Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Und nochmal an die Zwillingsmamas ;-))
   Sonnenschein2015
schrieb am 13.03.2017 17:48
Hallo zusammen, hab mich gerade gefragt ob bei euch ab der 32.ssw Routinemäßig Blut abgenommen und auf das Hellp Syndrom hin untersucht wurde? Oder erst als im Urin Eiweiß festgestellt und der Blutdruck erhöht war?

Man muss ja nicht zwangsläufig Symptome haben. Zwei befreundete Zwillingsmamas haben beide aufgrund von hellp, Einleitung bzw Kaiserschnitt gehabt. Und beide hatten keinerlei Symptome, die Ärzte hatten es einfach im Blut festgestellt...

Kommt wohl gerade bei Mehrlingsschwangerschaften häufiger vor. Werde meine FÄ am nächsten Montag eh mal danach fragen.

Danke für eure Antworten

:-D


  Re: Und nochmal an die Zwillingsmamas ;-))
   grummel1
Status:
schrieb am 13.03.2017 18:45
Hallo,
nein , routinemäßig nicht. Hatte ein + beim Eiweiß im Urin und grenzwertigen Blutdruck.
VG
Grummel1


  Re: Und nochmal an die Zwillingsmamas ;-))
no avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 13.03.2017 19:05
Zu dem Zeitpunkt lag ich noch an der Tokolyse in der Klinik, da wurde sowieso einmal wöchentlich Routine Blkut abgenommen. Ich hatte auch Help, witzigerweise hab ich das erst 5 Jahre nach der Geburt erfahren, weil ich mir den Op Bericht der Geburt habe zukommen lassen. Zumindest würde es meine 30kg Wasseransammlung nach der Geburt erklären.


  Re: Und nochmal an die Zwillingsmamas ;-))
   wunsch_baby
schrieb am 15.03.2017 20:49
Huhu, bei mir wurde auch nicht routinemäßig Blut abgenommen. Kinder kamen bei 35+5 natürlich zur Welt und es hat sich auch kein HELLP entwickelt.

Alles gute für dich :)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017