Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Auf das erste Kind fast 5 Jahre geweartet.... und jetzt...
no avatar    Katzeecht
Status:
schrieb am 18.03.2017 14:15
Hallo zusammen,

unser Sohni kam im Februar 2015 nach knappen 5 Jahren Kinderwunsch endlich auf die Welt, ich testete damals im August 20144´total überraschend positiv, als ich schon in der 13.SSW war, was ich aufgrund eines nichtvorhandenen Zyklusses einfach nicht gemerkt habe *ichwarsnicht*

Es war zwar Kaiserschnitt wegen BEL und einem sehr großen Myom, aber es lief alles bestens und er ist so ein Sonnenschein, das tollste Kind was man sich wünschen kann ♥

Letzte Woche dann der absolute Schock, ich hab es irgendwie schon vermutet, SST positiv!!! Erstmal habe ich den halben Tag nur geheult, weil ich mir die schlimmsten Szenarien ausgemalt habe, wie der KS war, die Schmerzen danach, die schlaflosen Nächte, die Hilflosigkeit wenn mein kleiner geweint hat und ich nicht wisste wieso, die Zähnchen, die erste Zeit der Nahrungsaufnahme das Gematsche mit dem Essen.... alles lief jetzt so toll, und nun sollte das alles noch mal beginnen? Ich hab absolute Panik bekommen!!!

Mein Mann hat sich sofort gefreut, und meine Hebamme auch - knappe 3 Jahre Altersunterschied sind doch ideal, 2 Kinder sind viel schöner als 1, viele viele Argumente sprechen natürlich dafür.

Und langsam freue ich mich jetzt doch auch ein klein wenig. Am Dienstag habe ich Termin bei der Gyn. Ich hoffe, dass alles ok ist und das Krümelchen wohlauf - denn jetzt hab ich mich schon mit dem Gedanken angefreundet, und überlege, wie wir unser Familienbett dann wohl zu viert weiterführen, wer wo liegen soll usw gr�ne Punkte

Wenn meine Vermutung des eisprunges stimmt (habe ja immernoch keinen Zyklus, stille auch noch) dann könnte VET der 11.11. sein - Genial, unser großer ist Aschermittwoch geboren *ichwarsnicht**ichwarsnicht**lollollol*

liebe Grüße
Katzeecht


  Re: Auf das erste Kind fast 5 Jahre geweartet.... und jetzt...
   claudimaus1982
schrieb am 18.03.2017 15:15
Dann herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und dass du dich doch noch so richtig mit dem Gedanken anfreunden kannst


  Re: Auf das erste Kind fast 5 Jahre geweartet.... und jetzt...
   MamaHH
Status:
schrieb am 18.03.2017 17:09
Hallo,

Herzlichen Glückwunsch! Kann deinen Schock gut nachvollziehen. Ging mir genauso. Dachte Nr.2 wären die Wechseljahre *ichwarsnicht*

Jetzt sind es nur noch ein paar Wochen bis zur Geburt und wir freuen uns. Die Freude kam auch erst später.

Es wird schon. Dann habt ihr ein kleines Wunder. So ist das Leben. Ihr habt das einmal geschafft. Dann klappt das auch wieder.

Lg MamaHH


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.17 17:10 von MamaHH.


  Re: Auf das erste Kind fast 5 Jahre geweartet.... und jetzt...
no avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 19.03.2017 08:53
Herzlichen Glückwunsch *elefant* lass Dich mal ganz fest drücken! An so eine Nachricht muss man sich erstmal gewöhnen, da denkt man das man nicht so leicht schwanger werden kann und dann purzelt doch ganz unerwartet noch ein zweites Wunder in Deinen Bauch ^^

Jedes Kind ist anders, und jede Schwangerschaft verläuft anders. Es ist sehr gut möglich das Du dieses mal spontan entbinden kannst. Und selbst wenn es wieder zu einem KS kommen sollte, gibt es doch ein Paar Tricks wie man möglichst schnell wieder auf die Beine kommt. Tipp 1) spar nicht an Schmerzmitteln in den Ersten Tagen. Tipp 2) steh so schnell es geht wieder aus dem Bett auf und nutze jede Gelegenheit Dich zu bewegen. Auch wenn es weh tut. Je schneller Du wieder aufstehst ( also sobald Du gelassen wirst, was ja meist so 5 - 6 h nach dem KS ist) umso besser verläuft die Heilung. Das ist das Resumer das ich aus drei KS gezogen habe.

Du wirst Dich auch nicht mehr so hilflos fühlen mit einem Neugeborenen, denn Du kennst das ja jetzt schon. Du wirst wesentlich ruhiger als bei Deinem grossen sein. Schlaflose Nächte wird es wohl wieder geben, aber Dein Körper wird gut damit klar kommen, Du wirst gut damit klar kommen, besser als Du Dir jetzt vorstellen kannst. Gematsche mit dem Brei - ja das ist auch sehr wahrscheinlich, aber hey, sieht doch auch irre witzig und süß aus wie so ein kleiner Mensch das essen lernt *love5*


  Werbung
  Re: Auf das erste Kind fast 5 Jahre geweartet.... und jetzt...
   babylucy
schrieb am 20.03.2017 11:00
Hallo.
auch von mir herzlichen Glückwunsch. ich kann feinen Schock nsch vollziehen.
Unser erstes Kind ließ sich 4 1/2 Jahre auf sich warten. Dann war es endlich so weit. Er kam per Kaiserschnitt zur Welt.
Als er gerade 5 Monate alt war, ließ ich einen Test machen beim Frauenarzt: negativ. Da ich unregelmäßige Zyklen hatte aber Zyklusbeobachtungen gemacht hatte sah ich zwei Tage später Temperatur steigt. Ich einen Test gemacht und der war positiv. Auch er wurde per Kaiserschnitt geholt.

Mein Mann der eigentlich nur 1 Kind wollte als wir uns kennen lernten sagte er wünsch sich irgendwann ein drittes Kind. Es klappt fast zwei Jahre nicht. Ich nahm Mönchspfeffer ein setzte es ab im November 2016 ab. Dezember wurde blutabgenommen und im Januar. Männliche Hormone zu hoch gelbkörperhormon zu niedrig. noch mal Blut abgenommen auf einen Montag. Freitag die Ergebnisse alles top. Samstag test gemacht positiv. am 1.3 sah man ein Herzchen schlagen. Freude war groß. dann am Donnerstag und Freitag für mich ein Schock aber auch irgendwie Freude. wir erwarten zwillinge und sowie es bis jetzt ausschaut eineiige zwillinge. An den Gedanken muss ich mich gewöhnen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017