Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Wechsel in eine andere Klinik- benötige Hilfe
   Nihazi
schrieb am 13.07.2017 17:18
Hallo ihr lieben bin zur Zeit in Karlsruhe im kiwu Zentrum, bin aber nicht so zufrieden. Hat jemand von euch Erfahrung mit einem Wechsel? Muss ich mir bei der Krankenkasse nochmal alles genehmigen lassen(3icsi). Bekomm ich meine Befunde von der Klinik? Usw.

Kann mir jemand im Raum Karlsruhe, Landau in der Pfalz eine Klinik empfehlen?

Danke schon mal für eure Antworten :-)


  Re: Wechsel in eine andere Klinik- benötige Hilfe
   Nicole_Flix
Status:
schrieb am 13.07.2017 20:10
Hey!

Klar kannst Du Deine Befunde anfordern. Was die Genehmigungen angeht, ich bin mir halbwegs sicher, dass die bestehen bleibt. Aber Du solltest UNBEDINGT Deine KK persönlich fragen. Einen neuen Kostenvoranschlag/Behandlungsplan wirst Du wohl einreichen müssen. Aber das Ganze macht doch die Klinik und das dauert alles nur wenige Tage.


  Re: Wechsel in eine andere Klinik- benötige Hilfe
no avatar    Luzie***
schrieb am 13.07.2017 20:17
Hi,

wenn Du bereits einen genehmigten Behandlungsplan für die derzeitige Kiwu hast, dann wirst Du für die neue Klinik einen neuen brauchen, da da ja der Stempel der jeweiligen Klinik drauf ist. Äußern liegt der Behandlungsplan ja vermutlich in der Klinik.
Die Genehmigung eines neuen Planes aus einer anderen Kiwu ist aber reine Formsache und dürfte keine Probleme machen.

Die bisherigen Behandlungsunterlagen und Befunde kannst Du einfach anfragen, als Patient hat man einen gesetzlichen Anspruch darauf. Kopien können allerdings mit bis zu 50 Cent in Rechnung gestellt werden [www.patientenberatung.de]
Musteranschreiben findet man im Internet. Oder Mann lässt die Unterlagen vom neuen Arzt anfordern.

Was die Kiwu angeht, persönlich empfehlen kann ich das KWZ in Heidelberg und die Uniklink in HD. Das dürfte von KA aus gesehen auch die nächste sein. Sonst gibt es noch Kiwus in Mannheim und Ludwigshafen, da waren aber, zumindest in meinem Bekanntenkreis, die Erfahrungen eher "durchwachsen".
Schau Dir doch einfach mal andere, für Dich erreichbare Kiwus an. Fast alle bieten Infoabende an und haben auch einen Internetauftritt.

Alles Gute,
Luzie


  Re: Wechsel in eine andere Klinik- benötige Hilfe
no avatar    Her-Mina
Status:
schrieb am 13.07.2017 21:04
Hallo,

bei uns hat die neue Kiwu den Behandlungsplan der alten 1:1 übernommen. Damit bin ich dann zur Kasse, der neue alte Plan wurde gleich unterschrieben. Voraussetzung ist sicher, das sich die finanziellen Anforderung an die Kasse nicht verändern. Ich hatte von allen Befunden, sowie vorherige Versuche Kopien. Wenn du die nicht hast, dann am besten schriftlich bei der derzeitigen Kiwu anfragen. Manche haben sich da etwas "anstrengend", aber du weißt ja sicher was gelaufen ist und kannst das dem neuen Arzt mitteilen. Sicher wird er auch noch mal eigene Untersuchungen veranlassen.
Toi toi toi und alles Gute:)


  Werbung
  Re: Wechsel in eine andere Klinik- benötige Hilfe
   Nihazi
schrieb am 13.07.2017 21:19
Vielen Dank für eure Antworten... ich werde mir mal die Klinik in Heidelberg anschauen. Hat es bei dir dort geklappt?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.17 21:35 von Nihazi.


  Re: Wechsel in eine andere Klinik- benötige Hilfe
no avatar    Luzie***
schrieb am 13.07.2017 22:08
Zitat
Nihazi
Vielen Dank für eure Antworten... ich werde mir mal die Klinik in Heidelberg anschauen. Hat es bei dir dort geklappt?

Nein, im KWZ Heidelberg hat es bei mir nicht geklappt, siehe Signatur und Profil. Dort hatte ich alle IUI, IVF und ICSI Versuche.

Geklappt hat es dann mehrfach spontan, davon 2x mal während der Downregulation zur nächsten ICSI in der neuen Klinik *ichwarsnicht*

Aber ich bin da auch ein "Sonderfall" zumindest bei meinen "Stammtischmädels" war die Erfolgsquote im KWZ gut, genauso in der Uniklinik (auch wenn da die Sprechstundenzeiten recht "arbeitnehmerunfreundlich" sind).

Alles Gute,
Luzie


  Re: Wechsel in eine andere Klinik- benötige Hilfe
   Gummibaer79
schrieb am 16.07.2017 18:55
Hey ich hab auch gewechselt von PF nach TÜ da ich aber leider Selbstzahler bin weiss ich nicht wie es sich mit den Kistenplänen verhält hatten damals nur die eingefrorenen Kryos abgeholt bin in Tü sehr zufrieden




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017