Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
Werbung
Produktinformationen alphabiol
Männer und Frauen möchten die Erfüllung des Kinderwunsches oft auf natürliche Weise unterstützen. Die werdenden Eltern Milena und Hannes berichten von ihrem Kinderwunsch und warum sie sich für Nahrungsergänzung entschieden haben.
Mehr erfahren!
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Schwanger und Sauna (od Dampfbad)?
   laborratte
schrieb am 14.10.2007 11:32
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und ganz frisch schwanger.*megafreu*
Ich hab jetzt ein paar Büchern zum Thema Schwangerschaft durchgeblättert. Dabei bin ich auch über den Tipp gestoßen, dass man nicht in die Sauna gehen sollte.*ohnmacht*
Wie seht ihr das?
Ich habe ein Wellnesswochenende mit meinem Schatz in zwei Wochen gebucht und würde sehr ungern darauf verzichten.
Meint ihr, es ist OK, wenn ich anstatt der Finischen Sauna (90°C) in die Biosauna (60°C) oder in ein Dampfbad gehe?
oder sollte ich das lieber ganz lassen?
Ich wär für jeden Tipp dankbar.

LG, Sarah




  Re: Schwanger und Sauna (od Dampfbad)?
   Spingo80
schrieb am 14.10.2007 11:40
also meine FÄ hat mir das so erklärt:
Wenn du in der Sauna bist (alles was >37´C ist) werden deine Gefäße weit. die Haut wird weit (Poren) u.s.w..
Dann kann es passieren, das die gut durchblutete GM auch weite Gefäße bekommt und du Blutungen bekommst.
Außerdem kann es sein,. dass du Probleme mit dem Kreislauf bekommst, weil du ja andere Blutmengen nun hast und viele Frauen eh schon Probleme in der Schwangerschaft mir dem Kreislauf haben
Da ich eh schon Blutungen hatte, hab ich es nachgelassen.
Wenn du aber regelmäßig Sauna gehst, ist es sicher weniger gefährlich wie wenn du nur zwei drei mal im Jahr da bist.
Frag doch mal deine FÄ/deinen FA!


  Re: Schwanger und Sauna (od Dampfbad)?
no avatar    Emmi72
schrieb am 14.10.2007 11:58
Hallo Sarah,

ich habe das auch mit meiner FÄ besprochen und sie meinte, dass es besser sei, in den ersten 3 Monaten und am Ende darauf zu verzichten:-( (Erklärung siehe Spingo).

Man sagt schon, wie Spingo auch geschrieben hat, dass es bei geübten Saunagängerinnen eigentlich nicht so schlimm sei.

Aber: Ich wollte eben nichts riskieren.

Wir sind dann vor 1,5 Wochen in der Sauna gewesen (auch so ein Wellness-WE) und ich hab es dann sehr gut vertragen, war allerdings auch nur in den Bio-Saunen.

Ich hätte vorher einfach ein schlechtes Gefühl gehabt und konnte mich nun, da ich ja schon weiter war, viel besser entspannen und das ist ja eigentlich der Sinn eines solchen Wochenendes:-)

Aber frag doch ruhig mal deinen FA. Vielleicht ist es bei dir ja auch kein Problem.

Achso: Ins Whirlpool solltest du auch nicht gehen wegen Pilz- oder ganz allgemein Infektionsgefahren. Das gilt auch für das Dampfbad, sofern du da nicht auf einem Handtuch sitzt.

Viele Grüße,

Emmi*blume*


  Re: Schwanger und Sauna (od Dampfbad)?
no avatar    Kunstkoma
schrieb am 14.10.2007 12:36
Hallo Sarah,

also in Scandinavien sind die Fehlgeburtsraten auch nicht höher als bei uns und die Frauen gehen weiter während der Schwangerschaft in die Saune. Meine Ärztin hat gesagt, wenn ich vorher regelmäßig in die Sauna gegangen bin, dann kann ich es auch beibehalten. Der einzige Grund, der dagegen sprechen könnte, ist, und das stellt sich eh erst im späteren Stadium der Schwangerschaft heraus, eine Neigung zu Krampfadern.

Ich bin immer hingegangen, auch in den ersten 12 Wochen und habe auch vor das bis zum Ende zu machen. Wieso sollte ich darauf verzichten, zumal es noch den Geburtsvorgeang verkürzen soll. Ach nö... ich liebe diese mollige Wärme. :-)

Im Theorieteil steht auch, dass es unbedenklich ist. [www.wunschkinder.net]


  Werbung
  Re: Schwanger und Sauna (od Dampfbad)?
   rena67
schrieb am 14.10.2007 13:06
Meine FA hat zu mir am Anfang gesagt, dass nichts gegen Saunabesuche spricht. Ich bin auch in den ersten 3 Monaten gewesen - allerdings auch nur in der Biosauna. Und ich habe es sehr gut vertragen.


  Re: Schwanger und Sauna (od Dampfbad)?
   katrina
schrieb am 14.10.2007 14:14
Also ich hätte da auch keine Bedenken, in meiner 1. Schwangerschaft bin ich gerade in den letzten Monaten noch oft in die Sauna und Dampfbad gegangen. Man sollte halt einfach schauen, was man so verträgt und sobald es unangenehm wird, rausgehen.
Wellness ist Balsam für die Seele und das braucht eine Schwangere mehr als sonst, v.a. für die Zeit danach!
Also nur zu und geniesse es!


  Re: Schwanger und Sauna (od Dampfbad)?
   sunshine25
schrieb am 14.10.2007 20:01
Hallo zusammen,

mein Doc hatte mir auch geraten in den ersten 3 Monaten nicht in die Sauna zu gehen (Erklärungen wurden bereits zu genüge gegeben;-)) und ich habe es vorsichtshalber dann auch gelassen. Am letzten Dienstag war ich dann wieder zum ersten mal innerhalb der ss in der Sauna und muß sagen, daß ich es gut vertragen habe. Allerdings konnte ich bei weitem nicht mehr so lange wie vorher, bin also nach ca. 5 min. jeweils wieder raus gegangen und habe mich dafür sehr lange im Ruheraum aufgehalten. War aber trotzdem super angenehm...gerade bei diesem Wetter zur Zeit. Ich denke, daßeinem der Körper schon genau sagt, was einem gut tut oder eben nicht.

LG Melanie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014