Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
   caroschm
schrieb am 12.03.2010 19:32
Hallo zusammen,
ich bin , in der 6. SSW! War gestern bei der FÄ und habe die FH und ein kleines Pünktchen gesehen. Muss am Mo. in einer Woche wieder hin und dann gehts mit der Vorsorge los.
Seit Montag habe ich immer mal wieder Schmierblutungen. Das war auch als ich bei der FÄ war zu bemerken. Sie sagte, dass das nichts Bedenkliches sei. Ich solle mich nur dann melden, wenn frisches Blut kommen würde.

Hatte von euch auch schonmal jemand Schmierblutungen?
Welche Ursachen könnte das haben?

Ich hatte immer 2 - 3 Tage bevor meine Mens kam, Schmierblutungen. Und jetzt hab ich Angst, dass ich evtl. auch bald Blutungen bekommen könnte...


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
no avatar    Dadasophin
schrieb am 12.03.2010 19:44
Hallo, ja ich hatte das und zwar in den ersten 6-8 Wochen. Manchmal nur so orangen Ausfluss, manchmal eine richtig dunkle SB (allerdings nie sehr viel) und zwar bis zu einer Woche am Stück! Es konnte auch nicht festgestellt werden woher (kein Hämatom in der Gebärmutter oder so). Ich hab mir
auch dolle Sorgen gemacht damals, seit der 9. Woche ist aber Ruhe nix mehr Gott sei Dank. Meine FA meinte es kann einfach durch die starken Veränderungen der Gebärmutter zu kleinen Blutungen kommen, denke das wars wohl auch. Daher kann ich dich zumindest ein klein wenig beruhigen, ich habe auch viel gesurft und offenbar haben sehr viele in der Früh-SS SBs. Manchmal ist es leider aber auch ein Anzeichen für einen drohenden Abort, aber das muss es wirklcih nicht sein. Versuch nicht zu viele Sorgen zu haben, beobachte es, wird es viel, mehr wie über den Tag 2 mal so ne Spur im Slip oder frisches Blut geh zum Arzt. Alles Gute für dich!


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
   wackilein
Status:
schrieb am 12.03.2010 19:51
Hey,

hatte auch in der 7 ssw schmierblutungen, hellrote, bin natürlich gleich
am nächsten morgen zum arzt und es war alles in ordnung, er konnte auch nicht sagen
woher das kamm, sagte nur das es häufiger vorkommt als man denkt!!
Wünsche dir alles gute, *drueck*

Lg wackilein


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
no avatar    Sterni_01
schrieb am 12.03.2010 19:56
Hallo,

bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich bis zur 12.SSW immer wieder braune Schmierblutungen, 1x sogar eine hellrote, frische Blutung. Es konnte keine Ursache festgestellt werden. Sollte mich schonen (sprich nach der frischen Blutung bin ich 2 Wochen gelegen) und langsam machen. Unser Sohn kam gesund und munter zur Welt und ist schon fast 2 Jahre alt. Es muss also wirklich nichts bedenkliches sein. Aber trotzdem meine ich, sollte man es beobachten und immer wieder nachschauen lassen. Lieber einmal zu oft als zu wenig.

Alles Gute!


  Werbung
  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
no avatar    kleinebiene73
Status:
schrieb am 12.03.2010 21:04
Hallo,

ich habe seit gestern (6+3) eine leichte Schmierblutung und war auch gleich beim US. Als Ursache hat die Ärztin eine aufgelockerte Stelle in der Gebärmutterschleimhaut entdeckt. Scheint bei vielen Frauen vorzukommen und ist harmlos. Bei mir scheint auch alles i.O. zu sein (Herzschlag gesehen).

Grüße
kleinebiene


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
   Base
schrieb am 13.03.2010 11:32
hallo,
als ich liege auch seit drei tagen im Bett mit braunen schmierblutung. nächste Woche habe ich wieder einen ultraschalltermin, ich hoffe das alles in Ordnung ist. KIWU konnte mir zur Zeit nichts genaues sagen

gute besserung


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
   caroschm
schrieb am 13.03.2010 11:49
Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte heute morgen sehr viel Blut im Slip und am Toipapier. Meine Ma hat mir dazu geraten, ins KH zu fahren und es abchecken zu lassen. Da war ich gerade. Die FÄ hat nicht mehr viel Blut gesehen. Sie hat einen US gemacht. Die Fruchthöhle war zu sehen und das Pünktchen, aber leider noch keine Herztöne. Sie sagte, dass das alles oder nichts bedeuten könne. Entweder ist es noch zu früh um das Herz zu sehen (bin heute bei 6+0) oder es lebt nicht und geht bald ab.
Also heißt es abwarten und Daumen drücken.
Die FÄ hat nichts von hinlegen oder schonen gesagt. Was meint ihr dazu? Bin nämlich heute abend auf einem Geburtstag eingeladen. Eigentlich ist mir gar nicht nach Feiern zumute. Ich werde mich wohl krank melden.


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
no avatar    kamikaro
schrieb am 13.03.2010 13:15
Ich bin in der 10. Woche und hab nun bestimmt schon seit 3 Wochen Schmierblutungen. Mal mehr mal weniger, nie frisches Blut und insgesamt eher gelblicher Ausfluss als so braune Schmierblutungen, wie man sie aus den Zykluszeiten kennt.
Untersuchungen haben bis jetzt nur gezeigt, dass es dem Krümel gut geht, nächste Woche hab ich wieder einen Termin, ich hoffe, dass dann auch alles in Ordnung ist. Wenn ich es richtig verstanden hab, drückt meine Gebärmutter sich so ein bisschen nach unten und dadurch könnte es sein, dass ich öfter Kontaktblutungen habe oder so...
Ich merke bei mir ganz deutlich, dass es immer dann mehr wird, wenn ich viel durch die Gegend renne und zu tun habe. An ruhigeren Tagen hab ich kaum was.
Ich würde dir also raten, dich auch etwas zu schonen, auch wenn die Ärztin dir das nicht speziell gesagt hat. Wann hast du den nächsten Termin?


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
   caroschm
schrieb am 13.03.2010 13:28
Kamikaro,

danke für deinen Beitrag. Er macht mir Mut!

Den nächsten FÄ-Termin habe ich am 22.03.

Die FÄ im KH meinte, dass ich Anfang der Woche nochmal zu meiner FÄ gehen sollte, wenn es nicht aufhört.


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
no avatar    n-e-fee
schrieb am 13.03.2010 13:36
ich hab auch von der 6. bis zur 12. woche schmierblutungen gehabt. das ergebnis macht grade mittagsschlaf.
wegen hinlegen/ausruhen etc., es ist schon so, dass eine intakte schwangerschaft intakt bleibt, ohne, dass man sich hinlegt (frühschwangerschaft). wenn es eine fehlgeburt ist, wird es so oder so eine und ist leider nicht aufzuhalten. aber schmierblutungen kommen vor (wie schon erklärt wurde, gibts total viele harmlose ursachen, von blutungen die durch die extreme dehnung der besser durchbluteten gebärmutter kommen, da kleine risse in den fasern entstehen bis zu blutergüssen, die je nach lage auch harmlos sind), meine ärztin meinte 50% aller blutungen in der frühschwangerschaft seien harmlos, meine hebi meinte, braune schmierblutungen, die weder immer stärker noch roter würden und die ohne krämpfe seien, seien "so gut wie immer" harmlos. leider kann man nur abwarten und sitzt mit seiner angst da. bei mir hab ich aber festgestellt, dass die blutungen immer schwächer wurden, wenn ich mich wirklich brav aufs sofa gelegt hab und nichts gemacht hab, nach spaziergängen oder arztbesuchen wurde es immer schlimmer. ich bin dann echt nur zum arzt gegangen und hab sonst meine zeit auf dem sofa verbracht.
also, nicht verzweifeln und wenn du dich heute hinlegst und morgen auch, ist das sicher nicht so falsch. lass dir ggf. montag morgen eine krankschreibung geben!

alles alles gute *dd**dd*

nebenbei kenn ich auch 2 mädels mit richtig schlimmen roten blutungen in der frühschwangerschaft, bei denen trotzdem alles gutgegangen ist. nicht aufgeben!


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
   Base
schrieb am 13.03.2010 14:51
Hallo,

also ich wünsche dir auch gute besserung. ich würde an deiner stelle nicht zu der feier gehen sondern mich auf die couch legen.

Gute Besserung


  Re: Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft
   Shadowgirl
schrieb am 18.04.2011 12:42
Hallo,

ich habe auch gerade totale Angst. Bin schon mit dem zweiten Kind Schwanger, mein erstes kind ist ein liebes und nettes mädchen, sie wird im Juni 7 Jahre alt
und eben bin jetzt wieder Schwanger in der 6-7 Woche und habe von anfang an der schwangerschaft nur probleme ... zuerst waren die werde nicht das was der FA haben wollte und dann waren sie es und jetzt habe ich ständig blutungen und dann war ich heute morgen bei ihm und er meinte das der Fütus nicht richtig wächst und er ihm bin donnerstag noch die zeit gibt zu reifen und wenn nicht will er ne ebtreibung vor nehmen und mich nächste woche aus scharben .... könnt grad heulen .... Bete zu gott das es klappt und ich mein Baby nicht verlieren werde ...

Gruss




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014