Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Bandscheiben, Schwanger und Job
   Ohhappyday
schrieb am 10.07.2017 15:19
Hallo ihr Lieben,

bin aktuell 9+3 und habe mit Blutdruckproblemen, etwas Schwindel, aber vorallem mit dem Rücken zu kämpfen.
Hatte letzte Woche einen Hexenschuss wo ich mich tagelang nicht richtig bewegen konnte.
Ich habe seit Jahren massive Bandscheibenprobleme, also das ist nix neues. Nur dass ich halt jetzt nichts einnehmen kann bzw. keine Spritze bekommen kann.
und wenn ich es habe, dann habe ich es meist so schlimm..dass ich mich kaum bewegen kann.

bin heute den ersten Tag wieder im Büro nach Urlaub, und merke, das Sitzen den ganzen TAg macht es wieder schlimmer.
Ich war erst krank, aber ich hab Angst dass mein Rücken wieder schlimmer wird..jetzt wo es grade wieder so anfängt. Weil sollte ich wieder SChmerzen wie letzte Woche bekommen, dann tut mir das def. nicht gut.
Ich war erst krank, udn in der Firma weiß noch keiner dass ich schwanger bin.
Aber irgendwie sehe ich es auch nicht ein hier zu sitzen und Schlechtes für meinen Rücken zu tun. Einen Stehtisch habe ich leider nicht.

Hattet ihr auch Rückenprobleme und wart ihr deshalb krank geschrieben?


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   stubbornstar
schrieb am 10.07.2017 16:36
Du darfst bis zum Ende des zweiten Drittels Ibuprofen nehmen. Ich bekam am Anfang der Schwangerschaft durch unseren Umzug und die damit verbundenen Packtätigkeiten Rückenschmerzen (und mein Rücken ist dank dreier Bandscheibenvorfälle vor vielen Jahren so richtig Schrott) und habe lediglich Physiotherapie bekommen und viel Pilates gemacht. Nach ein paar Wochen war ich komplett schmerzfrei und so beweglich wie seit Jahren nicht mehr. Und das bis zum Ende der Schwangerschaft dank der muskelentspannenden Hormone. :)
Gute Besserung!


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 10.07.2017 17:16
Ich hatte auch von Beginn an Rückenprobleme in dieser Schwangerschaft. Ibuprofen und Paracetamol darfst du nehmen. Besprich da am besten mit deinem Arzt, wann und wie viel. Außerdem hat mir geholfen Physiotherapie zu machen und schwimmen zu gehen. Das entlastet und löst sehr gut Muskelverspannungen.
Krank geschrieben war ich deshalb gar nicht.


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
no avatar    Luzie***
schrieb am 10.07.2017 20:06
Diclofenac/Voltaren geht auch, zumindest im ersten Trimester: [www.embryotox.de]

Stundenlange einseitiges Sitzen aber auch Stehen oder Liegen ist halt nicht gut für den Rücken, in Bewegung bleiben ist immer noch das beste :-).

Mir hat, ebenfalls seit fast 15 Jahren Bandscheibengeplagt bei sitzen dieses Ballkissen geholfen: [www.amazon.de]
Damit sitzt man etwas dynamischer :-)

Gute Besserung,
Luzie


  Werbung
  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   berlink
Status:
schrieb am 10.07.2017 22:30
Hallo,

Du könntest Deinem Rücken und Dir etwas Gutes tun. Krankschreiben lassen ändert ja an den Beschwerden nicht viel. Entsprechende Gymnastik bzw. rückenschonende Bewegungen hast Du bestimmt schon gezeigt bekommen, wenn Du schon länger etwas damit zu tun hast. Oder Du lässt Dir Krankengymnastik verordnen. Das geht auch nach der Arbeit.
Alles Gute!


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   Ohhappyday
schrieb am 11.07.2017 10:26
Danke euch allen :)
Ich habe nun ein Rezept für Physio.
Noch mehr Medis mag ich nicht nehmen da ich Kinderwunschpatientin bin und bis zur 12. Woche noch ne Latte an Medikamenten nehmen muss was mir eh schon überhaupt nicht recht ist.
Daher mag ich kein Ibu und auf keinen Fall Diclo nehmen. Dazu bräuchte ich eh nen Magenschutz und ich schätze der geht evlt. eh nicht.(habe jetzt aber nicht nachgeschaut)

Ich hoffe es wird mit der Physio besser. Falls nicht muss ich mich krankschreiben lassen. die Gefahr dass es durch die Sitzerei nicht besser wird ist mir zu groß. und wenn ich dann nur noch Schmerzen habe ist das ja auch doof.
aber ich bin guter Hoffnung dass die Physio ihren Erfolg zeigt :)


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   Paula Mondschein
Status:
schrieb am 11.07.2017 10:57
Liebe Oh hapoy Day,
ich habe zwei Schwangerschaften mit ziemlich schrottem Rücken durchgemacht und muss dir leider sagen, dass auch die Stillzeit nicht ganz ohne ist, da wird alles weicher. Deshalb möchte ich dir und allen anderen Rückengeplagten raten, den inneren Schweinehund zu überwinden und jeden Tag ein paar Übungen zu machen. Physiotherapie allein ist meist zu wenig und wenn man sich erst mal daran gewögnt hat, sind ein paar Minuten für den Rücken und mehr Lebensqualität mit Kind gut angelegte Zeit.
Alles Gute!


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   Ohhappyday
schrieb am 11.07.2017 11:07
Danke Paula, das werde ich auf jedne Fall tun. Der Schweinehund ist halt, wie du sagst, immer das Problemchen ;)

Eine kurze Frage ausserhalb des eigentlichen Themas:
Man soll ja fertige Salate vermeiden. Ich hab aber grade sooo lust auf einen bestimmten fertigen Linsensalat. Da ist etwas Petersilie drin, Ziegenkäse und eben Linsen.
Der kommt aber aus der FAbrik und ist nicht irgendwie von Hand hergestellt.
Denkt ihr das ist ein Problem?
Denke bei Salaten gehts ja nur um Listerien...und die Linsen werden ja gekocht.
Gut, die Kräuter die drin sind..da müsste man aber doch davon ausgehen dass die gewaschen sind, oder?


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   stubbornstar
schrieb am 11.07.2017 11:10
Der Ziegenkäse dürfte eher das Problem sein.
Mach ihn doch selber, dann bist du vor unangenehmen Überaschungen sicher.


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   Ohhappyday
schrieb am 11.07.2017 11:12
aber grade Ziegenkäse ist doch erlaubt. es ist so ne Art Frischkäse. Kein Schimmelkäse.

Ich bin im Büro und kann ihn leider nicht selbst zubereiten.
Ich mus sihn auch nicht essen..hätte nur so Lust drauf :)


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   stubbornstar
schrieb am 11.07.2017 11:15
  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   Ohhappyday
schrieb am 11.07.2017 11:17
genau, da steht
Ziegenkäse ohne weiße Rinde,

und der im Salat ist so einer..eher ein Frischkäse


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   stubbornstar
schrieb am 11.07.2017 11:24
Käse die sie nicht essen sollten:
eingelegter Käse oder Frischkäse aus offenen Gefäßen in der Kühltheke

Weiche, nicht pasteurisierte Käsesorten, auch Ziegen- und Schafkäse: Chabichou, Pyramide, Torta del Casar.

Und bei dem Wetter und einem eingeschränkten Immunsystem durch die Schwangerschaft würde ich eh vorsichtig sein. Einmal die Kühlkette unterbrochen und Du hängst überm Klo. Muss ja nicht sein.

Zitat
Ohhappyday
genau, da steht
Ziegenkäse ohne weiße Rinde,

und der im Salat ist so einer..eher ein Frischkäse



  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
   Ohhappyday
schrieb am 11.07.2017 11:27
aber der Salat ist ja nicht von der SAlattheke, sondern abgepackt aus der Fabrik.
Ich finde das ist mega verwirrend.
und weich ist der Käse..aber sicherlich aus pasteurisierter Milch, sonst würde es ja draufstehen auf der Packung.

Bin da eh verunsichert..da steht auch eingelegter Käse..aber Feta darf man essen..was denn nun? lach
Ich denke, wenn man das mit der Rinde beachtet und keine offenen Käsesorten bzw. Rohmilchkäse isst, dürfte doch alles ok sein, oder?


  Re: Bandscheiben, Schwanger und Job
no avatar    Jadestern
Status:
schrieb am 11.07.2017 12:55
Zitat
stubbornstar
Käse die sie nicht essen sollten:
eingelegter Käse oder Frischkäse aus offenen Gefäßen in der Kühltheke

Weiche, nicht pasteurisierte Käsesorten, auch Ziegen- und Schafkäse: Chabichou, Pyramide, Torta del Casar.

Und bei dem Wetter und einem eingeschränkten Immunsystem durch die Schwangerschaft würde ich eh vorsichtig sein. Einmal die Kühlkette unterbrochen und Du hängst überm Klo. Muss ja nicht sein.

Zitat
Ohhappyday
genau, da steht
Ziegenkäse ohne weiße Rinde,

und der im Salat ist so einer..eher ein Frischkäse

Frischkäse ist pasteurisiert...egal ob von Ziege oder nicht. Sehr wenige Käse (Milchprodukte) hier in D sind nicht pasteurisiert/hocherhitzt und müssen dann auch den Hinweis ROHMILCH darauf haben. Der feste Beitrag oben ist dazu sehr aufschlussreich (Glöckchen)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017