Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Ist das der Kreislauf???
   selkai
Status:
schrieb am 13.07.2017 10:11
Hallo liebes Forum,

ich bin heute 29+2 und ich habe seit 3-4 Wochen mit extremen Kreislauf-Problemen/totaler Erschöpfung zu kämpfen. Ich habe schon im Internet recherchiert, aber noch nichts gefunden, das zu meinen Symptomen passt:

* Nach 20 bis 30 Schritten muss ich mich setzen und ausruhen, sonst wird mir richtig übel. So als hätte ich mich beim Sport total verausgabt. Bin dann richtig, richtig ko.
* Jegliche sportliche "Aktivität" im Sitzen geht aber: Radfahren auf dem Hometrainer ist kein Problem. Sicher, anstrengender als vor der SS, aber Puls bleibt im Rahmen.
* Mir wird nie schwarz vor Augen, werde auch nicht ohnmächtig
* FÄ und Hebamme wissen Bescheid. Ferritin-Wert ist an der unteren Grenze (jetzt jeden zweiten Tag 100 mg Eisen) und Hb bei 13,5.
* Habe keine Wassereinlagerungen
* Wetterunabhängig - immer gleich
* Blutdruck ist ok. Eher ein klein wenig höher als vor der Schwangerschaft - 120/65 ca.
* Ich schlafe gut, ca. 8-9 Stunden die Nacht.

Ich muss dazu sagen, dass ich zu Beginn der Schwangerschaft eigentlich ganz fit war. Bin bis zum 4. Monat 3 mal die Woche ins Fitnessstudio und alles war gut. Dann musste ich leider ins KH (Blinddarm...) und danach viel schonen wegen der Schmerzen. Jetzt war ich 6 Wochen nicht besonders aktiv und seit 3 Wochen würde ich gerne wieder rausgehen. Aber das scheitert halt an dieser extrem schnellen Erschöpfung.

Findet sich jemand in meiner Beschreibung wieder?


  Re: Ist das der Kreislauf???
   Solani
Status:
schrieb am 13.07.2017 11:07
Hallo selkai,

hört sich so an, als würde vielleicht eine Vene irgendwie abgedrückt? Und Ärzten und Hebammen fällt dazu nichts ein?
Blöd ...
Gute Besserung!


  Re: Ist das der Kreislauf???
   CaraHope
Status:
schrieb am 13.07.2017 11:24
Mir ging es am Anfang der Schwangerschaft auch besser als in dem von dir genannten Stadium. Das Blutvolumen stieg bei mir stark an, beim Forbewegen war ich schnell aus der Puste und mir drohte zwei Mal ein Kreislaufkollaps als ich unterwegs war, v.a. wenn ich länger stehen musste. Der Körper leistet in der Schwangerschaft Schwerstarbeit. Gut, dass deine Eisenwerte kontrolliert werden, die sacken da natürlich auch in den Keller. Hinzu kommt jetzt auch noch das Wetter (evtl. Hitze?). Viel trinken ist sicher auch immer ein guter Ratschlag und natürlich öfter Pausen einlegen ;).
Schlapp bin ich jetzt (36. SSW) immer noch, weil das Kind größer wird, aber mein Kreislauf hat sich längst wieder stabilisiert. Das wünsche ich dir auch!

Gute Besserung!

Cara


  Re: Ist das der Kreislauf???
   selkai
Status:
schrieb am 13.07.2017 13:10
Jaaaa! Das beschreibt es ganz gut! Wenn ich mich nicht sofort setzen kann versuche ich instinktiv meinen Stand zu verändern, auch irgendwo auflehnen macht es ein bisschen besser.
Irgendeine Idee was ich da machen kann?

Meine Hebamme hat mich gefragt, ob ich es schonmal mit Nordic Walking versucht habe. Ich habe herzhaft gelacht. Ich soll es mit Radfahren oder Spazierengehen versuchen. Bei Letzterem vergeht mir halt der Spaß genauso schnell wie meine Puste...

Alles andere habe ich schon durch: Viel trinken, vor allem wenn es so heiß ist, kleine Portionen dafür öfter (für den Blutzucker), Thrombosestrümpfe (falls doch ein bisschen Wasser in den Beinen bleiben sollte), Beine hoch, nicht überanstrengen, usw.
Das hilft aber alles nichts. Ich bin auch nicht müde oder schlapp, einfach nur nach 20 Schritten total fertig.

Bin aber trotzdem für alle Tipps dankbar!!!


  Werbung
  Re: Ist das der Kreislauf???
   CaraHope
Status:
schrieb am 13.07.2017 13:31
Weitere Tipps habe ich keine. Ich fürchte, da muss man einfach durch ;).


  Re: Ist das der Kreislauf???
   selkai
Status:
schrieb am 13.07.2017 14:00
Bald isses ja geschafft *klatsch*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017