Die Kinderwunsch-Seite

Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Blutung in der 9. SSW
   Marie-Sarah
schrieb am 23.11.2005 10:45
Hallo,

melde mich mal wieder, aber der Anlass ist kein Positiver. Heute morgen hatte ich eine leichte Blutung. Bin 8+6. Die Gyn hat nichts Negatives entdeckt, aber es blutet leicht weiter. Sie meinte es könne vom Gelbkörperabfall in der 9 SSW kommen. Oder aber eine drohende Fehlgeburt, wobei man hier nichts verhindern könne. Zur Vorsorge hat sie mir Utrogest verschrieben. Damit müßte die Blutung in 2-3 Tagen aufhören. Ich hoffe es so sehr. Nur leider war eine Blutung in meinen letzten Schwangerschaft meist der Anfang vom Ende.
Wer hat trotzdem positive Erfahrungen für mich?

Traurige Grüße

Marie


  Re: Blutung in der 9. SSW
   hannah69
schrieb am 23.11.2005 10:48
Hallo,

ich hab was positives für dich. Bei meiner letzten Schwangerschaft hatte ich auch Blutungen und nicht mal leichte sondern echt starke. Mein Arzt hat damals auch gesagt, entweder es geht gut oder nicht! Hart, aber es war so....Meine Tochter kam dann zwar 5 Wochen zu früh aber sie war kerngesund und ist heute 5 Jahre alt!

Also, sei positiv und ich denk an Dich!




  Re: Blutung in der 9. SSW
   Diana1974
Status:
schrieb am 23.11.2005 14:15
Hallo Marie,

ich bin jetzt in der 13. Woche und hatte vor 10 Tagen am Sonntagmorgen Blutungen. Bin mit meinem Mann dann direkt ins Krankenhaus gefahren und der Arzt meinte ich solle 2 Tage strikte Bettruhe halten und Magnesiumtabletten nehmen. 3 Tage später war ich bei meinem Frauenarzt und dem Baby schien es gut zu gehen. Die Blutungen waren bei mir nach 2 Tage weg, allerdings kam nach ca. 1 Woche nochmal eine geringe Schmierblutungen. In 2 Tagen muss ich wieder zum Arzt und hoffe, dass alles OK ist. Utrogest (2x2 Stk./Tag) nehme ich übrigens schon seit der 1.SSW, da ich durch ICSI schwanger geworden bin.

Ich wünsche Dir, dass alles gutgeht ...

LG, Diana


  Re: Blutung in der 9. SSW
   Maja-Bee
schrieb am 23.11.2005 15:26
Hallo Marie,

ich hatte auch ab der 6. SSW Blutungen. Manchmal über mehrer Tage, dann wieder tagelang nichts. Sie hörten in der 10 SSW auf.
Man konnte am US nichts auffällige feststellen.
Ich hatte in dieser Zeit auch häufiger gepostet, weil ich Zweifel hatte. Es gab viele Frauen, die mir gantwortet hatten, die auch Blutungen in den ersten Monaten hatten. Kopf hoch- Das bedeutet nicht immer etws Schlimmes*nein*

Meine FÄ verschrieb mir Ruhe*g*
Also gönn' dir deine Zeit!




  Werbung
  Liebe Marie-Sarah
   sconta
schrieb am 23.11.2005 17:18
ich drücke Dir so feste ich kann, alles was ich habe. QUUUUUEEEEEETSCH! *dd* *dd* *dd* *dd*

Du hast schon so viel *kotz* mitmachen müssen, ich finde Du hast einfach eine unkomplizierte Schwangerschaft verdient! Bitte gebe die Hoffnung nicht auf in diesem Stadium der Schwangerschaft sind Blutungen häufig und oft harmlos.
Ich weiß, aber nicht immer...
Trotzdem: Noch BIST Du schwanger und Dein Krümelchen lebt!!
Ich leide echt mit Dir und hoffe mit all meinem Mut für Dich mit.

P.S.Frag mal Deinen Doc, ob Du während einer Blutung noch Blutverdünnende Medis nehmen dafst?

Liebe Grüße, Sconta *hoffend und bangend und quetschend*




  Re: Blutung in der 9. SSW
   aylin12345
schrieb am 27.12.2009 15:48
Hallo ihr lieben ich brauche rat ich hatte jetzt schon 5 mal eine fehlgeburt jetzt bin ich wieder schwanger in der 9 woche war am donnerstag den 24.12 im kranken haus weil ich blutungen hatte die ärtzte konnten nichts finden das herz schlägt gut das kind bewegt sich ist alles gut sie können nichts endeken dann war ich heute wieder im kranken haus weil die blutung sterker war der dok sagt wieder das herz schlägt gut und das kind bewegt sich top fid aber er kann die blut qwelle nicht finden hat mir ein pulver verschrieben und bett ruhe er konnte mir jetzt aber auch nichts sagen ob das kind abgeht oder nicht er sagte nur abwarten und tee trinken weil er konnte jetzt nichts erkennen was soll ich machen ich habe so angst das ich es wieder verliere das were für mich wirklich der welt untergang was soll ich machen ich muss morgen zu meinem frauen artzt fileicht kann er mirweitehelfen oder was erkennen ich liege seit donnerstag nur im bett stehe nur auf für wc mehr nicht *heul*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014