Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   Ohhappyday
schrieb am 09.06.2017 13:49
ok, aber wenn man doch so früh eh nix sieht..langt doch auch der bluttest


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
no avatar    Chrissy6182
Status:
schrieb am 09.06.2017 13:53
Das kann gut sein, aber sie sagte, dass sie nur einen BT macht, wenn sie beim US nichts sieht.


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   Kirama
schrieb am 11.06.2017 12:05
Hi ihr Februrar-Mamas!
Es tut gut all die verschieden Wege zu lesen die jede von Euch zur aktuellen ss geführt haben.
Ich bin glücklich schwanger nach ICSI. Mein Popcorn soll am 13.2. kommen. Ich hatte bislang 2 BE in denen das hcg gut angestiegen ist. Den US hab ich "erst" in ca 2 Wochen. Ich mach mir schon Gedanken und hoffe die Zeit vergeht bis dahin sehr schnell... Allerdings habe ich schon ein kleines Wunder von 20 Monaten. Bei ihrer ss war ich damals bis zur 12ssw extrem angespannt. Jetzt bin ich etwas ruhiger und denk mir "es hat ja schon mal alles gut geklappt".
Erzählt ihr es denn schon jemandem? Durch die Behandlung im Vorfeld wissen es einige Wenige. Irgendwie will ich es diesmal länger für uns behalten ... die Freude der Großeltern wäre mir gerade noch viel zu viel... wie ist das bei Euch?


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   Löwe82
Status:
schrieb am 12.06.2017 10:22
Hallo Mädels,

Bei mir sieht es im Moment noch nicht so toll aus !
Bin am Samstag wegen Sb und schmerzen ins Kh außer einer sehr gut aufgebauten Schleimhaut hat man nichts gesehen, Hcg bei 485.
Heute wieder Sb aber ohne Schmerzen und Kontrolle beim Fa. Es ist auf dem Ultraschall noch immer nichts zu sehen 🙄
Eileiter Schwangerschaft kann er aber ausschließen man muß jetzt abwarten ob es sich entwickelt oder abgeht !
Bin diese Woche krankgeschrieben 😳

Wie sieht es bei euch aus?


  Werbung
  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 12.06.2017 11:23
Hallo zusammen,

@Chrissy, alles gute für Dein US heute.

@Kirama, wir erzählen es den Eltern, einfach weil sie von der Behandlung wussten. Und meine beste Freundin wird es in Kürze erfahren. Und der Rest wird es irgendwann sehen können, also wenn der Bauch kommt. *ss*

@Löwe, wenn Du am Samstag bei etwas ES+17 gewesen bist, dann ist alles in Ordnung. Passt das, weißt Du genau, wann Dein ES gewesen ist? Sehen muss man bei dem HCG-Wert überhaupt nichts. Allgemein sagt man, dass erst ab 1000 etwas zu sehen sein sollte. SB sind in der Frühschwangerschaft ganz häufig, können von Progesteronmangel kommen. Wurde Dein Progesteron kontrolliert? Man sagt, dass sogar bei heftigen Blutungen, wenn keine Schmerzen dabei sind, ist alles noch im Rahmen.

@me, ich habe heute meinen zweiten BT und sitze hier auf heißer Kohlen, ob der Wert schön steigt. Ändern kann man zwar nichts, aber es beruhigt trotzdem nicht. Wenn der Wert in Ordnung sein sollte, dann wird mein 1. US voraussichtlich in einer Woche am Montag, dem 19.6 sein. In der KiWu wird immer wöchentlich kontrolliert und dann bei Herzschlag zum FA entlassen.

Hakuna


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
no avatar    kamia
Status:
schrieb am 12.06.2017 13:22
Huhu an alle Februar-Mädels und herzlichen Glückwunsch!

Ich möchte nach nun mittlerweile 8 Jahren KiWu-Zeit und langer Forums-Abstinenz auch in den Bus einsteigen. *autofahren*
Bin spontan schwanger geworden (errechneter ET am 07.02.2018) und vor 6 Tagen war ich das 1. Mal beim US (SSW 4+5) und man sah eine kleine Fruchthöhle. *elefant* Nächster Termin ist erst wieder in 9 Tagen und bis dahin bin ich natürlich mega nervös und unsicher.

Um die lange Zeit bis dahin zu überbrücken, hab ich heute morgen einen Clearblue mit Wochenbestimmung gemacht, weil ich dachte, dass der jetzt bestimmt schon 3+ anzeigt und ich somit etwas beruhigt bin, dass sich das Hcg gut entwickelt.

Jetzt hat er leider aber wieder nur 2-3 angezeigt und ich bin ja schon 5+4 oder 5+5. Von daher hats mich nur noch ängstlicher gemacht, dass es bei uns wieder schief geht. :-( Aber so schnell will ich die Hoffnung noch nicht aufgeben.

Jedenfalls wollte ich die Chance nicht verpassen, auch im Februar-Bus zu sitzen und hoffe einfach nur, dass alles gut geht und keiner mehr aussteigen muss.
*super*


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 12.06.2017 13:30
Mein HCG ist gut gestiegen und liegt heute bei PU+17 bei 464, damit habe ich die Verdopplungszeit von 1,53 Tage. *elefant* Alles im grünen Bereich. Der erste US ist nächsten Dienstag.


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   Ohhappyday
schrieb am 12.06.2017 13:48
@Kirama Glückwunsch zur Schwangerschaft. Ich kenne das mit dem nervös sein, geht mir grade ganz genauso. Bin heute 5+3

@Löwe ich hoffe es verläuft alles gut. Ist es denn jetzt nicht eh noch zu früh um mehr als eine Fruchthöhle zu sehen? Ich drücke die Daumen dass es alles da bleibt wo es ist :)

@Kamia, auch bei dir sind die Daumen gedrückt. Ich würde mich von der Wochenbestimmung nicht verrückt machen lassen. Die Dinger sind sicherlich so "programmiert" dass eine HCG Spanne je Woche/Tag genommen wird. Die variieren ja aber sehr stark. Ich würde an deiner Stelle eher nochmal nen BT machen lassen wenn du dir unsicher bzw. wenn du beunruhigt bist. Alles Gute.

@Hakuna, yippeyyy...so toll. Das freut mich sehr. Warum hast du so früh US?

@me, mir gehts bis auf hohen Blutdruck und Dauermüdigkeit, super.
Merkt ihr denn irgendwas? Gestern hatte ich ziemlichen Streß und dann hatte ich dieses mens.typische Ziehen immer mal wieder auf den Mittag und Abend verteilt. War dann ziemlich nervös..weil ich Angst hatte dass das negativ sein könnte.
Ansonsten habe ich nämlich seit dem Wissen dass ich schwanger bin, nicht viel gemerkt außer hin und wieder ein kleines Ziehen oder Ziepen.
Aber dieses mens.ähnliche Ziehen hat mich beunruhigt.


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   Löwe82
Status:
schrieb am 13.06.2017 07:42
Zitat
Hakuna Matata
Hallo zusammen,

@Chrissy, alles gute für Dein US heute.

@Kirama, wir erzählen es den Eltern, einfach weil sie von der Behandlung wussten. Und meine beste Freundin wird es in Kürze erfahren. Und der Rest wird es irgendwann sehen können, also wenn der Bauch kommt. *ss*

@Löwe, wenn Du am Samstag bei etwas ES+17 gewesen bist, dann ist alles in Ordnung. Passt das, weißt Du genau, wann Dein ES gewesen ist? Sehen muss man bei dem HCG-Wert überhaupt nichts. Allgemein sagt man, dass erst ab 1000 etwas zu sehen sein sollte. SB sind in der Frühschwangerschaft ganz häufig, können von Progesteronmangel kommen. Wurde Dein Progesteron kontrolliert? Man sagt, dass sogar bei heftigen Blutungen, wenn keine Schmerzen dabei sind, ist alles noch im Rahmen.

@me, ich habe heute meinen zweiten BT und sitze hier auf heißer Kohlen, ob der Wert schön steigt. Ändern kann man zwar nichts, aber es beruhigt trotzdem nicht. Wenn der Wert in Ordnung sein sollte, dann wird mein 1. US voraussichtlich in einer Woche am Montag, dem 19.6 sein. In der KiWu wird immer wöchentlich kontrolliert und dann bei Herzschlag zum FA entlassen.

Hakuna

Mein Es müsste am 20 o 21.05 gewesen sein laut Lh Test!
Ich hab keine Ahnung was mein Frauenarzt alles testet Hcg schon mal nicht !
Es ist auch keine richtige Blutung es sind ab und an beim abwischen ganz dunkel rote/ Rost-braun bis fast schwarze Schleim schlieren !
Mal sehen was am Freitag raus kommt!


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   nisa05
schrieb am 13.06.2017 08:38
Hallo
Ich sitze auch im Februar Bus ganz unerwartet .. Mein TF musste abgebrochen werden weil ich Blutungen aus der Gebärmutter hatte nunja 3 Embryonen liegen auf Eis und ich bin trotzdem schwanger man hat wohl bei der Pu eine Eizelle vergessen und wir sind auf "normalen" weg schwanger geworden .. Wenn ich davon ausgehe das der ES am PU Tag stand fand bin ich heute ES+20 (4+6) hatte an ES +13 Hcg 180 und an ES+14 HCG 429 war dann gestern an ES+19 (4+5) spontan zum US und man sieht eine Fruchthöhle und die Entwicklung ist schon bei 5+2 *megafreu*
Ich freu mich so und hoffe das alles gut geht mein ET wäre der 14.02.2018 *love4*


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   Ohhappyday
schrieb am 13.06.2017 08:55
Nina, das ist ja irre...was ein schöner Beitrag. Herzlichen Glückwunsch!!!!

Sagt mal, bekommt ihr Progesteron auf Kassenrezept verschrieben, jetzt wo ihr schwanger seid?


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 13.06.2017 08:56
Hallo Mädels,

@kamia, ich hatte den Test mit Wochenanzeige in meinen nicht intakten Schwangerschaften genutzt und es trieb mich in den Wahnsinn. Ich hatte jedes Mal geheult, wenn es nicht gepasst hat. Seitdem benutzte ich es nie wieder. Es bringt nichts, da man sich darauf nicht wirklich verlassen kann. Und die Erkenntnis, dass HCG womöglich nicht gut steigt, bringt nichts, da man eher nichts ändern kann, wenn es so wäre. Du hast bereits den ersten US gehabt und es sah gut aus, das ist das, was jetzt zählt. Die Tests in diesem Schwangerschaftsalter sind vertane Zeit und Nerven. Und ich muss es wissen: ich verbrate an die 100 Schwangerschaftstests pro Versuch *lollollol*

@Ohhappyday, der US ist nicht zu früh. So kenne ich das aus allen KiWus in denen ich bis jetzt gewesen bin:
5. SSW - HCG-Kontrolle
6. SSW - 1. US -> Fruchthöhle (intrauterin und zeitgerecht)
7. SSW - 2. US -> Herzschlag und danach Entlassung zum FA
Und wenn etwas nicht passt, dann werden die Kontrollen öfter

@Löwe, wenn ES tatsächlich am 20.05 oder 21.05 gewesen ist und am 6.6 bei SSW 4+2 bzw. 4+3 die Fruchthöhle gesehen worden ist, dann ist HCG jetzt eigentlich zu niedrig. Ist ein Irrtum ausgeschlossen, vielleicht nur mündlich mitgeteilt und falsch gehört oder hast Du es schwarz auf weiß? Wie ist es mit Progesteron? Nimmst Du das was? Die Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft sind am häufigsten auf Progesteronmangel zurückzuführen und mit Progesterongabe ganz sicher schnell weg.

@nisa, ich habe Diene Geschichte in dem KiWu-Forum gelesen. Irre, was da passiert ist. Ich denke auch, dann du von den HCG-Werten her weiter sein solltest, aber das passt es dann mit der Punktion nicht mehr. Ich wünsche Dir eine gute Fahrt! Wahrscheinlich wachte eure Sternentocher über euch in diesem Versuch und schickte euch auf dieser ungewöhnliche Art und Weise ein Erdenkind. Da mussten Engel im Spiel gewesen sein, anders ist so ein Wunder nicht zu erklären.


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 13.06.2017 08:58
Zitat
Ohhappyday
Sagt mal, bekommt ihr Progesteron auf Kassenrezept verschrieben, jetzt wo ihr schwanger seid?
Ich hatte es in der letzten Schwangerschaft als Privatrezept gehabt und auch Prolutex in dieser Schwangerschaft (was ja auch Progesteron ist) muss ich komplett selbst bezahlen *sauer*


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
   nisa05
schrieb am 13.06.2017 09:05
Zitat
Hakuna Matata
Hallo Mädels,

@kamia, ich hatte den Test mit Wochenanzeige in meinen nicht intakten Schwangerschaften genutzt und es trieb mich in den Wahnsinn. Ich hatte jedes Mal geheult, wenn es nicht gepasst hat. Seitdem benutzte ich es nie wieder. Es bringt nichts, da man sich darauf nicht wirklich verlassen kann. Und die Erkenntnis, dass HCG womöglich nicht gut steigt, bringt nichts, da man eher nichts ändern kann, wenn es so wäre. Du hast bereits den ersten US gehabt und es sah gut aus, das ist das, was jetzt zählt. Die Tests in diesem Schwangerschaftsalter sind vertane Zeit und Nerven. Und ich muss es wissen: ich verbrate an die 100 Schwangerschaftstests pro Versuch *lollollol*

@Ohhappyday, der US ist nicht zu früh. So kenne ich das aus allen KiWus in denen ich bis jetzt gewesen bin:
5. SSW - HCG-Kontrolle
6. SSW - 1. US -> Fruchthöhle (intrauterin und zeitgerecht)
7. SSW - 2. US -> Herzschlag und danach Entlassung zum FA
Und wenn etwas nicht passt, dann werden die Kontrollen öfter

@Löwe, wenn ES tatsächlich am 20.05 oder 21.05 gewesen ist und am 6.6 bei SSW 4+2 bzw. 4+3 die Fruchthöhle gesehen worden ist, dann ist HCG jetzt eigentlich zu niedrig. Ist ein Irrtum ausgeschlossen, vielleicht nur mündlich mitgeteilt und falsch gehört oder hast Du es schwarz auf weiß? Wie ist es mit Progesteron? Nimmst Du das was? Die Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft sind am häufigsten auf Progesteronmangel zurückzuführen und mit Progesterongabe ganz sicher schnell weg.

@nisa, ich habe Diene Geschichte in dem KiWu-Forum gelesen. Irre, was da passiert ist. Ich denke auch, dann du von den HCG-Werten her weiter sein solltest, aber das passt es dann mit der Punktion nicht mehr. Ich wünsche Dir eine gute Fahrt! Wahrscheinlich wachte eure Sternentocher über euch in diesem Versuch und schickte euch auf dieser ungewöhnliche Art und Weise ein Erdenkind. Da mussten Engel im Spiel gewesen sein, anders ist so ein Wunder nicht zu erklären.

Danke Hakuna matata .. Ja das ich weiter sein könnte ist nicht möglich ich hatte ja die PU wenn vorher schon der ES gewesen wäre dann hätte ich nix mehr für die PU gehabt und ich hatte nach der Pu so starke Schmerzen (hatte schon 2x mal Pu da war nie was) das ich denke das das der ES gewesen sein muss .. Mein Arzt sagt mit den HCG werten liebe ich in der oberen Norm und die Babys entwickeln sich ja auch schubweise und ich meine bei mir was so früh was zu sehen weil der Hcg wert von Anfang so hoch war .. Ich hoffe das ist etwas positives


  Re: Pssssst.... gibt es hier schon Februar-Schwangere?
no avatar    Hakuna Matata
Status:
schrieb am 13.06.2017 09:10
@nisa, klar ist da etwas positives. Die Werte von meinem zweiten Sohn (Erdenkind) waren ähnlich hoch: PU+13 - HCG 189 und PU+16 - HCG 792. Sonst würde ich sagen: Zwillinge? ,-)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017