Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Kündigt sich bei mir eine FG an?
   finjefly
schrieb am 12.07.2017 17:15
Hallo zusammen,

ich bin neu hier (und hoffentlich nicht total verkehrt gelandet). Vielleicht hat jemand eine Einschätzung für mich, obwohl ich befürchte, dass ich die Antwort schon kenne.

Kurz zu mir:

Bisher entstanden alle Schwangerschaften durch ICSI oder Kryo (aufgrund von PCOS und schlechtem Spermiogramm).

- 2010 Zwillingsschwangerschaft, 22. SSW Spätabort aufgrund von stiller Muttermundseröffnung
- 2012 wurde unser Sohn geboren
- danach folgten vier Fehlgeburten innerhalb der ersten 13 Wochen, inzwischen ist Gerinnung etc. alles abgeklärt und eingestellt

Ich war am 21.6. beim Arzt, weil ich starke Schmerzen im Unterleib hatte. Wie sich herausstellte, hatte ich einen bevorstehenden Einsprung gemerkt, den ich sonst nicht habe. Uns wurde dann empfohlen, im Zeitraum vom 21. bis zum 26. Sex zu haben. Mir ging es danach relativ schnell seltsam, Druck im Unterleib, Übelkeit,... Am 05.07. war beim Urintest ein leichter positiver Streifen zu sehen, wenn auch eher ein Hauch. Am 7.7, war es sehr deutlich. Die erste natürlich entstandene Schwangerschaft... Am 10.7. war ich dann nachmittags um 17 Uhr zur Blutabnahme, ß-HCG bei 95,6. Irgendwie war ich irritiert, ich hatte vermutet, dass er schon höher ist. Heute, also am 12.7. bin ich sehr nervös geworden, da mir plötzlich gar nicht mehr übel ist und ich starke Schmerzen im Steiß habe. Deswegen erfolgte heute, also knapp zwei Tage später, eine neue Blutkontrolle. Der Wert liegt bei 127 - meines Wissens zu niedrig gemäß der normalen Anstiegskurve in der Frühschwangerschaft. Reagiere ich über? Oder ist es vielleicht doch so, dass ich mich auf eine FG einstellen sollte?

Ich danke euch im Voraus von Herzen, liebe Grüße


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.17 17:21 von finjefly.


  Re: Kündigt sich bei mir eine FG an?
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 12.07.2017 17:47
Wurde das HCG vom gleichen Labor gemessen? Wenn ja muss ich dich leider bestätigen. Der Anstieg ist für eine intakte Schwangerschaft nicht okay.


  Re: Kündigt sich bei mir eine FG an?
   finjefly
schrieb am 12.07.2017 18:09
Nein, es war ein anderes Labor (gleiche Kette, synlab). Kann das ggf. einen Unterschied machen? Danke und liebe Grüße


  Re: Kündigt sich bei mir eine FG an?
no avatar    Ronja1983
Status:
schrieb am 14.07.2017 09:25
Wie geht es dir? Wurde noch mal HCG gemessen?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017