Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   silberstuhl
schrieb am 12.06.2017 10:46
Wir Oktoberlis erwarten 8 Jungs, 11 Mädchen und 5 weitere, ungeoutete Babys! *elefant*

ET 25.09.
Liilaa: spontan ss
ET 09.10.
HimbeerErdbeer: *mann* *mann*
ET 10.10.
Moni2508: *frau*; 1 Kind (2015)
ET 12.10.
Alsoki: *frau*, 5 Kinder
ET 13.10.
eva 2000: ss nach 2. EMS; 1 Kind (2013 IVF), FG 12/15
sonnenschein2408: *frau* *frau* ICSI
penelope29: *mann* nach 3. ICSI
ET 17.10.
LaEvi: *frau* *frau* 2. ICSI
ET 18.10.
mekawa: *mann*
ET 20.10.
flummi2012: *mann* Kryo; 1 Kind (2013 Kryo)
ET 21.10.
Fairyrising: *frau*; 2 Kinder (2011, 2013)
Solani: *mann*
ET 23.10.
Erbsenmama77: *mann* 1. Geschwister-IVF; 1 Kind (IVF 01/16-10/16)
ET 24.10.
hebi0206: spontan ss; 2 Kinder (2013 IVF, 2014)
uschel24: *frau* 3. ICSI
ET 27.10.
desidera: spontan ss, 3 Kinder (2010, 2013, 2015)
ET 29.10.
silberstuhl: *frau* 2. EMS; MA 06/13
Fanny1982: *mann*: 1 Kind (2015)
serendipity82: ss nach ICSI
ET 30.10.
zitronella: *frau* *frau* Kryo; 1 Kind (2016)


unvergessen:
das Sternchen *2/17 von Anni Stern87
die Sternchen *3/17 von Natalie2412, Sabrina-26, suessiMCniedlich, Beccipliep und Sonnenstrahl123
das Drillings-Sternchen *5/17 von LaEvi *streichel*
viel zu früh und unerwartet wurden die 2 Babymädchen von babylucy an 20+3 still geboren *streichel*

nächste Termine:
12.06. Eva2000: FD
13.06. silberstuhl: VU
13.06. uschel: VU
20.06. Fanny: VU
20.06. Alsoki: FA, OGTT
21.06. silberstuhl: FD


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.06.17 20:21 von silberstuhl.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   silberstuhl
schrieb am 12.06.2017 11:27
Hallo ihr Lieben!

Heute feiert auch die letzte von uns (Zitronella) endlich Halbzeit! *megafreu* Kann es noch gar nicht glauben, dass wir echt schon so weit sind.

Die erschütternde Nachricht von babylucy nimmt mich immernoch ganz schön mit. Wie kann das sein, dass von einem Tag auf den anderen plötzlich alles aus und vorbei ist?

babylucy: Auch an dieser Stelle nochmals mein herzliches Beileid und ganz viel Kraft für die nächste Zeit! *troest*

penelope: Es tut mir leid, dass du dich weiterhin mit Sorgen plagen musst. *streichel* Ich hoffe und *dd*, dass dein kleiner Zwerg ganz stark ist und noch möglichst lange in seiner Einraumwohnung bleibt. Dort ist es immerhin schön warm und kuschelig, er bekommt Vollverpflegung wann immer er möchte... Warum sollte er das vorzeitig aufgeben wollen? Es gibt doch auch Fälle, bei denen die Plazenta mit zunehmendem Bauchwachstum noch ein Stück nach oben wandert. Vllt. passiert ja dieses Wunder! *dd*

LaEvi: *streichel*

Solani: Hoffe der Husten ist besser!?

Hebi: Gute Besserung für deinen Ischias. Ich hatte als Jugendliche ständig Rückenschmerzen wegen einer Skoliose. Die waren jahrelang weg, merke aber schon, wie die sich langsam wieder melden. Und die Hüfte tut auch vermehrt weh... Dabei ist mein Bauch gefühlt noch gar nicht gewachsen!

Alsoki: Mein Mann ist damit aufgewachsen, ich habe ihn so kennen- und lieben gelernt. Aber man merkt halt jetzt nach einiger zeit, dass sich sein Zustand in den letzten 15 Jahren doch zunehmend verschlechtert... Ist halt ein schleichender Prozess. Aber wie gesagt, man kennt es gar nicht anders. Deswegen bin ich immer ganz erstaunt, wenn Außenstehende unsere Kraft und Stärke und Zusammenhalt so bewundern. Kann mir aber vorstellen, dass es bei dir mit deiner "besoneren" Tochter ähnlich sein wird. Wir nehmen einfach vieles mit (Galgen-)Humor, was uns auch in der schweren KiWu-Zeit sehr geholfen hat. Haben schon gescherzt, dass bei unserem Glück mein Schatz im Kreißsaal dann den Anruf von Eurotransplant für seine neue Lunge kriegt.

mekawa: Eine schöne Idee, deine Patentochter Patentante werden zu lassen *love5*

Zitronella: Wie gut, dass du jetzt endlich nicht mehr den Stress mit der Arbeit hast. Ich hoffe in deinem Bauch entspannt sich die Lage jetzt wieder etwas und du kannst die nächsten Wochen ohne starke Schmerzen überstehen.

desidera: Ich kann mir die Situation bildlich vorstellen. Zum Glück ist nichts passiert! Aber dass die Leute immer nur blöd gucken, anstatt vllt. mal zu helfen, ist mir unbegreiflich...

me: Unser Familienfest war superschön. Allerdings musste ich die Hälfte des Tages schwänzen. Lag mit Kreislaufproblemen im Bett und habe so viel verpasst. :-(
Spüre die Kleine nun täglich, meist nach dem Essen. Gestern hat sie sich anscheinend einen entspannten Sonntag gemacht. Habe dann abends doch ein wenig Angst bekommen und mir den AngelSound angelegt. Da hatte ich einen kurzen Panikmoment, weil ich den Herzschlag nicht finden konnte. Aber der Papa hat es dann zum Glück noch hinbekommen und mir ist ein riesen Felsbrocken vom Herz gefallen. Morgen ist VU und ich bin wahnsinnig gespannt auf Größe und Gewicht.

alle: *streichel* *knuddel* *zauberer *troest* *beten* *dd* zur Selbstbedienung! Wünsche euch eine schöne Woche und hoffe, dass die schlechten Nachrichten jetzt vorbei sind!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.06.17 20:23 von silberstuhl.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   uschel24
Status:
schrieb am 12.06.2017 19:56
So dann Reihe ich mich jetzt auch mir hier ein....

@babylucy, ich weiß gar nicht was ich sagen soll, ich wünsche euch nur das Beste für die kommende Zeit, es tut mir schrecklich leid! Das Leben ist so unfair manchmal.

@ Silberstuhl, solche Momente kenne ich, da war man den ganzen Tag unterwegs und hat nicht wirklich was gemerkt und abends fragt man sich dann ob sich der Zwerg heute überhaupt bewegt hat und geht dein gleich vom schlimmsten aus bis dann mal ein Tritt von innen kommt!

@ penelope, och man wie blöd, aber bestimmt wird alles gut und dein Zwerg bleibt noch ganz lange bei dir. Also immer schön liegen und nichts machen, auch wenn es bestimmt anstrengend ist. Alle Däumchen sind gedrückt.

@ desidera, ach die Leute um einen herum haben doch immer was zu meckern, wenn du keine Kinder hast, heißt es warum habt ihr keine, wenn du dann eins hast, heißt es warum habt ihr nicht zwei.... Und so geht es immer weiter. Das wir uns alle an erster Stelle ein gesundes Kind wünschen ist ja wohl selbstverständlich , trotzdem haben die meisten ja insgeheim einen Wunsch, was ich auch in Ordnung finde. Wenn ich gesagt habe ich hätte gerne ein Mädchen, bzw. mein Mann natürlich gesagt hatte er hätte gerne einen Jungen wurden wir im,er schräg angeguckt und dann hieß es immer, das es ja wohl vollkommen egal wäre....

@ Solani, schön das alles in Ordnung war, ich bin morgen dran mit dem Screening

@ hebi, bei dir auch alles in Ordnung, das ist toll. Hab auch manchmal mit dem Ischias zu kämpfen, da wird sogar mein Bein taub. Hilft dir Yoga denn, wollte das immer mal ausprobieren. Wie lief den dein Termin mit der Hebamme?

@ Zitronella, schön das es den beiden Mäusen gut geht. Manchmal ist so ein BV dann einfach besser, ist ja alles für dich doppelt anstrengend und so kannst du dich schön entspannen und auf deine Mädchen freuen!

@ alle anderen, nicht böse sein wenn ich nicht jeden anschreibe, ich muss mich hier erstmal reinfinden! Ich wünsche auf jeden Fall allen nur das Beste und das es natürlich auch euch und den Zwergen gut geht !

@ me, ich habe morgen das 2. Screening, bin schon ganz gespannt. Ich weiß ja schon das wir ein Mädchen bekommen. Bis jetzt hat zum Glück auch noch keiner über den Namen gemeckert, die kleine soll Sophie heißen.
Ich habe letzte Woche schon einen Platz bei einer Tagesmutter organisiert, zum Glück meine Wunschmutti, für August 2018. aber für mich immer noch einfach krass das man sich jetzt schon darum kümmern muss....


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
no avatar    desidera
schrieb am 12.06.2017 21:38
@silberstuhl
Danke fürs eröffnen! *love4*

Schön, dass deine Maus sich fleißig bewegt :) mein Kind ist total ruhig, ich hab zwar zum vierten Mal eine vorderwandplazenta, aber dieses Kind ist so ruhig wie mein erstes. Bitte sei nicht so wie mein großer *g* Anfänger Baby, aber ein vorschulkind für Fortgeschrittene. ;)

Deine Geschichte ist sehr bewegend und ich finde es ebenfalls toll, wie ihr damit umgeht. Ich mag Menschen wie dich :)

@uschel
Ja, das stimmt wirklich. Wie du es machst, machst du es falsch. Ich hoffe das Kind hilft mir dabei, endlich auf die Meinung anderer nicht zu viel zu geben.

Ich wünsche dir einen tollen, positiven Termin morgen!

@me
Das mit babylucy bewegt mich ebenfalls sehr. Und dann schäme ich mich erst recht für meine Gedanken bezüglich des geschlechts. :(

Ansonsten gibt es hier nichts Neues. Ich werde immer fetter, aber das ist nix neues *g* schönen Abend euch :)


  Werbung
  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   Solani
Status:
schrieb am 12.06.2017 22:21
@babylucy Es ist schwer zu fassen, dass euch das passieren musste. Es ist nicht fair, nochmals mein Beileid und viel Kraft!

@silberstuhl Ja, Husten ist weg. :) Im Kreißsaal den Anruf von Eurotransplant zu bekommen wär echt ein
dramaturgischer Höhepunkt ... ich wünsch euch natürlich, dass ihr die Geburt gemeinsam erleben dürft (und viele gemeinsame Jahre dazu).

@Uschel Ich find Sophie sehr schön - viel Glück für morgen!


Mir wird schön langsam bewusst, dass echt schon Halbzeit vorbei ist. Der Kleine macht sich jetzt oft bemerkbar und
der Bauch ist jetzt auch sichtbar. Mein Mann rationiert jetzt meine Süßigkeiten, weil der Arzt beim Organscreening hat gemeint, dass man schon das Gewicht des Babys etwas steuern kann und er wiegt ja schon über 400g. Das hat man davon, wenn man den Mann zu den Untersuchungen mitnimmt!
Gerade bin ich etwas sauer deswegen, mein Körper will jetzt Zucker. Abgesehen davon, die Babies meiner Schwestern waren auch immer groß.
Jetzt kenn ich ihn schon so lange, aber das hätt ich ihm nicht zugetraut. Ich mein, es ist eh irgendwie gut und ich wehre mich auch nicht richtig dagegen (was ich natürlich könnte), weil ich will ja keine 20+ kg zunehmen und auch nicht unbedingt ein 4 kg Baby rauspressen. Die Gesundheit seines Nachwuchses ist ihm jedenfalls ein Anliegen und er hat auch ein Mitspracherecht, das gestehe ich ihm auch zu. Ich wills mit maximal 16 kg schon schaffen. Aber diese Lust auf Zucker ist grad schon echt extrem, ich kenn das so nicht.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
no avatar    Fanny1982
Status:
schrieb am 13.06.2017 08:27
Hallo

Ich melde mich auch mal wieder...

@babylucy: glaube viele Worte können euch den Schmerz nicht nehmen. Wir sind in Gedanken bei euch!!!!!

Bei mir ist alles gut soweit, Mutter ist noch zu Besuch. Am 20. Habe habe ich mein Organscreening. Bin echt gespannt. Meine Tochter war und ist immer noch ein Riese. Der Kleine Mann ist allerdings noch recht ruhig, hoffe das bleibt so. Meine Tochter hat genug Energie und Temperament für zwei!


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   babylucy
schrieb am 13.06.2017 09:22
Hallo,
ich möchte nicht viel schreiben. ich möchte euch nur wissen lassen, dass eure Anteilnahme mich sehr berührt.
Mir geht es sehr schlecht aber ich wollte trotzdem kurz ein paar Worte sagen.
Es ist einfach unfair was die Natur gemacht hat. Aber am meisten finde ich die Behörden unfair. ich hätte am nächsten tag arbeiten müssen weil mir kein mutterschutz zu steht. wir bekommen keine Geburtsurkunde weil meine kinder unter 500 g und still zur Welt kamen. wir müssen extra eine namensanerkennung stellen damit ich wenigstens eine etwas andere Urkunde bekomme wo der Name unserer Töchter drinne steht ansonsten würde da nur stehen ein mädchen Tod geboren. wir mussten extra ein Antrag stellen damit die beiden kleinen in ein Sarg dürfen. es War mirnwichtig weil beide zusammen in meinem Bauch heran gewachsen sind.
für die Ärzte und für die Behörden sind meine wunderhübschen medizinischer Abfall. ich muss für den Krankenhausaufenthalt für jeden Tag 10 euro Zuzahlung leisten weil die Geburt für die Krankenkasse keine Entbindung ist sondern ein medizinischer Eingriff.
Verständnis von außen, sieht man bei meiner Vorarbeiterin. die hat sich davor geekelt dass ich Fotos machte, dass ich beide 24 std bei mir hatte, dass ich mit beiden gekushelt habe. sie hat es für schwachsinnig empfunden die beiden taufen zu lassen und ein Fotograf kommen zu lassen.
Es sind meine Töchter. es werfen immer meine Töchter bleiben egal wie sie zur welt kamen. egal wann sie gestorben sind. ich habe nur Erinnerungen. ich habe nur die Bilder die ich gemacht habe. ich habe kein Schrei keine locke und nichts materielles was die beiden anziehen konnten.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   Solani
Status:
schrieb am 13.06.2017 09:58
@babylucy Behörden haben kann Verständnis, so traurig das ist. Aber wenigstens gibt es heutzutage Möglichkeiten. Es ist wichtig, dass ihr jetzt die Möglichkeiten die ihr habt nutzt (was ihr ja auch macht), damit der Abschied von euren beiden Kleinen so angemessen wie möglich wird. Und das ihr die Kraft dazu habt.
Zur Vorarbeiterin - manche Menschen können sich einfach nicht hineinversetzen in andere. Es gibt viele Menschen, die keine Andenken brauchen, das gibt ihnen aber nicht das Recht über Menschen zu urteilen, für die Andenken wichtig sind.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   silberstuhl
schrieb am 13.06.2017 15:07
Hallo zusammen,

uschel: Sophie ist doch ein schöner Name. Da gibt es keinen Grund zum meckern.

Fanny: Genieße die Zeit mit deiner Mutti. Unternehmt ihr viele schöne Sachen?

Solani: Schön, dass alles so weit gut ist. Ich find es süß von deinem Mann, dass er da mit drauf achtet, was du isst. Viel mehr kann er an der Schwangerschaft ja auch nicht teilhaben, da nimmt er halt das was kommt. Am besten du nutzt das aus und lässt dir in solchen Situtionen dann gleich noch die Füße oder den Nacken massieren.

babylucy: Das letzte was du im Moment haben musst, ist ein schlechtes Gewissen, weil du uns nicht schreibst! Wir wissen doch alle, dass du jetzt all deine Kraft für andere Dinge brauchst.
Die rechtlichen und gesetzlichen Vorgaben sind alle weit weg von der Realität und den psychischen Leiden, die damit einhergehen. Da fühlt man sich echt ungerecht und unfair behandelt. Aber du und dein Mann, ihr tut was ihr könnt, um euch und euren Mädchen einen würdigen Abschied zu ermöglichen!
Ich finde es großartig von der Klinik, dass ihr ohne Probleme eure Babys sehen und in den Arm nehmen durftet, sie fotografieren konntet und euch die Möglichkeit gegeben wurde noch Zeit mit ihnen zu verbringen. Das ist so viel wert! (Habe das von anderen Betroffenen hier im Forum schon ganz anders gelesen.) Was andere davon halten, sollte, kann und darf dir/euch sowas von am Ar*** vorbei gehen! Niemand Außenstehendes kann nachvollziehen, was du/ihr grade durchmachen müsst und darf sich somit überhaupt keine Beurteilung anmaßen.
Ich hoffe du hast dich für die nächsten Wochen krankschreiben lassen. Arbeit wäre im Moment das Letzte woran ich denke würde.

me: Heute war VU mit Organscreening. Eins ist klar: Model wird meine Kleine nicht! *ichwarsnicht* Das war jetzt schon der dritte Termin, an dem wir kein schönes Foto machen konnten. :-( Dafür ist aber mit dem Prinzesschen alles gut. Messwerte entsprechen alle der zeitlichen Norm. Sie ist jetzt 23 cm lang und wiegt 350 g. Wahnsinn! Wenn man überlegt, dass sie ihre Größe jetzt gerade mal noch verdoppelt, ihr Gewicht aber verzehnfacht... Ein Wunder der Natur! Mein Wunder! *love1*
Was mir allerdings Sorgen macht: Mein Gebärmutterhals hat sich auf 3,1 cm verkürzt! Letztes Mal (vor 4 Wochen) waren es noch über 4 cm. Mein FA meinte zwar alles über 3 sei gut, wobei 3,4 der Durchschnitt wäre. Erst bei 2,5 cm sollte man sich Sorgen machen. Nun spuckt Dr. Google aber deutlich höhere Zahlen als Normwerte in der 21. SSW aus - und ich bekomme Angst! Kann es sein, dass die Kleine einfach nur mit ihrem dicken *hintern* so blöd saß, dass sich alles etwas nach unten geschoben hat? Nächste Woche bin ich zur Feindiagnostik, aber da wird der Cervix doch nicht gemessen, oder? Extrem viel bewegen tue ich mich eh schon nicht, liege oft faul auf dem Sofa *ichwarsnicht* und Magnesium nehme ich auch schon...


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   eva 2000
schrieb am 13.06.2017 15:41
Hallo
Nur ganz kurz da mit Handy

Gestern FD , Kind gesund, schon bei 480g !
Soweit alles gut.
Mein Gewicht stagniert bei 1,5-2kilo mehr, aber egal, solange mit Baby alles gut ist!

Eva


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   Solani
Status:
schrieb am 13.06.2017 16:41
@Eva
480g, nicht schlecht! :) Über deine Gewichtszunahme würd ich mich eher freuen, dann könnt ich mehr Eis und Schokolade essen. *ichwarsnicht*

@silberstuhl
Also bei mir wurde beim Organscreening die Cervixlänge gemessen. Was mich jetzt wo du das schreibst auch wundert, weil ich glaub meine FÄ misst das immer mit vaginalem Ultraschall.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   LaEvi
Status:
schrieb am 13.06.2017 17:08
@babylucy: Soviel ich mittlerweile weiß, regeln das die Bundesländer unterschiedlich. Auch in Sachen Bestattung gibt es da unterschiedliche Richtlinien. Es ist eine Schande, dass Eltern immernoch so viel kämpfen müssen. Meine Kleine liegt auch deutlich unter 500g. Sie wog zuletzt unter 200g.

Ich habe mir auch schon schlimme Sachen anhören müssen. Versuch diese Dinge zu ignorieren. Diese Person hat einfach keine Empathie und kann sich nicht ausmalen, was das alles bedeutet. Ich möchte meine kleine auch im Arm halten, und Fotos machen lassen. Es ist das einzige, was uns von unseren Sternchen bleibt und wir haben jedes Recht darauf, das so zu machen, wie es für uns am Besten ist. Niemand hat das Recht darüber zu urteilen.

Ich wünsche dir vom ganzen Herzen ganz viel Kraft, diese schlimme Zeit und den ganzen Behördenkram zu überstehen. Es gibt übrigens auch Gruppen von Sterncheneltern, die sich gegenseitig austauschen und wo man unter Menschen ist, die einen wirklich verstehen. Leider hatte man mir zu verstehen gegeben, dass ich in eine solche Gruppe nicht gehöre und passe, da ich noch 2 lebendige Mädchen im Bauch habe. Mir persönlich fehlt der Austausch mit Menschen, denen gleiches passiert ist.


@me: Die Klinik, bei der wir von Anfang an zur Pränataldiagnostik hin sind (und mussten) hat uns heute zu verstehen gegeben, dass wir nicht mehr kommen brauchen. Beiden Mädchen geht es gut, und Zwillinge sind wohl nicht so spektakulär wie Drillinge (für mich sind es immernoch Drillinge, auch wenn es medizinisch jetzt anders aussieht. Für mich sind es immernoch 3 Mädchen und daran wird sich nichts ändern). Als wir noch drei lebende Mädchen erwartet haben, haben sie sich nach uns gerissen und der Chefarzt persönlich hat uns unbedingt begleiten wollen. Nungut. Mir soll es so recht sein. Dann spare ich mir die 3 Stunden Wartezeit. Fühle mich sowieso bei meinem Frauenarzt besser aufgehoben.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   uschel24
Status:
schrieb am 13.06.2017 17:41
Ich hatte ja Heute die 2. Untersuchung, soweit ist alles gut. Die kleine ist 24,5 cm groß und wiegt 420g, alles normal. Bis auf einen weißen Fleck im Herzen, ein sogenannter white Spot. Erstmal ein Schrecken, das kann ich euch sagen. Muss jetzt nächsten Kittwoch zur Feindiagnostik. In den meisten Fällen verwächst sich so etwas und alles wird gut, aber es ist nicht schön wenn man hört das nicht alles ohne Befund ist. Aber jetzt bin ich ein wenig ruhiger und ich denke es gibt so viele schlimmere Sachen. Sowas kann wohl auch auf eine Chromosomstörung hinweisen, aber nur wenn noch mehr Sachen dafür sprechen und bei dem Ersttrimester Screening war soweit alles in Ordnung und jetzt hoffe ich einfach mal das es das auch ist.

@ babylucy, das ist alles so ein Mist, als ob nicht schon alles anstrengend und schlimm genug ist muss man sich mit so einem Kram auch noch herumschlagen, och man, ich wünsche euch alles Kraft der Welt!

@ Solani, das kenne ich auch mit dem Verlangen nach Süßem. Aber auch halte mich da so gut wie es geht zurück. Ich mein ich gönn mir schon was und wenn ich jetzt mal Lust auf etwas habe, dann esse ich das auch, aber ich will jetzt nicht alles in mich hineinstopfen nur weil ich Schwanger bin. Möchte auch nicht als Elefant enden *lollollol*
Aber gönn dir ein bisschen, wenn du Heißhunger drauf hast dann will dien Kind das eben so!

@ Silberstuhl, ich würde da de, FA vertrauen, obwohl ich vollstes Verständnis dafür habe, das du dir Sorgen machst, wäre bei mir nicht anders. Vielleicht kannst du den Arzt bei der Untersuchung einfach drum bitten es nochmal zu meßen und schildere ihm einfach deine Sorgen! Und nicht so viel googeln, ich mein ich bin auch so eine, aber am Ende hilft es nicht und wir machen uns nur unnötig bekloppt! Da ist bestimmt alles gut bei dir! Schön das sonst alles super ist!

@ eva, das freut mich das bei deinem Zwerg alles in Ordnung ist!

@ LaEvi, manchmal muss man Ärzte auch einfach nicht verstehen. Weiß jetzt auch nicht ob ich das als beruhigend oder eher blöd von der Klinik bewerten soll. Aber wenn du dich bei deinem FA sicherer fühlst dann ist doch alle gut.


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
no avatar    desidera
schrieb am 13.06.2017 18:53
@solani
Ich bin bei +7kg und hab mit Übergewicht gestartet. Bietest du mehr? Übrigens kenne ich Frauen die gerade mal 5kg in der Schwangerschaft zugenommen haben und trotzdem über 4kg Babies bekommen haben. Und sowieso ist das Gewicht bei der Geburt jetzt nicht sooo ausschlaggebend wie die Geburt verlaufen wird. Der Kopfumfang des Kindes ist da etwas wichtiger und das kannst du nicht steuern ;)


  Re: *** Oktoberli-Piep in KW 24 ***
   Solani
Status:
schrieb am 13.06.2017 20:15
@Uschel
Ich gönn mir schon auch was! ;) Nur hab ich die letzten Tage immer eine ganze Tafel Schokolade gegessen und zwei Rippen reichen mir normalerweise schon. Selbstkasteiung ist so gar nicht meins ...

@desidera
Bis zum Organscreening hab ich mir auch gar nichts gedacht - mit Normalgewicht gestartet und bis jetzt auch +7 kg. Aber mein Kleiner ist echt groß. Kopf- und Bauchumfang sind ganz knapp vor der 95. Perzentile. Und der große Kopf stammt sicher von mir, ich brauch auch immer Helme in L oder XL. *ohnmacht* Und der Arzt hat eben gemeint, dass man das Gewicht des Babys schon mit Ernährung etwas steuern kann und hat mir eben geraten, mich mit Süßigkeiten etwas zurückzuhalten. Sport mach ich eh genug. Ich hab übrigens nicht nachgefragt, er hat mir das von sich aus so mitgeteilt und mich dabei ganz ernst angesehen. Ich geh mir jetzt auch gleich die Zähne putzen, das hilft bei mir eigentlich immer, weil ich bin zu faul, mir vorm Schlafengehen nochmal die Zähne zu putzen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017