Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Massive Schlafprobleme
   sandy10
Status:
schrieb am 12.07.2017 07:52
Hallo ihr lieben

Ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar hab ich seiz beginn der Schwangerschaft starke Schlafprobleme. Das einschlafen fällt mir schwer und das durchschlafen umso mehr.
Egal ob ich um 20 Uhr oder 23 Uhr schlafen gehe, ich bin extrem müde und kann nicht ordentlich schlafen. Mehr als eine Studie durchschlafen ist nicht drinnen. Ich lieg mehr als die halbe Nacht wach im Bett. Es zerrt mittlerweile echt schon, da es mir JEDE einzelne Nacht so geht. Meine FÄ hat gesagt ich soll Homöopathische Mittel probieren im Notfall. Bei mir ist jede Nacht schon ein Notfall *gutenacht* Hab mir in der Apotheke Passedan Tropfen besorgt. Die helfen aber mittlerweile auch nur noch bedingt. Und ich kann die ja auch nicht jeden Tag nehmen, kann ja irgendwie auch nicht gut für's Baby sein.
Geht es jemanden ähnlich bezw ist es jemanden auch so ergangen und hat Tipps für mich?!
Vielen Dank schon im Voraus

Lg Sandy


  Re: Massive Schlafprobleme
   Solani
Status:
schrieb am 12.07.2017 08:44
Hallo Sandy,

ich schlafe auch sehr schlecht, vielleicht beruhigt dich das. Ich muss aber meistens auf die Toilette, oder die Hüfte zieht vom Liegen auf der Seite. Da du aber nichts von körperlichen Beschwerden schreibst vermute ich mal, dass in deinem Kopf zuviel vorgeht ... wenn die Dinge vom Tag nicht verarbeitet sind kann man schlecht schlafen, da hilft dann auch kein Schlafmittel. Passedan Tropfen würd ich übrigens nicht nehmen, die enthalten nämlich Alkohol.
Allgemein sollte man aber gegen Einschlafprobleme folgendes machen: min 1-2h vor dem Schlafengehen kein Kontakt zu Bildschirmen (ich denke, eBook-Reader ist ok), das macht aufgeregt (das Flackern von den Bildschirmen ist das Problem). Besonders keine spannenden oder aufreibenden Fernsehprogramme! Ein kurzer Spaziergang 30min vorm Schlafengehen kann helfen. Durchatmen. Beruhigenden Tee trinken. Ein laues Fußbad, wenn die Füße besonders heiß sind im Sommer.

Lg,
Solani


  Re: Massive Schlafprobleme
no avatar    Zitronella
Status:
schrieb am 12.07.2017 09:08
Huhu, willkommen im Club! *winkewinke* Mir ging das in der ersten Schwangerschaft ganz extrem so und am Anfang der jetzigen auch. Inzwischen überwiegt einfach die Erschöpfung ;-)

Was mir immer hilft: Ich koche mir einen schönen Tee und geh mit Tee und Buch ins Bett. Das entspannt mich immer sehr.

Alles Liebe!


  Re: Massive Schlafprobleme
   mailinsmama
Status:
schrieb am 12.07.2017 09:15
Hallo liebe Sandy,

solidarische Grüße *kapitaen*

Versuche dir wirklich eine Ruhephase vor dem Zubettgehen zu gönnen, es wurden ja schon viele tolle Sachen genannt.
Ich kann dir für die Nacht Calmedoron Kügelchen von W*leda empfehlen, besorge dir den Hebammentee Baldrian und trinke eine Tasse am Abend (oder mehr über den Tag verteilt) und massiere deinen Bauch abends zb. mit dem Schwangerschaftsöl von W*leda, quasi als Ritual auf die Nacht für dich und dein Baby. Das hat mir meine Hebamme so empfohlen. Es wird auf jeden Fall Ruhe rein bringen und so wünsche ich dir bessere Nächte, ich drücke dir die Daumen *dd*
LG Mailinsmama*blume*


  Werbung
  Re: Massive Schlafprobleme
   silberstuhl
Status:
schrieb am 12.07.2017 09:56
Da können wir uns die Hand geben! *vertragen*

Ich habe zwar weniger Probleme mit dem Einschlafen, aber durchschlafen kann ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Wenn ich nicht ss bin helfen mir Meditations- und Atemübungen um wieder in den Schlaf zu finden - im Moment kann ich selbst das vergessen. Habe von meinem Papa eine SS-Entspannungs-CD geschenkt bekommen, die hilft mir immerhin dabei nochmal halbwegs wegzudösen, auch wenn es dann kein wirklich erholsamer Schlaf mehr ist.
Meinen Mann habe ich schon vor Wochen ausquartiert, um wirklich Ruhe zu haben- hilft aber auch nur bedingt.
Ich habe das Glück Zuhause zu sein und dann den Schlaf tagsüber nachholen zu können. Arbeiten würde unter den Umständen für mich überhaupt nicht denkbar...


  Re: Massive Schlafprobleme
   msarahgirl
Status:
schrieb am 12.07.2017 14:58
Zitat
sandy10
Hallo ihr lieben

Ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar hab ich seiz beginn der Schwangerschaft starke Schlafprobleme. Das einschlafen fällt mir schwer und das durchschlafen umso mehr.
Egal ob ich um 20 Uhr oder 23 Uhr schlafen gehe, ich bin extrem müde und kann nicht ordentlich schlafen. Mehr als eine Studie durchschlafen ist nicht drinnen. Ich lieg mehr als die halbe Nacht wach im Bett. Es zerrt mittlerweile echt schon, da es mir JEDE einzelne Nacht so geht. Meine FÄ hat gesagt ich soll Homöopathische Mittel probieren im Notfall. Bei mir ist jede Nacht schon ein Notfall *gutenacht* Hab mir in der Apotheke Passedan Tropfen besorgt. Die helfen aber mittlerweile auch nur noch bedingt. Und ich kann die ja auch nicht jeden Tag nehmen, kann ja irgendwie auch nicht gut für's Baby sein.
Geht es jemanden ähnlich bezw ist es jemanden auch so ergangen und hat Tipps für mich?!
Vielen Dank schon im Voraus

Lg Sandy

Hast du eine Hebamme? Frag sie doch Mal nach einer Teemischung zur Beruhigung. Ich bin immer wieder baff was die bringen. Ich hatte mit dem Wochenfluss starke Probleme und jetzt mit vorzeitigen wehen.
Allerdings kann ich den Tee gerade nicht trinken. Ich habe das Gefühl ich schlafe sonst mittags schon ein*flower*. Sie hat mir auch von Weleda das Bryophyllum empfohlen. Ich habe gesehen das es auch beruhigt. Frag doch Mal bei der Apotheke nach. Bei mir hilft es.


  Re: Massive Schlafprobleme
   sandy10
Status:
schrieb am 13.07.2017 07:40
Guten Morgen ihr lieben

Zuerst einmal vielen Dank für eure vielen Antworten *knutschen* Es ist "gut" zu wissen das man da nicht alleine ist. Jedoch wünsche ich JEDEN von euch einen guten und ruhigen Schlaf :)

Solani Nein körperliche Beschwerden habe ich zum Glück (noch) keine. Ich dachte mir auch das es ev. Kopf sache sein könnte, aber egal ob ich beim Arzt zur Kontrolle war oder nicht, ich schlafe trotzdem schlecht danach. Die meisten Sorgen liegen bei mir halt ob es dem Baby eh gut geht.
Vielen dank für deine Tipps. Ich werde es aufjedenfall probiere

Zitronella Mir ging es damals auch in meiner 1. Schwangerschaft so. Aber eher gegen Ende und nicht so extrem *gutenacht* Ich lese leider nicht so gerne aber das mit dem Tee werde ich aufjedenfall probieren!! Danke :)

mailinsmama Ah ok, diese Kügelchen kenne ich nicht. Vielen Dank. Und den Tee werde ich mir heute gleich in der Apotheke besorgen! Auch dir vielen Dank :)

silberstuhl Ja das ist echt horror. Ich habe von einer Freundin auch so eine CD schon bekommen aber das hat mir auch nicht geholfen. Und mein Mann konnte darauf nicht schlafen. *lollollol* Das mit den ausquartieren ist so ne Sache. Ich schlafe noch schlechter wenn ich alleine bin. Das hab ich auch schon probiert, weil ich meinen Mann das eigentlich nicht antun wollte, dieses 10000 x aufstehen und so

msarahgirl Nein ich habe keine Hebamme. Ich habe von Wala Bryo daheim, kann ich die nehmen? Laut googel helfen die eher gegen vorzeitige Wehen.

Vielen dank nochmal ihr lieben. Werde eure Tipps verfolgen und hoffen das ich dann auch endlich zu einem halbwegs ruhigen Schlaf finde *knutschen*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017