Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  IVF mit Pergoveris, 8. ZT immernoch Blutungen
   Neffi
Status:
schrieb am 17.07.2017 08:26
Guten Morgen Zusammen,

ich bin ganz neu hier und hoffe auf ein paar Erfahrungen...

Erstmal zu mir, mein Name ist Steffi und ich bin 32 Jahre. Mein Mann und ich versuchen seit 4 Jahren ein Baby zu bekommen. Nach einem Frauenarztwechsel, einer Myom-OP, nun mit der Hilfe einer Kinderwunschklinik.

Nach 4 gescheiterten VZO-Versuchen starten wir jetzt mit der IVF. Den ersten Versuch mit Gonal mussten wir leider sehr schnell abbrechen, da bei mir am rechten Eierstock innerhalb von 5 Tagen spritzen eine Zyste gewachsen ist. Dann habe ich die Pille Neo Eunomin genommen. Zum Glück ist die Zyste damit alleine weg gegangen.
Dann letzte Woche das Glück, dass wir wieder starten können. Ich habe ab dem 2. Zyklustag Gonal und Luveris gespritzt. Nachdem ich am 5. ZT beim Kontroll-Ultraschall immernoch Blutungen hatte und leider nur einen Follikel von 12 rechts, der linke Eierstock war mal wieder nicht sichtbar :-(, hat mir mein Arzt in der KiWu-Klinik Pergoveris verschrieben.
Jetzt ist Tag 8 und ich habe immernoch Blutungen. Ab morgen soll ich zum Pergoveris noch 2 Tage Orgalutran spritzen. Am Mittwoch habe ich dann wieder einen Kontrolltermin.

Ich habe echt Angst, dass die Blutungen nicht weg gehen... Habt ihr Erfahrungen damit? Könnten mir trotzdem Eizellen entnommen werden, wenn welche vorhanden sind, die auch groß genug sind?

Vielen Dank schon mal im Voraus.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017