Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   mailinsmama
Status:
schrieb am 10.07.2017 21:44
...nur ganz kurz eine kleine Rückmeldung. Bin immer mim Handy hier.... Heute Nachmittag beim FA waren Wehen auf den CTG, Muttermund hat sich um 1cm verkürzt seit Donnerstag. Trotzdem sind noch stolze 4cm da und daher besteht noch keine Gefahr. Mumu max. 0.5cm offen meinte sie. Bin beruhigt. Aber das Ziehen geht nicht weg :(
Weiterhin beobachten....

tuctuc Wahnsinn wie die Asiaten beim Thema Geburt ticken, ich wünsche dir, dass sie deinem Wunsch nachkommen.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   TucTuc*
Status:
schrieb am 11.07.2017 05:32
@mailinsmama: Puh, gut, dass es zumindest teilweise Entwarnung gibt. 4cm ist echt super - soviel hatte ich Nichtmals bei 20 SSW. Du nimmst bestimmt schon Magnesium, oder?
@Zimtstern: Ja, mein Mann wird dabei sein. Dieses mal habe ich ausserdem eine Doula. Die ist dann auch noch mal ein Puffer zwischen mir und dem medizinischen Personal. Und es kann mich ja schliesslich niemand zwingen, eine bestimmte Intervention über mich ergehen zu lassen, wenn ich das ablehne.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   SugarPixie
Status:
schrieb am 11.07.2017 09:52
@TucTuc: Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass die Ärzte auch deine Wünsche respektieren, sodass die Geburt nach deinen Wünschen ablaufen kann!!
Zum Glück ist es bereits deine zweite Geburt, sodass du schon in etwa weißt was auf dich zukommen wird.
Als Erstgebärende würde mich das total kirre machen, wenn da eine Schar von Ärzten und Hebammen während der Geburt auf mich einredet und mich von einer anderen Vorgehensweise (Kaiserschnitt) überzeugen will. Das stelle ich mir echt schrecklich vor.
Aber mit deinem Mann und der Doula an deiner Seite kannst du dich hoffentlich entspannen und wirst eine wunderschöne (sofern man in diesem Zusammenhang von wunderschön sprechen kann!? Hihi) Geburt erleben!!!!

Sehr spannend auf alle Fälle wie in anderen Ländern / Kontinenten mit dem Thema Geburt umgegangen wird....

@mainilnsmama: Drücke die Daumen, dass es nur Übungswehen sind und diese keinen Einfluss auf deinen Muttermund haben!!!

@Zimtstern: Oh 2 Nächte ohne Kinder im Hotel mit HP klingt ja toll!!! Sehr aufmerksam von deinem Mann :-)


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.17 09:58 von SugarPixie.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   msarahgirl
Status:
schrieb am 11.07.2017 19:23
Zitat
mailinsmama
...nur ganz kurz eine kleine Rückmeldung. Bin immer mim Handy hier.... Heute Nachmittag beim FA waren Wehen auf den CTG, Muttermund hat sich um 1cm verkürzt seit Donnerstag. Trotzdem sind noch stolze 4cm da und daher besteht noch keine Gefahr. Mumu max. 0.5cm offen meinte sie. Bin beruhigt. Aber das Ziehen geht nicht weg :(
Weiterhin beobachten....

tuctuc Wahnsinn wie die Asiaten beim Thema Geburt ticken, ich wünsche dir, dass sie deinem Wunsch nachkommen.

Ich drücke dir ganz feste die Daumen das es dabei bleibt. In welcher Woche bist du jetzt?

Zu mir.: Ich hatte heute meine VU. Mir geht's seit einigen Tagen deutlich besser was die wehen angeht. Das Baby liegt weiterhin brav mit dem Köpfchen nach unten. Es mist ca 41 cm und wiegt 1300 g. Kommt mir wenig vor. Aber der Arzt sagte es sieht alles super aus.
Was er gar nicht gut fand das ich im Wechsel zur Hebamme gehe. Beim dritten Kind fängt er damit an😂
Er war heute auch sehr komisch drauf.


  Werbung
  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   lichterbogen
Status:
schrieb am 11.07.2017 20:05
Hallöchen an Alle. :)

Schön das wir alle in den D*M gehen und nicht in den Ross**** :D. Mal sehen ob ich das mit der App noch mache.

Mailinsmama: Klingt doch erstmal nicht schlecht, versuche dich dennoch soweit wie möglich zu schonen. Meine Freundin auch schon mehrere Kinder hatte auch so ein Befund ihr FA war völlig entspannt und meinte bei def dritten Schwangerschaft so kurz hintereinder kann man keinen anderen Befund erwarten.
Bei mir kann es schon sein das es was vom Schleimpfropf war soll ja aber nicht so schlimm sein.


Sternchen: Hat das Bahnen schwimmen noch geklappt? :)

SugarPixie: Im KH hießen die bei uns auch immer Surfbretter. :D
Die Netzunterhosen gibts bei uns auch im KH. Sexy Teile. :)

Zimtstern: Du bist nicht zu beneiden jetzt zum Endspurt noch die Zeugnisse etc schreiben zu müssen. Schick dir bisschen Kraft rüber. :)

Tuctuc: Das bei euch mit den Geburten klingt echt nicht schön. Ich hoffe du kannst deine Wünsche durchbringen. Und deine Ärztin schimpft weil du soviel zunimmst? Obwohl knapp 7 kg ja völlig normal sind? Letztes mal war ich bei 16kg mal sehen was morgen raus kommt.

Msarahgirl: Finde deine Werte gut. Aber was nervt deinen FA jetzt wegen der Hebamme?


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 11.07.2017 20:49
@ msahragirl: Is ja blöd, dass dein FA wegen der Hebamme ein Drama macht, vor allem, wenn du es früher auch schon so gemacht hast.. hab hier im Forum mal gelesen, das hat wohl Abrechnungstechnische Gründe, da sie nur abrechnen können, wenn man alle Termine bei ihnen macht. Keine Ahnung ob das stimmt - da bin ich als Privatpatietin ja priveligiert, weil einfach jede Leistung abgerechnet wird. ich mach die Vorsorgetermine auch immer abwechselnd, da die Hebamme entspannter ist, mehr Zeit hat, und sehr sorgfältig arbeitet (ihr fiel der fehlende Antikörpersuchtest auf, den Helferinnen bei der FÄ 14 tage vorher nicht!).


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   msarahgirl
Status:
schrieb am 11.07.2017 21:23
@lichterbogen und Zimtstern das es vielleicht eine Abrechnungssache ist dachte ich mir fast schon. Er meinte wenn was passiert ist das eine streitfrage bei wem der Fehler lag. Sobald ich selbst irgendwas bemerke bin ich eh im Krankenhaus. Es ist bis jetzt alles unauffällig. Die wehen sind deutlich weniger und meine Werte sind top. Beide machen ihre Arbeit gut und ich bin mir sicher genau so gut aufgehoben zu sein.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   lichterbogen
Status:
schrieb am 12.07.2017 12:11
Mein FA hat sich noch nie für meine Hebammen Termine interessiert. :)

Zum Termin heute:
HF vom CTG war ziemlich schnell bis knapp 200Schläge/min. Er fragte ob ich krank sei und Fieber habe. Nein hab ich nicht.
Weiterhin unter der 3. Perzentile, aber ist nicht weiter abgesackt. 1610g 42cm. Hat auch eine schöne Fettschicht zugelegt. Kopf Thorax Diskrepanz unverändert.
Beim US war er total agil da sagt der FA doch echt: " der flippt völlig aus, dem kann es nur gut gehen" *lollollol* und ich hab davon nichts gemerkt. Der liegt ja schon ewig in SL mit dem Rücken zu meinem Bauch zu. Ich merke immer nur wenn er mal den Po hin und her schiebt.
Cervix verkürzt sich völlig normal 19SSW über 6cm, 29SSW 4cm und 33SSW 3,4cm.
Bin erstmal erleichtert.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   msarahgirl
Status:
schrieb am 12.07.2017 16:06
Zitat
lichterbogen
Mein FA hat sich noch nie für meine Hebammen Termine interessiert. :)

Zum Termin heute:
HF vom CTG war ziemlich schnell bis knapp 200Schläge/min. Er fragte ob ich krank sei und Fieber habe. Nein hab ich nicht.
Weiterhin unter der 3. Perzentile, aber ist nicht weiter abgesackt. 1610g 42cm. Hat auch eine schöne Fettschicht zugelegt. Kopf Thorax Diskrepanz unverändert.
Beim US war er total agil da sagt der FA doch echt: " der flippt völlig aus, dem kann es nur gut gehen" *lollollol* und ich hab davon nichts gemerkt. Der liegt ja schon ewig in SL mit dem Rücken zu meinem Bauch zu. Ich merke immer nur wenn er mal den Po hin und her schiebt.
Cervix verkürzt sich völlig normal 19SSW über 6cm, 29SSW 4cm und 33SSW 3,4cm.
Bin erstmal erleichtert.

Das sind ja tolle Nachrichten. Und ein tolles Gewicht

Was habt ihr eigentlich so zu genommen. Ich bin jetzt bei 7 Kilo. Die hatte ich bei meinem Sohn bei der Entbindung. Bei meiner Tochter waren es am Ende 9.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   Sternchen1981
Status:
schrieb am 12.07.2017 16:10
Meinen Gyn interessiert es auch nicht mit der Hebamme, aber da es keine regelmäßige Vorsorge ist wird es mit der KK anders abgerechnet. Vielleicht deshalb.

Schade das die dort so drauf sind TucTuc, Ich hoffe es läuft dann alles so wie Du magst.

Sorry mehr habe ich gerade nicht auf dem Schirm, heute ist nicht mein Tag.

Gestern hat sich die Kleine Diva tatsächlich gezeigt. Ok das halbe Gesicht, Mund hat sie hinter der Nabelschnur versteckt. Beim CTG war die HF von ihr gut, wenn dann mal aufgezeichnet wurde - sie hat sich weg bewegt oder eben die Sonde vom Bauch gekickt. Keine Wehentätigkeit. Cervixlänge wird getastet und der ist wohl noch in voller Länge erhalten. Muttermund ist zu - also alles gut. Ach und SL hat sie auch wieder eingenommen statt BEL.

Gestern bei ein paar Sachen bei Prime-Day zu geschlagen. Habe jetzt so strech-Bustiertops. So was wollte ich gerne bei der Geburt tragen. Wenn es mir mit T-Shirt zu warm wird bin ich nicht gleich oben ohne. Dann kamen noch 2 der 3 Avent-Teile an (die Vorratsbecher für Muttermilch oder Brei und 1 Flasche, falls nur Flasche geht und die andere Flasche nicht akzeptiert wird). Gemeinerweise ist fast direkt neben dem Gyn ein Erns.... die haben auch noch Säle. Also gab es ein paar Sachen in Gr. 74 für nächsten Sommer...


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 12.07.2017 16:18
@ sternchen und lichterbogen: genau das ist wohl der Punkt:
Die FÄs interessieren sich nicht für eure persönlichen beratungsgespräche, Akupunkturtermine, GVK oder Globulibesprechungen mitd er Hebamme.
Spannend wird es für sie nur, wenn man da Teile der Vorsorge macht. Nicht nur wegen der Abrechnung, manche fühlen sich da auch irgendwie ans Bein gepinkelt
oder finden Hebammen können das nicht.

beim PrimeDay hab ich es gestern tatsächlich geschafft, mich zurückzuhalten, obwohl es schwer fiel. Aber wir haben halt auch alles was man braucht - seufz.

Lichterbogen: Hört sich alles super an, weiter so!


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   luce80
schrieb am 12.07.2017 16:30
Mein Termin bei der Hebamme war heute unspektakulär. Sie hat die Herztöne abgehört und den Bauch abgetastet. Die Kleine liegt immer noch in SL, da wird sich wohl auch nichts mehr ändern. Habe nun so einen Gurt, hoffe, dass die Symphyseschmerzen damit erträglicher werden.
Nächster Termin am 18.07. bei der FÄ. Da wird der letzt große Ultraschall gemacht und das erste CTG. Bin gespannt.

Zugenommen habe ich bisher 9 kg. Damit hoffe ich diesmal nicht bei 22 kg Zunahme zu landen. Sieht gut aus bisher.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.17 16:32 von luce80.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   TucTuc*
Status:
schrieb am 13.07.2017 09:04
Hi,

Komme gerade von meiner Ärztin zurück. Termin war nur ganz kurz. Alles in Ordnung, Blutdruck perfekt, Herzfrequenz prima. Nachdem das Mäuschen die letzten 12 Wochen auf meiner rechten Seite verbracht hat, hat sie sich anscheinend letzte Nacht entschieden, sich ein wenig zu drehen und liegt nun mit ihrem Rücken zu meiner Bauchdecke auf der linken Seite. Scheint, als würde se sich langsam startklar für die Geburt machen, da dies die häufigste Position vor der Geburt ist. Das Köpfchen liegt nun am Rand des Beckens, lässt sich aber noch leicht bewegen.
Und: Wie ich schon vermutet hatte, kam ein seltsamer Kommentar zu meinem Gewicht. Ich habe seit dem letzten Termin vor drei Wochen 800g zugenommen. "Good. Not too much'" Was soll das denn bitte heissen? Zu diesem Zeitpunkt waeren 1,5kg in 3 Wochen absolut normal. Ich überlege, ob ich beim naechsten Termin einfach nicht mehr auf die Waage steige.
Nächster Termin ist bereits am 27.7.

Habt eine schöne Woche,
TucTuc


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 13.07.2017 17:31
Hallo, Tuctuc, ich überlege sowieso, einfach nicht mehr auf die Waage zu steigen. *vertragen*
ich find es irgendwie frustrierend *ichwarsnicht* weiß auch nicht, welchen aussagewert es wirklich hat.
ich hab bisher 8 kg zugenommen, aber seit letzter woche war es doch irgendwie ganz schön viel *gutenacht*


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 28****
no avatar    Mias_Mom
Status:
schrieb am 14.07.2017 13:53
Hallo meine Lieben,

melde mich auf mal wieder aus der Versenkung. Bin eher eine stille Mitleserin geworden. Freue mich immer über eure Berichte. Würde auch gerne mal auf das eine oder andere Thema eingehen, aber leider kämpfe ich auch jeden Tag darum das meine Tochter noch ein paar Wochen in meinem Bauch verbleibt. Vor einer Woche war ich noch im Krankenhaus. Musste zwecks muttermundwirksamen Wehen stationär aufgenommen werden. Innerhalb einer Woche verkürze sich mein Zervix von 3,5 cm auf nur 2,5 cm. Die Wehen waren schon sehr regelmäßig und schmerzhaft. Der Druck nach unten war enorm. Die Ärzte handelten schnell. Ich bekam einen Wehenhemmer (Nifedipin) und die Lungenreife gespritz. Es wurde die Geburtsplanung besprochen. Es muss leider wieder ein Kaiserschnitt werden. Die Gefahr nach 2 Kaiserschnitten eine Uterusruptur zu erleiden ist sehr hoch. Alle Unterlagen sind bereits unterschrieben. Und die Gespräche mit der Frauenärztin, dem Anästhesisten und der Kinderärztin ist bereits geschehen. Außerdem wird eine Sterilisation während des Kaiserschnittes gemacht. Die Wehen gingen zurück und nach nur einer Woche durfte ich nach absetzen des Wehenhemmers wieder nach Hause.

Am 10.8 habe ich im KH einen Termin zur eigentlichen Geburtsplanung. Der geplante Kaiserschnitt finden ca. am 1.September statt.

Heute hatte ich meine Vorsorgeuntersuchung bei meiner Frauenärztin. Sie hat mich gründlich untersucht und das Kind vermessen.

Meine kleine Maus ist bereits 45,5 cm groß und ist 1810g schwer. Für die 32.SSW schon ordentlich finde ich. Die Ärztin meint das alles zeitgerecht ist. Sie liegt nun schon seit vielen Wochen in SL und wird super gut versorgt. Sie ist seeeeeehr aktiv und turn fast rund um die Uhr in meinem Bauch rum. Habe oftmals schlaflose Nächte. Die Kindsbewegungen sind teilweise sehr schhmerzhaft und unangenehm. Solange es aber meinem Baby dabei gut geht und sich die anderen Familienmitglieder (Mann und Kids) darüber erfreuen, wie sich mein Bauch in alle Richtungen verformt, werde ich es gerne ertragen. Für das Baby ist bereits alles besorgt und vorbereitet. Möchte nicht das mein Mann in Panik gerät und noch Sachen besorgen muss.

Ich hoffe allen anderen geht es gut und eure Bauchmäuse sind gesund und munter und verbleiben noch ein paar Wochen in euren Bäuchen.

Viele Liebe Grüße
Mias_Mom




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017