Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Verstehe die HCG Tabelle nicht :(
   Maikaefer2017
schrieb am 14.07.2017 07:11
Ich muß Euch nochmal nerven, tut mir leid.
Aber ich habe eine Frage zur HCG Tabelle.

Wenn man mit einem HCG Wert an Pu+13 von 60 startet ist man ja noch im Referenzbereich von 33-91.
Wenn sich dieser Wert dann vorschriftsmäßig verdoppelt ist man an Pu+17 bereits unter der Untergrenze, nämlich bei 240 und der Referenzbereich fängt bei 276 an. Im weiteren Verlauf würde man dann immer extremer unter die Norm rutschen.
Und das ist dann o.k. ?

Ich frage, weil es bei mir so sein wird.
Bin gut gestartet mit Pu+11 36, Pu+14 117 und weil er sich nicht mal alle zwei Tage verdoppelt bin ich jetzt bei 320 an Pu+17. Das ist jetzt noch im Rahmen, aber im weiteren Verlauf rutsche ich dann unter die Untergrenze, wenn es sich weiter nur alle 2 Tage verdoppelt.

Aber wenn man nun einen Wert von 1,4 an Pu+9 hat kommt man mit der Verdopplung ja auch nicht auf 8 an Pu+ 11.

Also irgendwie verstehe ich das nicht.


  Re: Verstehe die HCG Tabelle nicht :(
no avatar    Chrischtl
Status:
schrieb am 14.07.2017 08:56
Ich vermute mal das liegt daran, dass die Werte nicht hochgerechnet wurden sondern dem Mittel aus gemessenen Werten entsprechen. Und wenn viele Frauen eine schnellere Verdopplung als alle 2 Tage haben, kommt das zu Stande.

Letztlich kann dir das ja auch egal sein. Der US wird zeigen ob die Schwangerschaft intakt ist. Die Tabelle ist nur eine Orientierungshilfe.

TOI TOI TOI *dd*


  Re: Verstehe die HCG Tabelle nicht :(
no avatar    Ronja1983
Status:
schrieb am 14.07.2017 09:24
Zitat
Chrischtl
Ich vermute mal das liegt daran, dass die Werte nicht hochgerechnet wurden sondern dem Mittel aus gemessenen Werten entsprechen. Und wenn viele Frauen eine schnellere Verdopplung als alle 2 Tage haben, kommt das zu Stande.

Letztlich kann dir das ja auch egal sein. Der US wird zeigen ob die Schwangerschaft intakt ist. Die Tabelle ist nur eine Orientierungshilfe.

TOI TOI TOI *dd*

Das stimmt allerdings! Und wnen du dir die amerikanischen HCG Tabellen ansiehst, dann sieht alles noch mal anders aus. Da liegst du dann super drin. Die sind irgendwie niedriger. Keine Ahnung warum.


  Re: Verstehe die HCG Tabelle nicht :(
   Paula Mondschein
Status:
schrieb am 14.07.2017 21:49
Hallo,
das liegt daran, dass die Werte gemessen und Durchschnittswerte errechnet wurden, zwischen denen man liegen sollte. Am Anfang waren auch die Schwangerschaften mit sehr niedrigen Ergebnissen dabei und haben die Durchschnittswerte "runtergezogen". Viele von den sehr niedrigen Schwangerschaften, aber wenige von denen mit hohen Werten waren dann biochemisch und vorbei, das heißt, je länger nach PU, desto weniger Schwangerschaften mit niedrigem Hcg sind in die Berechnungen eingeflossen. Aber mit 117 an PU+14 bist du ja gut dabei. Meine Faustregel, die oft zutrifft ist, ein Wert von weit unter 100, also nicht 98, geht meist (aber auch nicht immer!) nicht gut aus. Deiner ist aber echt solide und verdoppelt sich prima, das ist bestimmt ein knackegesunder Einling :-)
Alles Liebe für euch!


  Werbung
  Re: Verstehe die HCG Tabelle nicht :(
   butterfly_80
Status:
schrieb am 17.07.2017 00:28
Ich fand den Rechner hier super

http://www.babymed.com/tools/hcg-calculator

Aber vor allem haben mich die ERKLÄRUNGEN darunter beruhigt, als das HCG anfing, sich (teils auch nur fast) zu verdoppeln, aber immer in der Nähe der unteren Linie blieb.

Ergebnis im US etwas später: Zwillinge, jetzt 9. Monat.

Viel Glück!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017