Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  4. IVF Versuch...Brauch eure Meinungen oder Erfahrungen
no avatar    Honigbiiene
Status:
schrieb am 13.08.2017 12:02
Ich bin momentan beim Stimulieren. Gonal F 175 Einheiten wie immer.
Wie immer wachsen die Eizellen super. Heute kommt noch Orgalutran dazu.
Zusätzlich nehme ich noch ASS 100, Prednisolon, Omega 3 und wie immer Folsäure.

Ich bin einfach so hin und hergerissen. Ich freue mich ja auf den Versuch, aber wenn ich daran denke, dass ich endlose Kryos hatte die Negativ waren und 3 IVF die einmal in einer FG endete und das andere eine Biochemische Schwangerschaft war.
Ich bin 28 Jahre alt und eigentlich hätte es schin längst klappen müssen sagen die Ärzte in der Klinik. Ich hatte super Blastos und alles lief top.
Diese ganzen Untersuchungen wie, Immulogie, Genetik, Killerzellen, Gebärmutterbiopsie usw. waren unaufällig. Blutwerte sind immer super. Es gibt wirklich keinen Anhaltspunkt. Medizinisch würde mir nichts im Wege stehen.
Ich bin in Leipzig in der Kinderwunschklinik, die sind sehr modern und haben einen sehr guten Ruf. Ich möchte eigentlich ungern wechseln.

Ich mache diesen Monat zusätzlich wieder Embryoscope. Möchte mir wieder 2 Blastos Transferieren lassen.

Diese ganzen weiteren Untersuchungen ( die ich in Foren gelesen habe) wären wohl alle nicht wirklich sinnvoll. Auch wie Intralipid usw. Die Ärzte in meiner Klinik meinen, dass alles was es zu testen gibt getestet wurde und ich solle versuchen geduld zu haben, bei manchen Frauen dauert es einfach länger. Auch wenn es natürlich in meinem Alter sehr ungewöhnlich sei.
Sie sind sehr lieb und geben sich wirklich sehr viel Mühe. Ich fühle mich gut aufgehoben.

Heparin hatte ich auch angesprochen, da ich in Foren viel dazu gelesen habe. Aber die Klinik sagt, das es dazu wirklich keinen Anlass gibt und sie mir das nicht geben möchten. Es sei denn ich bestehe darauf.

Wieviel IVF versuche habt ihr gebraucht? Hattet ihr vielleich ähnliche Erfahrungen?

Ich denke mir immer so, wenn man auf natürlichen Wege versucht schwanger zu werden, brauchen ja manche Frauen auch über ein Jahr. Vielleicht ist es bei mir auch so?

Oh man, so langsam kann ich aber auch nicht mehr :-(


  Re: 4. IVF Versuch...Brauch eure Meinungen oder Erfahrungen
   iola20
Status:
schrieb am 13.08.2017 12:44
Hallo, Honigbiiene

Bei mir hat es auch 4 Ivf gebraucht. Die erste war ein MA in der 10. Ssw, dann kryos negativ oder bioch. Ss. Die 2. War eine Elss, die kryos wieder negativ, die 3. Negativ und bei der 4. Hab ich mir an Tag 3 zwei 8-Zeller einsetzen lassen und es wurden Zwillinge... Sonst hatte ich immer Blastos..

Ich glaube mittlerweile auch dass man einfach Geduld braucht, schwanger werden kannst du, das funktioniert und jetzt braucht es einfach die richtige Eizelle...
Manche erwischen diese bei der 1. Oder 2. IVF... andere leider erst bei der 4. Oder 5.

Du konntest dir als Versuch auch einmal die schönsten 2 Embryos an Tag 3 einsetzen lassen und die restlichen weiter zu Blastos kultivieren und diese dann vitrifizieren lassen.

Alles Gute iola


  Re: 4. IVF Versuch...Brauch eure Meinungen oder Erfahrungen
no avatar    Honigbiiene
Status:
schrieb am 13.08.2017 13:13
Hallo iola,


danke für deine POSITIVE Antwort. Und wurden bei dir Gründe dafür gefunden warum es solange gebraucht hat?



Jetzt fällt mir eben ein, sollte man Sex während der Stimulation haben? Bis jetzt hatten wir immer darauf verzichtet. Habe ANgst irgendwie was "kaputt"zu machen.. zb. das die ganzen Eizellen sich schon befruchten?


  Re: 4. IVF Versuch...Brauch eure Meinungen oder Erfahrungen
   iola20
Status:
schrieb am 13.08.2017 13:30
Liebe Honigbiiene,

Nein es gab keine Gründe, war ja zweimal schwanger und hatte leider zweimal Pech. Einmal die Fehlgeburt einmal eine Eileiterschwangerschaft. Bei dieser wurden dann beide Eileiter entfernt. Es heißt ja öfter, das entfernte Eileiter besser sind für die Einnistung als kaputte Eileiter. Ich glaub aber nicht, dass ich sie ohne der Eileiterschwangerschaft entfernen hätte lassen.
Bei mir hat es beum Transfer an Tag 3 geklappt, wobei ich ja nicht weiß ob es bei den gleichen Embryos nicht auch am Tag 5 geklappt hätte. Die ersten zwei Ss waren ja durch Blastos...

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück für den Versuch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017