Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum



Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  1 frage kann Metformin schuld sein das der Folli so langsam wächst?
   bluemchen2008
Status:
schrieb am 08.08.2017 11:24
Hallo ich habe mal ne frage ich befinde mich in einen Kryozyklus bin gestern 17 Zyklustag tag gewesen und der Foli war genauso groß wie Donnerstag 12mm nun spritze ich täglich seit 10 tagen Menogon ich habe PCO und sollte mitten in der Stimu mit Metformin beginnen erst 1mal 1000 für eine Woche seit gestern nun 2mal. Kann es daran liegen das der Foli so schlecht wächst? Die Schleimhaut iss 10mm laut arzt schon super aufgebaut.

Weiß jemand ob menopur 75 HP das gleiche wie Menogon75 HP??


Lg blümchen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.08.17 11:25 von bluemchen2008.


  Re: 1 frage kann Metformin schuld sein das der Folli so langsam wächst?
no avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 08.08.2017 11:47
Liebe Blumje,

nein, Metformin wird nicht dazu führen, dass der Follikel langsam heranreift. Und Ja, Menogon und Menopur ist das gleiche

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite


  Re: 1 frage kann Metformin schuld sein das der Folli so langsam wächst?
   Hanna81
Status:
schrieb am 08.08.2017 11:48
Hallo Blümchen,

eigentlich braucht Metformin einige Wochen bis es wirkt, daher würde ich erstmal nein sagen. Allerdings ist mir genau das gleiche passiert. Ich habe monatelang Clavella genommen und der Follikel wuchs immer gut und dann habe ich Met genommen und der Follikel wollte nicht wachsen, so dass meine Puregon Einheiten erhöht werden mussten.Seit dem versuche ich beides zu nehmen, obwohl ich nicht sicher bin ob das eine gute Idee ist, aber immer wenn ich Ärzte frage sagen die , dass soll ich entscheiden, sie wissen es auch nicht.

LG Hanna


  Re: 1 frage kann Metformin schuld sein das der Folli so langsam wächst?
   Palaisia
Status:
schrieb am 08.08.2017 12:56
Hallo,

Metformin und Clavella sollte man nicht gemeinsam nehmen, also entweder oder.
Meine FÄ hat es mir mal als Metformin -alternative empfohlen, ich hab nur eine Packung
genommen weil mir das Pulverauflösen nicht so sympathisch war und bin dann wieder
zu Metformin gewechselt.

LG Palaisia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017