Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  2 Jähriger möchte wieder gestillt werden
   msarahgirl
Status:
schrieb am 07.06.2017 21:32
Huhu
Schon seit Beginn dieser Schwangerwchaft hat mein Sohn großes Interesse an meiner Brust gezeigt. Seit 2 Wochen habe ich immer Mal wieder etwas vormilch, seit dem möchte mein Sohn am liebsten wieder an die Brust. Er stellt es ganz geschickt an. Abends beim kuscheln.
Er wurde 16 Monate gestillt und ich möchte jetzt nicht wieder anfangen. Es tut mir im Herzen weh wenn ich ihm sage ich möchte das nicht. Ich habe das Gefühl ich schiebe ihn ab. Ich möchte auch nicht das er deshalb eifersüchtig auf das Baby wird.

Kennt das jemand ? Wie habt ihr es gehandhabt?


  Re: 2 Jähriger möchte wieder gestillt werden
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 08.06.2017 06:17
Ich selbst hatte das Problem nicht aber meines beste Freundin. Allerdings war die Große schon 21/2, als das Baby kam (wobei dein baby ja auch noch nicht da ist), und sie hat "nur" bis 14 Monate gestillt. Sie hat es ein paar tage mitgemacht, hat, als das Baby da war auch ein paar tage die Große cogestillt, nach ein paar tagen aber für sich entschieden, dass das nicht langfristig infrage kommt, und das freundlich aber bestimmt auch gesagt: Die Milch ist jetzt für das Baby, du kannst ja schon andere Sachen essen. Es ist klar, dass das zu beginn nicht leicht fällt und auch wehtut, aber du hast ein Recht auf deine BEdürfnisse, und ich finde ein Zweijähriger kann auch lernen, dass er Teil einer gemeinschaft ist und Rücksicht - auch auf Mamas Wünsche - nehmen muss. Ich finde auch nicht, dass es "Abschieben" ist: es ist ja nicht so, dass du für ihn in Erwartung des GEschwisters keine Zeit und keine Liebe oder Zuwendung mehr übrig hast, nur sind die Formen eben andere geworden und werden sich auch weiterhin verändern.

Eifersucht wirst du bei dem Altersabstand nicht vermeiden können, egal ob mit oder ohne Stillen. Und das wird vor allem im ersten Lebensjahr immer wieder anstregend, aber es gibt immer wieder Phasen, wo sich beide sehr lieb haben. Und nach einem Jahr, wenn der Kleine hinter dem Großen herrennt und alles macht, was er sagt, ist so ein kleiner Altersabstand toll. (Meine Große die ja nie gestillt wurde, stand mit knapp 2 immer vor mir und schrie: baby abmachen! baby totmachen!) Da hilft nur gelassen bleiben und sich vor und nach dem Stillen für die Großen viel Zeit nehmen. Ansonsten schau mal im "gewünschtestes Wunschkin-blog", da gibt es einen super Artikel über Eifersucht bei der geburt ds Geschwisters


  Re: 2 Jähriger möchte wieder gestillt werden
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 08.06.2017 10:12
Ich habe J. 2,75 Jahre gestillt und war direkt im Anschluss wieder schwanger. Er hat sofort "seine Brüste" aufgeteilt. Eine Seite für ihn, die andere fürs Baby. Schon vor der Vormilch wollte er immer wieder probieren, ob es noch Milch gibt. Ich habe ihn nuckeln lassen, was nie mehr als 2 Züge gedauert hat und zuerst mit ,"schmeckt nicht" und später mit "Mamamilch ist leer" kommentiert wurde. Seit 2 Monaten hat er gar nicht mehr gefragt. Er ist inzwischen so sehr an Kuhmilch im Müsli gewöhnt, dass ich davon ausgehe, dass er nach der Geburt keine Mamamilch mehr mögen wird - falls er überhaupt danach fragt.

Vielleicht klappt das bei euch auch so?


  Re: 2 Jähriger möchte wieder gestillt werden
   msarahgirl
Status:
schrieb am 08.06.2017 13:28
Zitat
Juna30
Ich habe J. 2,75 Jahre gestillt und war direkt im Anschluss wieder schwanger. Er hat sofort "seine Brüste" aufgeteilt. Eine Seite für ihn, die andere fürs Baby. Schon vor der Vormilch wollte er immer wieder probieren, ob es noch Milch gibt. Ich habe ihn nuckeln lassen, was nie mehr als 2 Züge gedauert hat und zuerst mit ,"schmeckt nicht" und später mit "Mamamilch ist leer" kommentiert wurde. Seit 2 Monaten hat er gar nicht mehr gefragt. Er ist inzwischen so sehr an Kuhmilch im Müsli gewöhnt, dass ich davon ausgehe, dass er nach der Geburt keine Mamamilch mehr mögen wird - falls er überhaupt danach fragt.

Vielleicht klappt das bei euch auch so?

Danke für den Tipp. Meine Hebamme sagt auch immer probieren lassen. Meistens würde es ihnen nicht mehr schmecken.
Aber sehr interessant wie die Kinder das bemerken mit der Muttermilch. Ich dachte eigentlich der Instinkt lässt dann nach. Wir stillen ja doch schon einige Zeit nicht mehr.
Meine Tochter hat nie danach gefragt als ich mit meinem Sohn schwanger war. Ich hatte bei ihr eher die Probleme sie von der Flasche weg zu bekommen*lollollol*


  Werbung
  Re: 2 Jähriger möchte wieder gestillt werden
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 08.06.2017 14:06
Ach mein Sohn ist ja schon vier und will immer, dass ich die Brust auspacke! Der Instinkt scheint hartnäckig zu sein...
Aber vielleicht ist es bei ihm auch einfach neugierde...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.17 14:19 von Zimtstern 72.


  Re: 2 Jähriger möchte wieder gestillt werden
   Solani
Status:
schrieb am 08.06.2017 14:41
Bei einer Freundin von mir wars so ähnlich mit ihrer Tochter. Ihre Hebamme hat aber gemeint, dass die Kinder einfach spüren, dass sich etwas ändert und deshalb mehr Nähe und Sicherheit suchen. Macht jedenfalls Sinn, Schwangere riechen ja auch anders, die Kinder haben sicher ein gutes Gespür für diese Dinge. Und die Kleine wollte auch nur nuckeln und nicht wirklich trinken. Sie hat sich dann extra viel Zeit genommen um mit der Kleinen zu kuscheln, hat sie aber nicht an die Brust gelassen. Hat glaub ich ganz gut geklappt, hab jedenfalls nachher und als das Baby dann da war nichts mehr davon gehört.
Selber hab ich damit natürlich keine Erfahrung. *ichwarsnicht*


  Re: 2 Jähriger möchte wieder gestillt werden
no avatar    Mia90
Status:
schrieb am 13.06.2017 10:37
Mein großer (März 2 geworden) hat bis ca 1,5Jahre gestillt. Da war ich dann wieder schwanger und es tat mir weh, sodass ich (da es eh nur noch einmal nachts war) abgestillt habe. Im Januar kam der kleine Bruder auf die Welt und vor kurzem kam er an und wollte auch stillen. ich war erst etwas irritiert, da wir aber auch sehr mit Eifersucht kämpfen, habe ich ihn versuchen lassen und er konnte es nicht mehr. Er wusste gar nichts damit anzufangen, hat dann auch schnell gesagt "Mama zu" und ich sollte das Stillshirt wieder schließen. Das ging 2x so, seitdem hat er nicht mehr gefragt.
Alles liebe




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017