Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   Traumkind85
Status:
schrieb am 11.07.2017 19:04
Hallo ihr Lieben,
Vor gut 2,5 Jahren habe ich meinen Wirbelwind Mateo -und vor 6 Wochen unser Kryomädchen (Eisprinzessin Charlotte) zur Welt gebracht. Wir sind nun komplett.
Da es eine harte und schwere Zeit war, würde ich mir gerne ein Symbol oder ähnliches Tättoowieren lassen... habt ihr evtl. Ideen?
Zudem möchte ich die übrigen 4 Kryoblastobärchen noch mit verewigen, leider werden sie es nicht in unsere Familie schaffen, dafür aber hoffentlich helfen die Medizin in all ihren Facetten zu unterstützen.
Ich freue mich über eure Ideen :-)


  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   Traum5
Status:
schrieb am 11.07.2017 19:48
Hallo.

Mir würde spontan ein kleiner niedlicher Engel einfallen der eine Kugel in der Hand hält. Als Symbol der Eizelle. *drueck*
Und für die übrigen Eizellen vielleicht Seifenblasen oder so drum herum. LG


  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   Erbsenmama77
Status:
schrieb am 11.07.2017 20:01
Hi,

Es wäre die Frage,wo du das Tattoo hin haben möchtest(u.a.wegen der Größe) und ist es dein erstes oder muss es sich irgendetwas anpassen? Und hast bestimmte Vorlieben (z.b. Sterne)das sollte vielleicht mit einfließen.

Ich habe u.a. ein tattoo für meinen erbse,aber das,was ich mir damals vorgestellt habe,war nicht 1:1 umsetzbar(zu schmales Handgelenk),aber mein tätowierer und ich haben ein sehr schönes Motiv zusammen 'kreiert'


  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   silberstuhl
schrieb am 11.07.2017 20:24
Eine sehr schöne Idee.
Ich habe mir (m)ein Sternchen stechen lassen, auch stellvertretend für den gesamten KiWu-Weg.
Wenn mein Erdenkind geboren ist, will ich mir den Handabdruck verewigen lassen. Wenn es möglich ist so, dass das Sternchen davon umrahmt wird und beschützt ist.

Mein Cousin hat die Fußabdrücke seiner Jungs auf der Brust...

Es gibt sooooo viele tolle Möglichkeiten.
Ich habe das Glück einen sehr kreativen Tattoowierer gefunden zu haben, der meine wirren, unspezifischen Ideen vom Kopf auf Papier bringen kann.


  Werbung
  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   Kornblume77
schrieb am 11.07.2017 20:41
Hallo Traumkind,

zu Deinem Tattoo Wunsch kann ich nichts beitragen, aber das würde mich interessieren

"Zudem möchte ich die übrigen 4 Kryoblastobärchen noch mit verewigen, leider werden sie es nicht in unsere Familie schaffen, dafür aber hoffentlich helfen die Medizin in all ihren Facetten zu unterstützen"

Was heißt das? Was machst Du mit den 4en die im Eis liegen?

LG Kornblume


  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 12.07.2017 08:59
Ich liebe Tattoos!
Du solltest dir vorab überlegen ob was großes inkl Hintergrund oder nur so einzelne Dinge.
Was verbindest du mit dieser Zeit also welche Symbole/Motive.
Ist es dein erstes Tattoo oder muss man irgendwo einen Übergang finden der von den Motiven passt.


Ich hatte vorher schon eins und hab auch ein Tattoo für mein Sternchen inkl Schriftzug und als wir von eigen n ICSIs auf HI gewechselt sind, hab ich mir noch Blumen auf den Oberarm stechen lassen und die beiden verbinden lassen. Ich hab da für mich einen Abschluss gebraucht. Die Blumen sind solche wie in meinem Hochzeitsstrauß waren und hätten eigentlich 3 werden sollen (weil 3 ICSIs für jede Kryo noch was, wäre zu viel geworden). Letztlich sind es der Optik wegen 4 Blüten geworden ;-)
Mit dieser Vorstellung von ich zum Tattoowierer gegangen und der hat mir dann was gezeichnet, wir haben es dann gemeinsam überarbeitet und letztlich ist mein Oberarm voll :-)

Nur so zur Warnung: im Winter haben die Mamis im Kiga noch mit mir geredet, jetzt im Sommer werde ich von vielen nur ganz dumm beäugt und ignoriert. Irgendwie ist das wohl nicht sonderlich cool als zugezogene Mama aufm Dorf auffällige Tattoos zu haben.

Für meine Tochter hab ich auch ne ganz konkrete Vorstellung aber hab es leider wegen Langzeitstillen noch nicht hin bekommen. Es soll ein Motiv aus dem Urlaub sein weil ich da positiv getestet hab und WM war derzeit auch. Daher wird es eine Sandburg mit 4 Sternen geben und einem Türschild auf dem ihr Name steht.
Sie sagt, ich soll mir ein My Little Pony auf den Arm malen. Evtl kommt eins dazu das grad zur Burg läuft ;-)

Ich glaub so Sachen wie Fußabdruck oder Portait finden die Kinder irgendwann ziemlich peinlich.


  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   Erbsenmama77
Status:
schrieb am 12.07.2017 09:25
Zu esperanza:ich bin auch zugezogen im Dorf *winkewinke*und habe mehrere Tätowierungen-ich glaube,wir beide kämen gut miteinander klar*klatsch*

Und in deinem letzten Satz steckt glaube ich viel Wahrheit. Auch bei sehr großen Namenszügen wäre ich vorsichtig,das kann einem Kind auch mal peinlich werden(Stichwort Pubertät!)
Ich denke wichtig ist,ein für sich selbst passendes/zutreffendes Motiv zu finden(die Burg-Idee finde ich abgefahren,aber mit dem Hintergrund sehr cool!)!

Ich denke,mit einiger Phantasie,ein paar guten Vorstellungen über das Motiv und einem fähigen tätowierer wird das schon was schönes werden.

Auch so:schöne Anregungen findet man übrigens auch z.b. bei Pinterest.


  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   Traumkind85
Status:
schrieb am 12.07.2017 12:21
Hallo Kornblume77 gerne beantworte ich dir deine Frage.
Durch die erfolgreiche ICSI bei meinem Sohn hatten wir danach noch 5 6Tage Blastos übrig ,eines davon ist nun meine Tochter.
In Belgien muss man sich entscheiden was man nach Ablauf des Vertrages mit den übrig gebliebenen Embryonen macht. Es gibt 3 Möglichkeiten... 1. Spenden an Paare mit Kinderwunsch (anonym) 2. Spenden an Medizin und Forschung und 3. Verwerfen.
Wir haben uns für die Forschung entschieden, da wir es wichtig finden das die Medizin im Bereich der künstlichen Befruchtung sich schnell weiter entwickelt damit bald kein Paar ner kinderlos bleiben muss.
Ich hätte jetzt in der 2. Schwangerschaft eine Pazenta Increta und mir wurde nahegelegt gut zu überlegen ob wir noch ein 3. Kind wollen, da ein erhöhtes Risiko besteht das es wieder passiert und dieses Mal nicht so glimpflich ausgeht. Daher ist unsere Familie jetzt komplett :-)


  Re: Tattoo nach erfülltem Kinderwunsch
   Traumkind85
Status:
schrieb am 12.07.2017 21:10
Ich danke euch allen für eure Ideen und Anregungen:-)
Das mit den Seifenblasen ist eine schöne Idee !
Ich habe schon 5 Tattoos ,möchte aber gerne dieses Mal etwas größeres :-)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017