Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  OT Hochzeit Brautkleid
   Braut007
schrieb am 01.08.2017 20:56
Guten Abend,

ist zwar OT aber evtl. hat ja jemand einen Tipp für mich.
Ich werde circa 20 Tage vor der Hochzeit entbinden. Nun bin ich am überlegen wann ich das Brautkleid kaufen soll.
Im 6 Monat und hoffen das es danach passt? Oder lieber nach der Entbindung power bestellen?
Ich wsr leider vorher noch nicht schwanger sodass ich das nicht so abschätzen kann.
Die Hochzeit ist auch schon komplett geplant bzw. die Location schon angezahlt und wir würden ungern verschieben. Wir hatten mit der Schwangerschaft nicht mehr so schnell gerechnet. Ich will natürlich an dem Tag auch gut aussehen.

Vielen Dank ❤


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
no avatar    Capsella
Status:
schrieb am 01.08.2017 21:05
Ganz ehrlich?
Ich hab letztes Jahr geheiratet und meine beste Freundin letztes Wochenende und ich war Trauzeugin.
Eine Hochzeit mit richtig großer Feier ist sehr anstrengend und stressig, ebenso die Vorbereitungen, vor allem in den letzten Wochen davor.

Ich würde die Hochzeit absagen. Zumindest die Feier. Standesamtliche Trauung im kleinen Kreis kann man ja trotzdem machen.
Würde die große Trauung lieber ein Jahr später machen und mit der Taufe verbinden. Eine sogenannte "Traufe" machen viele.

Du weiß nicht, wie die Schwangerschaft verlaufen wird. Du weiß nicht, ob das Kind termingerecht kommt und wie es euch nach der Geburt geht. Vielleicht musst du oder dein Kind danach noch im Krankenhaus bleiben. Ich würde das nicht riskieren.

Auch wenn die Location schon angezahlt ist, das Geld könnt ihr zurück bekommen, wenn die Location Ersatz findet bzw. wenn ihr rechtzeitig storniert. Termine kann man verschieben und die Planung ändern.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.08.17 21:06 von Capsella.


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
   AufderSucheNochmal
schrieb am 01.08.2017 21:13
Sorry schreibe gerade anonym und irgendwie klappt das gerade mit der Anmeldung nicht richtig.

Also die Hochzeit absagen ist keine Option sondern nur im Notfall. Ich habe dafür fast alles schon fertig, damit es zum Ende hin nicht zu viel wird und ganz viele Helferlein. Die Feier wird mit 28 Personen gefeiert und ist keine große Party da mit dann meinem Baby 4 anwesend sind.


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
   stubbornstar
schrieb am 01.08.2017 21:42
Uagh. Drei Wochen nach der Entbindung hab ich es noch nicht mal zum Supermarkt geschafft, so fertig war ich. Und hübsch hab ich mich mit Wochenfluss, Milchstau, krass unterschiedlich großen Brüsten (bis zu drei Körbchengrößen Differenz) Augenringen, Hormonpickeln und wabbeligem Bauch und schmerzenden Nähten nicht gefühlt. Und meine Schwangerschaft war ein Spaziergang! Ich hätte eine Hochzeit nie durchgestanden, oder durchgesessen. Ich hab mich mit ach und krach zum Standesamt wegen der Geburtsanmeldung geschleppt.
Und in der Rechnung ist noch nicht mal ein anspruchsvolles Baby mit reingerechnet.


  Werbung
  Re: OT Hochzeit Brautkleid
no avatar    Capsella
Status:
schrieb am 01.08.2017 22:00
Meine Hochzeit war mit 30 Gästen und die meiner Freundin mit 32 Gästen.
Trotzdem anstrengend. Du musst wissen, was du tust, aber ich finde ein so nah liegender Entbindungstermin ist ein Notfall.

Was machst du denn, wenn das Kind sich Zeit lässt? Gerade Erstgebärende sind gern mal 10-14 Tage über dem Termin.


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
   littletown
schrieb am 01.08.2017 22:40
Ich würde auch absagen bzw verschieben. Gerade wenn das Kind zu spät kommen sollte, hättet ihr echt ein Problem.

Außerdem kann ich mich den anderen anschließen, nach 3 Wochen war ich zu gar nichts zu gebrauchen. Null. Da ist mein Mann noch für mich einkaufen gegangen, weil ich es manchmal nicht mal an den Briefkasten geschafft habe...


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
   Hamamelis71*
schrieb am 01.08.2017 22:42
Ich hatte einen Kaiserschnitt und war relativ fit, aber eine Hochzeitsfeier wäre mir zu anstrengend gewesen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.08.17 22:44 von Hamamelis71*.


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
   melissa28
Status:
schrieb am 01.08.2017 23:00
Ich würde auch verschieben. 20 Tage ist kein grosses Zeitfenster, selbst wenn du nicht über Termin gehst ist das keine gute Idee. Eine Schwangerschaft ist ein Überraschungspaket, man weiss schlussendlich nicht was und wann alles mögliche sein kann oder nicht.

Die Anforderung nach so kurzer Zeit nach einer Geburt "gut auszusehen" und sich auch so zu fühlen halte ich, gelinde gesagt, für eher unerfüllbar. Du wirst noch Wochenfluss haben und grosse Binden tragen, das Stillen spielt sich gerade mal ein und Entzündungen in dem Bereich kommen gerade am Anfang oft mal vor. Man sieht noch ziemlich aufgeschwemmt aus, laboriert noch an eventuellen Geburtsverletzungen, figurtechnisch ist die Zeit auch nicht der Burner.
Ganz zu schweigen von der Umstellung ein Neugeborenes zu versorgen die wirklich nicht ohne ist, die schlaflosen Nächte, Bauchweh......

Ich denke nicht, dass du an dem Tag Freude haben wirst, lieber verschieben und dann auch geniessen.

Glg


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
no avatar    Majoni
Status:
schrieb am 01.08.2017 23:06
Hi,

Sehr schwierig. Vorher kaufen ist auch so ein Problem. Du weißt nicht wie dein Bauch sich nach der Schwangerschaft zurück bildet bzw wieviel noch da ist.

Nach der Entbindung kaufen, wär möglich. Würde aber abklären wieviel mindest Tage sie benötigen. Nicht das dein Kind 10 Tage später kommt und dann reicht die Zeit nicht mehr.

Zudem würde ich nach einem etwas weiter geschnittenen Kleid schauen. Denn evt Druck kann unangenehm werden.

Zu dem Datum... ich war nach 7 Tagen wieder fit, hatte aber eine Traum Geburt. Zwar auch gerissen, aber nach 20 Tagen war alles wieder gut und die Fäden aufgelöst. Aber eine Hochzeit.....ne ehr nicht, obwohl der Räuber seeeehr pflegeleicht ist.

Meine Kräfte hätten nicht für noch mehr Stunden gereicht.

Alles Gite Majoni


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
no avatar    Fanny1982
Status:
schrieb am 02.08.2017 07:23
Also ich denke auch das es gar keine gute Idee ist die Hochzeit zu erzwingen! Du weisst nicht wann es kommt und wie es dir geht. Glaube uns Du wirst dann genug andere Sachen zu tun haben. Setzte deine Priorität auf dein Kind und dich! Alles andere wird nicht gut gehen...


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
   butterfly_80
Status:
schrieb am 02.08.2017 08:41
Mit einer Kaiserschnitt Narbe wird bestimmt am problematischsten. Da kannst du ja kein enges Kleid tragen. war zwar bei meiner Hochzeit nicht schwanger aber ich hatte so ein Kleid das hinten keinen Reißverschluss sondern so etwas zum Binden hatte, da war ich sehr flexibel was den Bauchumfang angeht. Ansonsten wenn du eins kaufst dann achte halt darauf dass du der Verkäuferin sagst dass es sehr gut anpassbar sein muss, und dann würde ich es halt erst nach der Hochzeit ändern lassen und ihr das auch vorher so sagen. Dann wird sie dir schon sagen ob das geht oder nicht.


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
   stubbornstar
schrieb am 02.08.2017 09:50
Und wenn, dann sollte das Kleid stilltauglich sein. Also vorne gut zu öffnen.

Aaaaaaber, ob Du es gut durchstehst ist ja auch nur die eine Seite - Dein Baby mag es vielleicht nicht, stundenlang durch die Gegend geschleppt und abgestellt zu werden, mit vielen Leuten um sich herum, die alle an dem Kleinen rumgrabbeln wollen. Das Kind ist dann erst ein paar Tage auf dieser Welt, sieht noch sehr wenig, hört und riecht aber viel und könnte komplett überfordert sein. Du weißt auch nicht, ob es ein Kind ist, welches dauergestillt werden will und Ruhe mag. Willst Du mit einem unglücklichen Säugling eine Hochzeit durchziehen? Eher wohl nicht.


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
no avatar    Fraggle
schrieb am 02.08.2017 11:12
Puh, das ist echt "schade", dass es so "kollidiert".
Bei unserer Hochzeit wollte ich natürlich diese speziellen Momente mit meinem Mann erleben und 20 Tage nach der Geburt hat sich in meinem Kopf zu 100% alles um meinen Sohn gedreht.
Nur für mich persönlich - ich wollte das nicht mischen wollen. Hochzeit und Wochenbett/erste Zeit mit dem Baby.
Die Geburt war bei mir spontan und alles ist prima gelaufen, Stillen hat geklappt, Kind gesund, und DENNOCH war ich die ersten Tage echt platt und im absoluten Nestgefühl, eingekuschelt mit Baby auf dem Sofa.
Aber jede Frau ist anders.
Daher würde ich auf jeden Fall einmal nachfragen, ob man es vielleicht vorverlegen kann, so dass noch genug Zeit zur Geburt bleibt?
Oder eben ein paar Monate nach hinten.
Wenn es denn so sein muss, dann würde ich das Kleid nach der Geburt kaufen, denn erst da weiß man, wie der Körper ist. Allerdings verändert sich natürlich auch viel in der ersten Zeit. Also vielleicht etwas mit "Verstelloption".
Alles Gute!


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
no avatar    Tina
Status:
schrieb am 02.08.2017 11:29
Ich sehe es wie meine Vorrednerinnen. Ich hätte 20 Tage nach der Entbindung keine Hochzeitsfeier haben wollen. Ich hätte so früh nach der Entbindung allein schon wegen dem Wochenfluss auch kein Kleid tragen wollen. Meine Büste waren zu dem Zeitpunkt auch meist noch kaputt und Wund vom Stillen, da war ich froh, wenn ich möglichst weite Sachen (oder am besten gar nichts) oben rum tragen konnte.
Wenn du aber in jedem Fall an der Hochzeit festhalten willst, würde ich dir raten, das Kleid erst ganz kurz vor der Feier zu kaufen, damit du sicher gehen kannst, dass es auch passt.


  Re: OT Hochzeit Brautkleid
no avatar    Jadestern
Status:
schrieb am 02.08.2017 11:30
Bedenke auch, wenn du dann doch Verschieben musst ist es viel schlechte das so kurzfristig zu machen. Jetzt ist noch Zeit alles um zu planen...

Nach meiner ersten Geburt war ich 6 Wochen lang ein komplettes Wrack, Geburtsverletzungen, sehr schwach durch Blutverlust, Müde, nach 10 Tagen Intensivstaion mit meinem Sohn, am Ende meiner Kraft.
Und auch bei meinem 2. Mit Traumgeburt und nach Hause am nächsten tag haben wir eine Hochzeit (meiner Schwester) die 5 Wochen nach Geburt war abgesagt. Unter anderem auch weil eine Fahrt von 800 km nötig gewesen wäre aber auch weil ich mich nicht fit genug gefühlt habe mit einem Neugeborenen auf eine große Hochzeit zu gehen, viel gehabt hätte ich davon auch nicht...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017