Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Progesteronstart Kryotransfer
   firefly-nicht angemeldet
schrieb am 18.05.2017 16:43
Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade total verunsichert, hab natürlich direkt mit der Kiwu telefoniert, aber die sagen mir, dass der Plan so passt.

Am Mittwoch 24.5. soll ein Blastotransfer im künstlichen Zyklus stattfinden. Ab Samstag den 20.05. soll ich das Progesteron nehmen. Was mich jetzt total verunsichert ist, dass meine Kiwu den Auftautag bisher gleichgesetzt hat mit dem Punktionstag und ich am Auftautag immer mit dem Progesteron starten sollte. Sprich montags auftauen und Beginn der Progesteroneinnahme und Donnerstag Transfer von Tag 3 Embryonen.
Wenn ich am Mittwoch den Blastotransfer haben soll, und meine Klinik Pu+0 = Auftautag rechnet, dann müsste ich doch schon morgen, also freitags mit dem Progesteron beginnen.
Ich hab total Angst, dass das Embryonenalter nicht zum Einnistungsfenster passt, denn nach dem bisherigen Schema bin ich ja bereits 3 mal schwanger geworden und einmal auch erfolgreich. Könnt ihr mir bitte helfen oder mir meinen Denkfehler aufzeigen?

Eine aufgewühlte Firefly


  Re: Progesteronstart Kryotransfer
   silberstuhl
Status:
schrieb am 18.05.2017 19:49
Hallo firefly,

deine Rechnung ist richtig! Habe gerade in meinen letzten Plan geschaut: Mittwoch nachmittag Kryo-Blasto-TF und Utrogestbeginn am Freitag früh.

Du kannst also ruhig morgen schon anfangen, v.a. wenn du mit dem Schema schon Erfolg hattest. *dd*


  Re: Progesteronstart Kryotransfer
   -Firefly-
schrieb am 18.05.2017 21:02
Liebe Silberstuhl,

vielen Dank, dass du sogar in deinen Unterlagen nachgeschaut hast. Ich hab meinem Arzt nochmal ne Mail geschrieben und er hat mir sogar nach Feierabend direkt geantwortet.
Das hat mich ehrlich gesagt vor einem schrecklichen Wochenende bewahrt, an dem ich nur gegoogelt hätte, anstatt mich zu freuen, dass es wieder los geht. Samstag war kein Versehen, ich darf, wenn ich will, schon Freitag Abend beginnen, aber nicht früher, Erklärung folgt bei Transfer. Ich lass das googeln jetzt sein und vertraue auf die Erfahrung meines Arztes.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017