Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum



Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Stimubeginn morgen oder übermorgen?
no avatar    Capsella
Status:
schrieb am 18.06.2017 19:01
Hallo,

ich habe heute um 13 Uhr meine Tage bekommen. Also gleich mit richtiger Blutung, kein Geschmiere.

Meine Mens ist meist recht kurz, aber der Eisprung kommt unstimuliert meist Tag 14-16.

Ich soll am 2. oder 3. ZT mit Gonal-f anfangen und ab dem 4. Stimulationstag mit Orgalutran unterdrücken.

Jetzt kam die Mens ja genau mittags und ich frag mich, ob ich morgen früh gleich mit Stimulation beginnen soll oder meinem Körper lieber einen Tag mehr gönne, zumal mir der Beginn mir Orgalutran sehr früh vorkommt.

Würde beides morgens spritzen.

Was denkt ihr?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.06.17 19:47 von Capsella.


  Re: Stimubeginn morgen oder übermorgen?
no avatar    Ronja1983
Status:
schrieb am 18.06.2017 19:17
Die selbe Frage hab ich auch meiner KiWu Klinik gestellt und die meinten, dass man lieber einen Tag länger warten sollte mit ZT 1, als zu früh und voreilig gleich mal sagen: Ja, das ist ZT1.

Bei mir war bei der letzten Stimu auch genau die selbe Situation. Habe nie Geschmiere sondern es kommt immer gleich Blut. Ich habe den Tag allerdings nicht als ZT 1 gewertet sondern den nächsten.


  Re: Stimubeginn morgen oder übermorgen?
no avatar    Capsella
Status:
schrieb am 18.06.2017 19:45
Okay danke! Das passt zu meinem inneren Gefühl erst übermorgen zu beginnen. Würde den Tag zwar schon als ZT 1 werten, aber fange dann eben erst ZT 3 mit Spritzen an.


  Re: Stimubeginn morgen oder übermorgen?
no avatar    Ronja1983
Status:
schrieb am 18.06.2017 19:50
Ging mir dann auch genau so. War echt froh, das vorher geklärt zu haben und vom Gefühl her passte es dann einen Tag später einfach viel besser. Stimulation lief dann übrigens super.


  Werbung
  Re: Stimubeginn morgen oder übermorgen?
no avatar    Capsella
Status:
schrieb am 18.06.2017 20:02
Ja super, du hattest bei beiden Stimulationen ja ein bomben Ergebnis!
Musstest du denn auch schon so früh unterdrücken? Ist das normal, bereits am 4. Stimulationstag? Kommt mir so früh vor...


  Re: Stimubeginn morgen oder übermorgen?
no avatar    Ronja1983
Status:
schrieb am 18.06.2017 20:17
Ich habe bereits an ZT 2 mit den Stimulationsspritzen angefangen 10 Tage lang. Das heißt, ZT 2 - ZT 11 habe ich gespritzt.
Ab ZT 7 musste ich dann zum Eisprung unterdrücken spritzen. Ich kann dir aber einfach per privater Nachricht mal meinen Plan schicken, wenn du Interesse hast ;-)

Ergebnis war okay, würde ich sagen. Ich hatte zwar viele Follikel (fast zu viele), aber im Endeffekt wurden aus 22 Follikeln nur 3 Blastos. Bin aus Ö und hier dürfen ja alle bis an Tag 5 kultiviert werden. Wir haben die 12 reifen einfach alle bis Tag 5 sich teilen lassen und dann die zwei besten Blastos transferiert.

Als wir in D waren, war das mühsamer, da man ja nicht so weit kultivieren darf und daher brauchten wir für unsere Tochter 3 Anläufe um das richtige Ei zu erwischen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017