Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   lichterbogen
Status:
schrieb am 19.03.2017 15:52
Huhu ihr lieben Septemberli-Mamas,

Hier unser September-Fahrplan (ich finde es übrigens sehr schön, dass wir nun auch zwei Zwillingsmamas mit an Bord haben!)

ET+Termine+ Outing
01.09.17 - lichterbogen *mann*- 03.04. FA 24.4 FD
01.09.17 - mauve
02.09.17 - Nora90 - 12.04. FA
03.09.17 - Miles
03.09.17 - SugarPixie *schnuller**schnuller*
04.09.17 - der rosarote Panther
04.09.17 - TucTuc - 27.4.17 FA
05.09.17 - Knasterbaks *schnuller**schnuller*- 16.03. FA
06.09.17 - Katja84
07.09.17 - Sternchen1981 - 30.03. FA
09.09.17 - hopeforangels - 22.3. FA
10.09.17 - asani - 23.3.17
11.09.17 - Lela13 - 03.04. FA
13.09.17 - Mia’s Mom - 10.05. FD
14.09.17 - hannahpeace
20.09.17 - msarahgirl - 18.4. FA
23.09.17 - zimtstern 72 - 06.04. FA
24.09.17 - mailinsmama - 13.3. FA
26.09.17 - luce80 - 05.04. FA
28.09.17 - mandarinenblau

ET claraaa? Wo bist du?

Unsere Sternchen *heul*
Tahanu wir denken an dich


@ All: Ich bin mir sicher, dass wir demnächst ein paar Outings haben werden, also her damit wenn ihr wollt! Und alle haben jetzt die kritische Zeit geschafft oder?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.03.17 11:04 von lichterbogen.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   hannahpeace
schrieb am 19.03.2017 19:22
Hallo ihr! Habe mich ewig nicht gemeldet..tut mir leid...ich hatte es nicht so leicht in letzter Zeit..neben Übelkeit und Schlapp sein (was endlich seit letzter Woche besser ist), habe ich meinen Eltern von der Schwangerschaft erzählt und sie sind KOMPLETT dagegen, weil sie gegen meinen Freund sind. Ganz toll. Ich habe ja schon zwei Kinder von meinem früheren Partner und die lieben Oma Opa was einen Kontaktabbruch nun schweracht. Dann


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   Sternchen1981
Status:
schrieb am 20.03.2017 00:51
Hallöchen,

ich hoffe Euch geht's gut.

@Hannahspeace: das ist wirklich blöd - aber was sollen sie machen? Sie können wohl kaum die Schwangerschaft rückgängig machen. Die werden sich schon noch auf Dein Kind freuen, spätestens wenn sie ihn oder sie sehen werden sie sich freuen. Ist vielleicht noch etwas hin, aber vielleicht kann ja mal ein besonders schönes US Bild doppelt ausgedruckt werden, dann kannst Du es ihnen schenken.

Puh was war sonst noch?

Bei mir nicht viel neues, Heißhunger auf Matschbrötchen ist immer noch da. Habe auch eine LowCarb Variante gefunden, nur wenn man es selbst macht ist es frischer Eischnee, gekauft ist es pasteurisiertes Ei, also unbedenklich - aber Riesen Mengen an Zucker. Mist. Also einen Ersatz suchen. Werde mal schauen wie es sich mit Manelmehl und Kokosmehl so backt. Habe einige Rezepte gefunden.
Seit zwei oder drei Tagen tut immer mal wieder der Unterleib weh, vorallem rechts (aber nicht wie bei der Blinddarmentzündung). Meist wenn ich in der Hüfte im 90° Winkel saß und wieder aufstehe. Die Position ist im Moment doof. Leider ist der Zwerg noch nicht wirklich zu spüren, leider. Mal denke ich da war vielleicht was, aber ich kann es einfach nicht sagen.
Am 28.3. habe ich den ersten Hebammentermin. Mal schauen was sie macht.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
no avatar    Asani
Status:
schrieb am 20.03.2017 06:51
@hannahpeace: das mit den Eltern ist ja echt doof *streichel*

@me Übelkeit ist weg nur bei unangenehm Gerüchen muss ich dann doch noch würgen.
Bin aber momentan Totall antriebslos würde mich am liebsten im Bett verkriechen geht aber mit zwei Kindern nicht.
Der große war übers Wochenende bei Oma und Opa. Als er gestern heim ist wollte er wii spielen und was ist passiert er lässt beim Bowling spiel den Controller los und obwohl die Schleife um sein Handgelenk rum war Hat sich das Teil gelöst und ist voll in den Fernseher rein. Somit ist der Fernseher (1jahr alt) kaputt. Hab nur noch rum geheult gestern. Irgendwie ist mir momentan alles zu viel ständig passiert irgendwas, was mit kosten verbunden ist. Die Stimmungsschwankungen die ich momentan habe nerven mich. Und ich mache mir sorgen das es dem Baby nicht gut tut :( sorry fürs jammern aber irgendwie bin ich um Moment in einem tief und kann die Schwangerschaft nicht genießen.
Zum Glück hab ich am Donnerstag FA Termin und hoffe auf einen US. Ich wünschte ich könnte das Baby schon spüren.


  Werbung
  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   TucTuc*
Status:
schrieb am 20.03.2017 07:55
Hi,

Hier ist alles prima. Hatte heute morgen FA-Termin. Das Herzchen schlägt kräftig und die GBM ist schön gewachsen. Nur mein Blutdruck war ein wenig zu hoch. Ich hoffe, das war heute nur eine Ausnahme, da ich von der Strassenbahn zur Klinik gelaufen bin und es bereits morgens drückend heiss ist (33 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit). Am 27.4 haben ich den nächsten Termin mit Organ-Ultraschall und hoffentlich einem Outing.
Ich spuere den kleinen Kruemel nun regelmäßig. Am Freitag hat mich dieses Kitzeln im Bauch in den Wahnsinn getrieben, hihi. Und auch jetzt gerade geht's ganz schön rund. Unsere Tochter war da wesentlich ruhiger. Ich glaub, diesmal wird's ein echter Wirbelwind.

@Hannah: Weiss gerade nicht, was ich sagen soll. Die Reaktion Deiner Eltern schmerzt bestimmt sehr. Ich denke, da hilft nur Selbstschutz. Entweder sie lernen noch, sich mit Dir zu freuen, oder Du musst Dich emotional von ihnen lösen. Was natürlich leichter gesagt als getan ist. Denn selbst als Erwachsene wuenscht man sich natürlich die Anerkennung der Eltern.
@Asani: Fuehl Dich gedrückt. Tief durchatmen und Fuenfe gerade sein lassen. Habt Ihr eine Haftpflichtversicherung? Ich habe mal einen grossen Spiegel bei meinen Eltern zerschmettert und die Kosten hat die Versicherung übernommen.
@Alle Aneren: Kugelt schön und lasst es Euch gutgehen.

LG, TucTuc


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   SugarPixie
Status:
schrieb am 20.03.2017 12:04
Hallo liebe Septemberlis,

@Hannah: Oh je, so eine Reaktion von den eigenen Eltern ist ja echt mies :-( und es dir gegenüber dann auch noch laut auszusprechen! Fühl dich ganz lieb gedrückt! Aber ich denke auch, dass sie sich erst an den Gedanken gewöhnen müssen und sich dann sicherlich auf ihr Enkelkind freuen! Vielleicht kannst du deine beiden Kinder in nächster Zeit einfach bei den Großeltern absetzen und in der Zeit etwas Schönes für dich machen? Das kannst du den Kids sicher so auch erklären. Dann haben die Kinder die Großeltern und du kannst ihnen etwas aus dem Weg gehen?

@Asani: Kopf hoch! Es geht doch aufwärts - immerhin die körperlichen Beschwerden werden besser. Da geht die Depri-Phase sicher auch bald vorbei :-) vor allem, wenn du dein Baby sicher bald spüren kannst!

@TucTuc: Was hat dein Arzt denn zu deinen erhöhten Blutdruckwerten gemeint? Schön, dass du dein Kleines schon so regelmäßig spürst.

@Me: Spüre meine zwei leider noch nicht wirklich. Das eine oder andere Mal habe ich gedacht ich spüre was. War mir dann aber doch wieder unsicher. Weiß ja nicht wie sich das wirklich anfühlt... ;-)
Ansonsten hatte ich letzte Woche mal einen üblen Albtraum :-( seither bin ich wieder beunruhigt, dass es den beiden nicht gut geht. Aber meistens schaffe ich es die trüben Gedanken bei Seite zu schieben und mir zu sagen, dass wenn es mir gut geht, es den Kleinen sicher auch gut geht...
Durch die Fehlgeburt letztes Jahr habe ich immer noch große Angst, dass mit den Kleinen etwas ist... sie nicht richtig wachsen oder so :-(
Ansonsten bin ich abends nach der Arbeit immer noch total k.o. und schlafe um 20:00 Uhr auf dem Sofa ein ;-) Die Vorliebe für Kräuterquark und Tomaten hält auch an :-D inzwischen sogar zum Frühstück *hihihi*
Am Freitag habe ich wieder Arzttermin und hoffe, dass die zwei kooperativ sind und sich outen :-D so langsam geht der Nestbautrieb los und ich würde soooo gerne shoppen :-)

Wünsche uns allen eine ruhige und gesunde Woche,
liebe Grüße
SugarPixie


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   luce80
schrieb am 20.03.2017 18:47
Hallo,

@Hannah: jetzt muss ich doch auch etwas dazu schreiben und dir evtl. etwas Mut machen. Meine Eltern waren auch sehr gegen meinen Freund. So sehr, dass ich mit ihm alleine nach Dänemark bin und wir dort alleine geheiratet haben. Erfahren haben meine Eltern das von meiner Schwester. Ich durfte meine Eltern weiter besuche, alleine, und über meinen Mann wurde kein Wort verloren. Das ging so 2 Jahre lang. Ich werde die Panik in ihren Gesichtern nicht vergessen, als ich ihnen sagte, dass ich schwanger sei. Ich fühlte mich wie ein Teenager, der etwas total Verbotenes gemacht hatte. Na ja, mit meinen Eltern brechen wollte ich nicht, also ging es erstmal so weiter. Als unser Sohn geboren wurde sagte ich Ihnen jedoch klar, dass ich die 200 km zu ihnen nicht mehr alleine mit dem Baby fahren werde, also sie akzeptieren, dass mein Mann mitkommt (sie sollen ihn ja nicht mögen) oder ich werde dann lange nicht mehr kommen und sie werden auch lange ihren Enkel nicht sehen.
Tja, sie willigten ein und ich sah die Erleichterung in ihren Gesichtern, als sie meinen Sohn sahen und er mir angeblich seeeeehr ähnlich sah und nichts vom Papa hatte. *achso* Ich fand, dass mein Sohn total wie der Papa aussah. Jetzt ist mein Sohn 5 und meine Eltern sind total in ihn vernarrt. Vor 2 Jahren sind mein Mann und ich in die Nähe meiner Eltern gezogen, damit sie ihn besser kennen lernen und inzwischen kocht meine Mama sogar dies und jenes nicht mehr, weil mein Mann es nicht mag oder sie gibt mir Essen für ihn mit. *ja* Es hat viele Jahre gedauert, aber die Mission ist jetzt erfüllt und nun überlegen wir wieder wegzuziehen, wo wir vorher gewohnt haben.
Vielleicht hilft die Zeit bei euch auch, dass Akzeptanz entsteht und irgendwann vielleicht auch "mögen".

@me: bin seit heute wieder zur Arbeit, Übelkeit immer noch ein wenig da, aber ich hoffe, dass es jetzt endlich besser wird. Nun mußte ich heute aber merken wie sehr die Symphyse schmerzt. Ich kann kaum noch sitzen, das ist echt schlimm heute. Bei meiner ersten Schwangerschaft kam das viel, viel später. Was mache ich nun, ich sitze ja viel bei der Arbeit. Aber mit diesen Schmerzen ... :-(


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 21.03.2017 16:14
Hallo zusammen,

@ hannah: O weia, das tut mir sehr leid! ich wünsch dir, dass deine Eltern sich früher oder später an euren Zewerg gewöhnen - und darüber vielleicht auch an deinen Freund.

@ luce: Hat sich das Klima bei dir im team gebessert, vor allem jetzt, da du wieder da bist?

@ sternchen und sugarpixie: In der ersten Schwangerschaft war ich mir immer wieder unsicher ob das jetzt was war oder nicht. Aber irgendwann ist man sich sicher. Es ist sicher bald soweit!

me: Ich hatte vor drei tagen mal das Gefühl gestupst zu werden. Wäre aber natürlich schon sehr früh.
Seitdem war auch nichts mehr.

Ansonsten habe ich das Gefühl, die Übelkeit nimmt von Tag zu Tag zu. Aber wahrscheinlich täuscht das und die latente Dauerübelkeit ist einfach genauso schlimm wie jeden tag und wie in der letzten Schwangerschaft von Anfang bis zum Ende. ich hab m,ir jetzt ein Maßband besorgt un schneide jeden geschafften Tag einen Zentimeter ab. gestern hab ich mir von einer lieben Kollegin eine Fußrefelxzonenmassage verpassen lassen. Geholfen hat sie nicht, aber ich hab wenigstens anständig geschlafen. Heute durfte ich mir zum 10. Mal in den letzten drei Tagen anhören, dass das ja die meisten am Anfang haben, aber in der 12. Woche würde es besser. *hintern* Ihr merkt ich bin heute irgendwie nicht so in laune. Hormone oder so...

Zum glück habe ich ein zuverlässiges Team, und kann meinen Schülerinnen manchmal Aufgaben geben und mich dann auch mal für 20 Minuten zurückziehen, meine Mitarbeiterinnen arbeiten dann mit ihnen weiter. Wurde gestern beim Elternabend auch von der ersten Mama angesprochen, ob sie richtig gesehen habe, und ob ich denn dieses Schuljahr noch bliebe und das Schullandheim stattfindet. Tja, sie hat richtig gesehen, und mein Krümel hat seinen Termin ja so gelegt, dass ich eine Woche nach beginn der Sommerferien in Muschu gehe. Finden also wenigstens meine Chefin und die Eltern supertoll *baseball*.

Meine Kinder wissen seit dem Wochenende,was los ist.
Wir bekommen ständig neue originelle Namesvorschläge wie zum beispiel Rapunzel oder "zilly die Zauberin" (Lieblingsbuch von Sohnemann)
Ich schreib si alle auf eine Liste am Kühlschrank und mein Mann streicht gnadenlos durch. Dann ist es wenigstens nicht meine schuld! *ichwarsnicht*

Ich wünsch euch alle eine tolle Woche mit vielen spürbaren Kindesbwegegungen.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.03.17 07:12 von Zimtstern 72.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   luce80
schrieb am 22.03.2017 09:02
Hallo,

@Zimtstern: Na ja, ich sage mal so: ich gehöre nicht mehr dazu. Stört mich aber überhaupt nicht. Hatte vorgestern, an meinen ersten Arbeitstag, ein Gespräch mit meiner Kollegin und Vorgesetzte. sie fragte mich, ob ich mir halt schon Gedanken darüber gemacht habe, wie es nach der Geburt weitergehen soll. Überrumpelt war ich nicht, ich wollte das auch mit ihr klären, bevor sie in 2 Wochen in Urlaub fliegt bis Anfang Mai. So hatten wir ein sehr lockeres Gespräch, bei dem ich ihr gesagt habe, dass ich sicherlich 1 Jahr zu Hause bleiben werde und dann langsam einsteige. Sie soll aber die Stelle nicht für mich freihalten. Und so können alle nach einer Nachfolgerin für mich suchen.

Ohhh Mann, ich denke die ganze Zeit, hoffentlich geht diese Schwangerschaft gut. Es ist mit der Nachricht ja sooo viel in Bewegung geraten, dass ich gar nicht wüsste, wie ich zurück rudern sollte falls ich das Baby doch verliere. Nein, nein, es wird alles gut gehen!!


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   lichterbogen
Status:
schrieb am 22.03.2017 11:20
huhu ihr Lieben,

hannah: Das mit deinen Eltern tut mir sehr leid. Ich hoffe sie können sich wirklich bald damit doch etwas anfreunden. Sowas kann ich immer nur schwer nachvollziehen warum Eltern das ihren Kindern und Enkeln antun. Toi Toi Toi.

Sternchen: Was ist Matschbrötchen? :D

Asani: Das mit dem TV kannst du über deine Haftpflichversicherung abrechnen lassen. Dir morgen einen tollen US Termin. Vllt mit Outing :)

TucTuc: Dein Termin hab ich eingetragen. Schön das alles so gut aussieht. das kitzeln ist der Wahnsinn oder? Ich spüre es aber noch nicht täglich.

SugarPixie: Ich drücke dir die Daumen auf 2 kooperative Babys. :) Ich bin auch so im Nestbautrieb, aber trau mir noch nichts zu kauen obwohl wir ja nun wissen was es wird. Irgendwie ist da doch noch ein Blockade im Kopf.

luce: Du hast aber auch was durch. Das mit der Arbeit ist echt doof und kann man so garnicht gebrauchen. Ich sitz auf Arbeit ja auch zu 95% meiner Arbeitszeit und hab auch schon gemerkt das es beschwerlich wurde.

Zimtstern: Was hast du denn für eine Bilderbuchklasse? :D Zilly die Zauberin wäre mein Favorit. :D Meiner Freundin ( die ist wieder schwanger) ihr Kind schlägt ihr immer den Namen " Hactose" vor. Klingt wie eine Allergie oder. :D Kinder... herrlich....

Me: Ich bin seit heute mit strenger Bettruhe und Wehenhemmern zuhause. :( Ich hatt heute früh im Bett nur einen leichten Krampf und dann beim Duschen ( sorry) war auf einmal da ein Blutbatzen mit altem Blut. Da war ich noch ganz entspannt. Vllt ist beim GV was kleines verletzt wurden *ichwarsnicht*, war so mein Gedanke. Naja ich mich für die Arbeit fertig gemacht und dann war da frisches Blut und ziehen im Rücken. Konnte dann gleich zum FA. Dem Kind geht es gut heute an 16+5 SSW hat es die Maße für 18+2 SSW. Placenta Versorgung ist auch gut. Die Placenta liegt zu weit unten deswegen die Blutungen. Wir hoffen die wächst noch mit nach oben. Wenn nicht wird es eine restliche Liegeschwangerschaft. Wenn es weiter anhält bzw schlimmer wird soll ich sofort ins KH. Auf dem Krankenschein stehen nun Placenta praevia und drohender Abort.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
no avatar    Nora90
schrieb am 22.03.2017 11:52
Ohje, Lichterbogen, das tut mir alles Leid!
Blutungen sollen ja bei Placenta praevia öfters mal vorkommen. Das wird aber schon alles gut gehen. Ich halte es für sehr sinnvoll wenn du liegst und dich schonst.

Alles Gute.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   Sternchen1981
Status:
schrieb am 22.03.2017 12:01
Oh man - was machst Du für Sachen. Nicht gut! Dann kuschel Dich mal schön hin. Ab sofort darf Dein Mann dann die Hausarbeit für Dich machen.... Drück Dir sie Daumen das es jetzt erst mal nur für ein paar Wochen so ist und das dann die Plazenta wieder etwas hoch gewandert ist.
Matschbrötchen ist ein Springbrötchen (die gibt's nur bei uns, die sind nicht mit einer Lage bestrichen sondern mit Fett außen, dadurch platzen sie oben schön auf - deshalb auch der Name) und dann kommt ein Negerkuss rein. Soooooooo lecker!

@Zimtstern: tolle Vorschläge, aber vielleicht kommt ja noch ein guter ;-)

So Hälfte wieder vergessen, mein Mann freut sich das mein Gedächtnis nach lässt. Sagte Sonntag das er jetzt endlich eine "normale" Frau hat (mein Gedächtnis ist sonst extrem gut).

Gestern eine Sachertorte gebacken mit Kokosmehl, Xylit und Zartbitterschokolade. Heute Mittag gibt es ein Stück als Nachtisch. Ist aber nur eine 18cm Form gewesen, sonst bekomme ich den nicht auf. Am 12.4. Muss ich zum Arbeitsmedizinischendienst der Uniklinik, wegen des Studiums, damit die mir sagen was ich darf und was nicht. Aber ich habe auch nichts belegt was schädlich wäre. Hauptsache ich darf noch das was ich machen wollte machen, wegen des individuellen BV's. Habe mich für einen Pädaudiologie und Phoniatrie-Kurs angemeldet, das ist auch meine alte Fachrichtung aus meinem alten Beruf - nur jetzt auf diagnostischer und nicht therapeutischer Seite, obwohl die Hörgeräteversorgung, die Cochlear Implantate auch wieder dazu gehören werden.
Bei mir zieht es auch seit einigen Tagen ordentlich, besonders gemein wird es bei voller Blase - auch das entleeren dauert manchmal... Auch wenn es so richtig runterzieht und sticht. Aber wenn ich einfach so rumliege geht es ganz gut.
Wirkliche Bewegungen spüre ich nicht, es ist eher so als ob ich merke das da etwas wie so ein Flummi in mir herum turnt und mal hier und mal da drückt, aber völlig diffus. Ob es der Zwerg ist, oder der Darm? Irgendwann werde ich es genauer spüren


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   Zimtstern 72
Status:
schrieb am 22.03.2017 15:57
@ lichterbogen: weißt du ob es wirklich eine Palzenta preavia oder eine Plazenta marginalis (reicht teilweise an den Muttermund heran, aber der Großteil liegt an der gebärmutterwand) ist)? Dann wären die Chancen, dass sie hochwächst, noch sehr hoch. Meine FÄ hat das bei Nr 1 mit einem Baum verglichen, wo man unten einen Nagel einschlägt, der ist ja nach einem jahr auch deutlich höher.

So war es bei mir, und ich hatte zwsciehn Woche 14 und 18 immer wieder Blutungen, dann war es vorbei. hab auch problemlos spontan entbunden (außer, dass die Geburt auch mit starken Blutungen anfing, was mich zwar in Panik versetzt hat aber auch kein Problem war) ! Drück dir die Daumen, dass es bei dir ebenso verläuft.
"Drohender Abort" steht bei Blutungen fast immer auf dem Krankenschein, das muss dich nicht fertig machen.

@ luce: Die Wahrscheinlichkeit, dass alles gut geht, liegt bei über 97%. Also, versuchen wir uns zu entspannen und die Vorfreude zu genießen.
Aber klar, leicht gesagt. geht mir ja auch so (und bei mir ist nicht das ganze Leben im Umkrempeln gerade, einziges Problem wenn was schief geht, wäre, dass ich vergaß, den Teilzeitantrag fürs nächste Jahr zu stellen und dann Vollzeit ran müsste, was kaum zu schaffen ist...)




Gestern hatten wir noch eine lustige Aussage beim bettbringen. Ich wurde gefragt, ob der Doktor mir dann den Bauch aufsneidet wie bei Rottäpsen (Rotkäppchen), und das Baby rausholt. Ich: Naja, so können das die Ärzte auch machen, aber meistens kommen die Babies durch die Scheide, das ist ein Loch zwischen den Beinen von Mamas und Mädchen. Sohnemann: Also, ich will mal tein Baby haben. Das passt ja dar nisst durch meinen Penis! *lollollol*


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.03.17 17:17 von Zimtstern 72.


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   lichterbogen
Status:
schrieb am 22.03.2017 17:25
Nora: Danke*knuddel*

Sternchen: *knuddel* Danke.
Matschbrötchen klingt ja lecker. Wo kommst du denn her das es da so leckerein gibt?

Zimtstern: Danke auch dir. *knuddel*
Die Diagnose Placenta praevia kann man ja erst richtig in der 24SSW stellen, wenn ich mich richtig erinnere. Ob es jetzt eine Totalis oder Marginalis ist weiß ich nicht. Er meint wir können nur hoffen Sie wandert noch hoch und sie würde wohl jetzt sehr tief liegen. Das liegen soll sein damit der Druck nicht ständig nach unten geht und sie sich womöglich noch ablöst. Ich hoffe auch sie wandert noch hoch.

Herrlich deine Kinder. :D Wo er recht hat ein Kind passt nun wirklich nicht durch einen Penis. :D


  Re: ****Septemberli-Piep 2017 KW 12****
   Sternchen1981
Status:
schrieb am 24.03.2017 01:32
Huhu Lichterbogen,

also ich komme aus dem kleinen Zipfel Niedersachsens, der nach NRW reinragt. Wir haben immer an Fronleichnam und Allerheiligen halb Westfalen und Ostwestfalen bei uns in der Stadt (weil Niedersachsen da keinen Feiertag hat).

@Zimtstern: ein ähnliches Thema hatten mein Mann und ich vor ein paar Tagen. Ich habe ihm gesagt das er schwangerer aussieht als ich. Er sagte dann das seine Schwangerschaft aber länger dauert, ich sagte dann das dann sicher eine Sectio sein muss, weil er das Kind nicht so rauspressen will - komischerweise war er sofort einverstanden *mad* Da hat Dein Kleiner es sehr gut verstanden *verneig*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017