Die Kinderwunsch-Seite


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
Buchtips
 
  Zu hohe Fettwerte!!!!!Hilfe!!!
   Sandra75
schrieb am 01.09.2005 11:20
Hallo Mädels,

ich habe gerade meinen HA angerufen weil ich mir gestern Blut habe abnehmen lassen wegen der Schilddrüsenwerte. Jetzt sagte er zu mir das die Fettwerte erhöht sind. Ich soll jetzt auf die Tierischen Fette verzichten.

Was darf ich den dann überhaupt essen?




  Re: Zu hohe Fettwerte!!!!!Hilfe!!!
no avatar    marsala**
Status:
schrieb am 01.09.2005 11:31
aaalso:


-milch- und milchprodukte in maßen

-wenig eier (1-2 pro woche, aber dabei auch auf versteckte eier achten, z.b. in pfannekuchen, gebäck etc.)

-fleisch: am besten geflügel oder rind, das gilt auch für wurst

-versteckte fette in schoki und chipsen meiden

-keine butter, am besten lätta oder ähnliches aufs brot schmieren

-öle mit ungesättigten fettsäuren benutzen


wie hoch waren die werte denn?? manche docs schlagen ja schon alarm, wenn der cholesterin um 5 erhöht ist.




  Re: Zu hohe Fettwerte!!!!!Hilfe!!!
   XEule
schrieb am 01.09.2005 14:04
Ich habe die Internistin die auf diabetes und andere Stoffwechselkrankheiten spezialisiert ist darauf hingewiesen, dass bei mir ein Bluttfettwert (Triglizertit *wie schreibt man das bloß?) erhöt war und ich ihn danach nicht kontollieren ließ. Sie meinte darum kümmern wir uns NACH der SS, bis dahin soll ich normal und ausgewogen essen. Mehrfachungesättigte Fettsäuren bevorzugen etc, die ganze Laier kennt man ja. Bloß auf keinen Fall auf eigene Faust irgentwie Diäten, malge für das Baby sei viel zu gefährlich.

Also sprich am besten mit nem Doc oder einer Hebi wie Du Dich und das Kind optimal ernähren kannst

Eulenmama




  Re: Zu hohe Fettwerte!!!!!Hilfe!!!
no avatar    marsala**
Status:
schrieb am 01.09.2005 14:39
das was ich sandra aufgelistet hab, ist keine diät, sondern ein hinweis drauf - ein hinweis, den der doc eingentlich hätte geben müssen/können!!! und wenn er sagt "ganz auf tierische fette verzichten", das ist auch nix, denn milchprodukte in der ss MÜSSEN sein, genau wie eier, die sind auch wichtig wegen der fettsäuren und dadurch für die hirnentwicklung.

so verzichtet sie nicht komplett auf tierische fette, kann sich aber damit trotzdem ausgewogen ernähren. gemüse und obst sind pflicht, der rest kann als beilage gesehen werden. und die fettwerte kriegt sie so auch in den griff.




  Werbung
  @marsala
   XEule
schrieb am 01.09.2005 14:46
He marsale, das mit der Diät war nicht auf Deinen Beitrag gemünzt. Ich kenne da nur ne Dame ausm Schwangerenschwimmen die bei einer ähnlichen Diagnose meint jetzt eine spezielle eigenkreiierte Diät durchführen zu müssen. Aber ich glaube hier sind die meisten zu informiert um sowas zu machen/glauben.

Was Du beschrieben hast gehört ja wirklich zu den Standard der guten Ernährung, den wir alle mehr oder weniger kennen (leider so wie ich nicht immer einhaltenen), deswegen die alte Leier. Ich weiß es genau aber dann halte ich mich nicht dran, obwohl in der Schwangerschaft bin ich superklasse *michmalselberlobenmuss)

Also kein Widerspruch gegen Dich, allerhöchstens ne sinnlose Ergänzung *tschulligung*

Eulenmama




  *grins*
no avatar    marsala**
Status:
schrieb am 01.09.2005 15:16
nee, hab ich auch nicht als angriff auf mich verstanden.

find es halt von dem doc etwas blöd, pauschal zu sagen "lassen sie das mal weg!", anstatt gescheite ratschläge zu geben.

vielleicht sind ja noch mehrere ss hier, die vielleicht das gleiche problem haben (wie bei dir, aber bei den triglyzeriden ist das nicht ganz so tragisch) und die freuen sich vielleicht auch über etwas mehr auskunft.


ich esse auch gerne, aber in der ss hab ich mich eigentlich doch gut unter kontrolle (okay, bei knoppers kann ich nicht anders... genauso wie mcdoof... aber ansonsten schon!), denn auf nen diabetes hab ich auch keine lust und wenn ich schon nicht für mich so gesund gegessen hab, will ich es zumindest für den zwerg tun.




  Re: Zu hohe Fettwerte!!!!!Hilfe!!!
   Sandra75
schrieb am 01.09.2005 16:51
ja ich denke mal vom weglassen komplett hat er sicher auch nicht gesprochen. Nur das ich halt aufpassen sollte. Also doch mehr Pute und hähnchen. Aber das bekommen wir schon in den Griff.

Heute wird erst mal gegrillt und ich mache leckeren Tomatensalat den ich sicher dann ganz alleine essen werde. ;-)






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2014