieb am 03.08.2017 13:03
Sonnenschein2408 .
zur Erklärung:
Letzte Woche hat man beide Embryonen mit Herzschlag gesehen.
Gestern war die eine Fruchthöhle schlecht darstellbar, aber mit Embryo. Meine Ärztin meinte sie kann einen Hezrschlag erahnen, ich habe das nicht gesehen.
Zu hause habe ich dann mit dem Fetaldoppler gesucht und links und rechts was gefunden und war erleichtert. Meine Hebamme hatte in der letzten Schwangerschaft zum gleichen Zeitpunkt etwas gefunden.
Heute morgen habe ich es bei meinem Mann versucht und siehe da, auch bei ihm Werte mit 130-160. Also ist das Ding entweder kaputt, oder addiert tatsächlich alles was es finden kann.

Inzwischen war ich bei meiner Frauenärztin. Sie war sehr lieb und hat mich gleich drangenommen und meine Sorge hat sich bestätigt.
Bei beiden eindeutig keine Herzaktion mehr feststellbar, auch nicht mit dem Doppler.
Wenn eine Fruchthöhle mit Embryo und Herzschlag da war und dann auf einmal kein Herzschlag mehr nachweisbar ist, dann ist das für mich eine Fehlgeburt ! auch wenn es , wenn es bei nur dem einen geblieben wäre erstmal keine Kosequenzen gehabt hätte.

Ich weiß nicht, wie man das sonst nennt, vielleicht kannst Du mir das verraten.


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Sonnenschein2408
Status:
schrieb am 03.08.2017 13:12
Wenn du das so schreibst, ist das sicher für alle nachvollziehbar und auch echt schlimm. Es tut mir leid, dass du jetzt beide verloren hast. Aber ich denke, dass du selber weißt, dass deine letzten, unbearbeiteten Posts hier für Verwirrung gesorgt haben.
Trotzalledem wünsch ich dir jetzt viel Kraft für die nächste Zeit.
LG


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   +emmi+
schrieb am 03.08.2017 13:42
es tut mir leid, daß deine schwangerschaft nicht glücklich endete.

um deine frage zu beantworten: so weit ich mich an meine gyn-zeit erinnern kann ist es bis zur 12- wochhe ein abort und erst danach eine fehlgeburt.

lg


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 03.08.2017 14:51
Ich finde das Bild von der Art her nicht besonders gut. Ist das ein schlechtes Ultraschallgerät? Ich bin bei 7+4 und habe schon einige Bilder aus dieser Schwangerschaft und die sind wesentlich besser, man kann immer alles sehr gut erkennen: Dottersack, Embryo etc. Viel feiner und viel genauer.
Ich verstehe aber die Posts nicht. Ist da jetzt noch ein Herzschlag oder ist das keiner mehr? Die Ärztin konnte den nur erahnen? Geht sie also davon aus, dass alles okay ist?


  Re: Eineiig, oder Dottersack ?
   Peachy89
Status:
schrieb am 03.08.2017 15:09
Es tut mir sehr leid, dass du das nun wieder durchmachen musst :-( Ein Kind zu verlieren ist immer schmerzhaft, auch wenn es noch ganz früh in der Schwangerschaft passiert.

Ich glaube, ihr habt etwas aneinander vorbei geschrieben. Leere Fruchthöhle kann heißen, dass der Embryo auf Grund schlechter Sichtbedingungen noch nicht sichtbar war, sich das aber nächste Woche schon geben könnte. Deswegen muss es noch keine Fehlgeburt sein. Wenn es um die Begrifflichkeit geht, ist (Früh-)Abort meist gleichzusetzen mit Fehlgeburt und nach 12 Wochen (hab auch hier schon anderes gelesen, also nach 4 Monaten) ist es bis zur Lebensfähigkeit bei stiller Geburt ein Spätabort/ späte Fehlgeburt.

Du hast dir zwar 2 Embryonen transferieren lassen, aber auch da ist es möglich, dass sich eine Eizelle teilt und man eineiige Zwillinge bekommt, evtl.zusätzlich noch ein 3. Kind aus der anderen Eizelle. Gerade bei Blastos kommt es wohl häufiger mal vor, dass sich eine noch teilt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017