Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    Bea80
Status:
schrieb am 15.06.2017 16:41
Ihr Lieben,
ich hoffe auf Eure Erfahrungen und vielleicht könnt Ihr mich ein wenig beruhigen.
Ich teste seit PU+11 positiv. Die Tests wurden auch immer stärker, der CB-Digi zeigte heute an PU+15 "schwanger 2-3" an.
Soweit so gut.
Jetzt hat aber der BT von heute nur einen Wert von 162 ergeben. An sich wäre ich ja mit dem Wert zufrieden aber wenn man überall liest, dass der Digi 2-3 ab einem Wert von 200 anzeigt, dann erscheint mir das zu wenig. Wenn man auch noch im Hinterkopf hat, dass der HCG-Wert im Urin dem im Blut 2 Tage hinterher hinkt, dann habe ich große Sorge, dass das HCG schon wieder rückläufig ist.
Könnt Ihr meinen wirren Gedanken folgen?
Ach, menno, jetzt hat man schon ein Positiv und macht sich trotzdem sofort wieder Sorgen...
Könnt Ihr mir da evtl. weiterhelfen?
Liebe Grüße, Bea


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
   Beltaine
Status:
schrieb am 15.06.2017 21:22
Ich bin heute ebenfalls PU +15 und teste seit PU +11 (allerdings im künstlichen Kryozyklus) positiv. Mit welchen Tests hast du getestet? Ich teste mit den Babytest und bin von der Intensität meiner Striche nicht so begeistert, auch wenn sie immer käftiger wurden bisher. Mein BT ist morgen, also habe ich dann Gewissheit.

Zur CB Frage: Wenn man bedenkt, dass der CB angeblich ein 25er ist der trotzdem auch bei biochemischen Schwangerschaften 1-2 Wochen anzeigt, bei denen das HCG unter 10 ist, kann ich mir vorstellen, dass 2-3 Wochen auch mal kommen können, ohne dass das HCG nun wirklich bei 200 ist.

Ich drücke dir die Daumen *knuddel*


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    Bea80
Status:
schrieb am 15.06.2017 21:32
Danke Dir für die Rückmeldung.
Ich teste auch mit den Babytest und die Striche werden zwar dunkler aber nicht so stark, wie man sich das wünschen würde. Finde ich jetzt aber nicht so schlimm, da es bei meinem Sohn genauso war. Richtig dunkel wurden die nie.
Tja, und jetzt habe ich wieder eine ganz leichte hellrosa Blutung und kann mir gerade nicht vorstellen, dass das noch gut ausgeht. Ich befürchte, das HCG ist rückläufig.
Dir drücke ich aber ganz fest die Daumen.
Liebe Grüße, Bea


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    Nora90
schrieb am 15.06.2017 21:59
Hi Bea,

ich kann dir nur einen Tipp geben: Freu dich, du bist schwanger. Dein Blutwert ist in der Norm.
Herzlichen Glückwunsch. *schnuller*

Der Clearblue digital ist keine Maschine und ersetzt keinen Labortest, er “bewertet“ nur die Streifen des in Urin getunkten Tests und ist sicher nicht akkurat. Urin kann eben auch sehr konzentriert sein.


Liebe Grüße
Nora 90


  Werbung
  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    Krabbenmama
schrieb am 16.06.2017 09:34
Liebe Bea *knuddel*

Dein Wert ist absolut regelrecht und der CB überhaupt nicht dazu geeignet, den HCG-Wert im Blut abzubilden. Wirklich nicht. Das ganze ist im Grunde ein böser Marketingschwindel. Bei vielen Frauen mag es ungefähr hinkommen, bei vielen tut's das aber nicht und dann ist die Verunsicherung jeweils riesig. Tu dir einen Gefallen und lass die Finger von den Dingern!

Alles Gute für die Schwangerschaft!


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 16.06.2017 09:39
Zitat
Bea80
Wenn man auch noch im Hinterkopf hat, dass der HCG-Wert im Urin dem im Blut 2 Tage hinterher hinkt,
Hallo Bea,
das ist ein Mythos, der sich ganz hartnäckig hält. Die Wahrheit ist, die HCG-Spritzen sind bereits nach einige Stunden auf dem SST zu sehen. Und wenn man mit Babytests testet, dann sind diese oft bereits ab PU+9 positiv. Würde der Wert tatsächlich "hinterherninken", wäre es einfach unmöglich, wenn man die HCG-Tabelle anschaut.

Und was Digis mit Wochenbestimmung angeht, da gebe ich Krabbenmama Recht, das ist ein Marketinggag und man darf diesen nicht zu genau nehmen.

Alles Gut,
Hakuna


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 16.06.2017 12:32
Ich gratuliere dir jetzt erst mal einfach zu nem tollen Wert und find es total klasse dass es so schnell geklappt hat.

Hab mir bei meiner Tochter die Mühe gemacht und die Digis auseinander gebaut weil ich das Prinzip verstehen wollte und natürlich auch vergleichen wollte.
Ich hab einige gemacht und verglichen und bspw nicht verstanden warum der Strich bei 1-2 und 2-3 nahezu identisch war aber der Test was anderes anzeigt. Zu dem mit 3+ sah man einen Unterschied aber der mit 2-3 kurz vorm umspringen auf 3+ war dann doch wieder irgendwie gleich.
So irgendwie war das jedenfalls....
In der Märzliste 2015 könnte sogar ein Bild davon sein. Weiß gar nicht ob ich das damals zugefügt habe.

Und der Knaller: ich hab sogar schon einen Digi zum blinken gebracht. Schwanger - nicht schwanger - 1-2 - 2-3 - 3+
Dazu muss man ihn nur aus Zorn auf den Boden werfen weil er sich nicht auseinander bauen lässt und dann Knicken...


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 16.06.2017 13:36
Zitat
La esperanza**
Und der Knaller: ich hab sogar schon einen Digi zum blinken gebracht. Schwanger - nicht schwanger - 1-2 - 2-3 - 3+
Das hatte ich auch nach dem unsanften Auseinanderbauen :) Dachte nur "sag mal Stop" *lollollol*


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
no avatar    Bea80
Status:
schrieb am 16.06.2017 15:38
Ach, Ihr Lieben, ich danke Euch*knuddel*
Auf solche Antworten von Euch HCG-Experten und alten Forums-Hasen hatte ich insgeheim gehofft.

Ich ärgere mich auch über mich selbst, dass mich solche Dinge wieder so beunruhigen. Aber bisher lief dieser Versuch so perfekt, dass ich dem Braten einfach noch nicht traue.

US und erneute Blutabnahme in der Kiwu habe ich erst in 2 Wochen. Vorher werde ich aber schon mal bei meinem FA vorbeischauen und nochmal Blut abnehmen lassen. Dann weiß ich zumindest schon mal eine Tendenz.

Allen Schwangeren drücke ich die Daumen für eine weiterhin sorglos verlaufende Schwangerschaft!!

Liebe Ally, ich lese und fiebere immer fleißig mit, mag mich aber nicht immer einmischen...

Esperanza, ich bin schon gespannt, wie es bei Euch weitergeht. Deine Sorgen teile ich ja ein Stück weit mit und hoffe diesmal sehr auf ein reif geborenes und normalgewichtiges Kind.

Liebe Grüße, Bea


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
   Beltaine
Status:
schrieb am 16.06.2017 20:41
Ich wollte heute eigentlich auch noch nen CB Digital machen, habe aber wohl die Spitze nicht lange genug ins Becherchen gehalten, sodass der untere teststreifen nicht durchgelaufen ist (habe ich beim Auseinanderbauen gesehen). Deswegen habe ich einen Error bekommen und war echt froh darüber, weil ich mich an deinen Post erinnert habe und wusste, dass ich mir bei 1-2 Wochen genau dieselben Gedanken gemacht hätte.
Aber wir sind beide schwanger *elefant*


  Re: CB-Digi sagt "schwanger 2-3" aber HCG-Wert im Blut zu niedrig?
   Nadinchen81
Status:
schrieb am 17.06.2017 07:48
Liebe Bea!
Ich Stimme Krabbenmama und Co zu. Sie hat mir damals auch geraten dem CB nicht " zu glauben" und sie hatte Recht (-;
Er zeigte bei 5+2 immer noch 2-3 an dabei war mein HCG schon über 3500! Diese Dinger wurden nur erfunden um uns Frauen in den Wahnsinn zu treiben!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017