Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum



Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Transfer
   Nomie
schrieb am 16.05.2017 18:11
Hallo Ihr Lieben,

Ich stecke gerade in meiner 1.IVF und morgen ist Transfer. Ich bin total nervös und vielleicht kann mir jemand sagen wie so ein Transfer abläuft???das weiss ich gar nicht so richtig. Ist es schmerzhaft? Und werden vorher noch die Hormonwerte überprüft? Bis zur Punktion am letzten Freitag musste ich ca jeden 2 Tag hin und es wurde Blut abgenommen. War immer alles super.Seit der Punktion gar nicht mehr. Ist das richtig? Werden die dann morgen nochmal überprüft? Seit der Punktion nehme ich 3× 200 mg Famenita.

Liebe Grüsse
Simone


  Re: Transfer
   Merle_77
schrieb am 16.05.2017 18:27
Also in meiner Kiwu-Praxis wird auch "nur" bis zur PU Blut abgenommen. Anschließend nur noch einmal gegen Mitte der Warteschleife, um die Progesteronwerte zu kontrollieren und dann beim SST. Etwas anderes wäre es vielleicht bei Überstimulation, das weiß ich nicht.

Unmittelbar vor dem TF konnte ich immer mit der Biologin unserer Praxis sprechen, die mir gesagt hat, wie sich die Embryonen entwickelt haben und wieviele noch da sind.

Beim TF liegt man bei uns auf der OP-Liege, auf der auch die PU war. Man soll vorher möglichst nicht auf Toilette gehen, da die Gebärmutter dann einen besseren Winkel hat. Wenn die Instrumente "sitzen" wird der TF-Katheter in die Gebärmutter eingeführt. Das kann mal ein bisschen piecksen oder drücken, aber von ernsthaften Schmerzen würde ich nicht reden. Wenn der Katheter entladen wird, kann man das mit US mitverfolgen. Außerdem wird beim Entladen ein US-Bild gemacht, das man dann ausgehändigt kriegt. Aber sowas ist von Praxis zu Praxis verschieden.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.05.17 09:51 von Merle_77.


  Re: Transfer
   iola20
schrieb am 16.05.2017 20:35
Nichts trinken?
Ich musste immer mit gefüllter Blase kommen, wegen dem besseren Winkel?
Hat bei mir nie weh getan.

Lg iola


  Re: Transfer
   Nomie
schrieb am 16.05.2017 20:59
Danke für die Antworten.
Und wurde bei Dir vor dem Transfer auch keine Hormonwerte mehr untersucht Iola? Auf meinem Infozettel steht man solle mit halb gefüllter Blase kommen.

LG


  Werbung
  Re: Transfer
   Merle_77
schrieb am 17.05.2017 10:45
Sorry, da hatte sich in meinen Post ein blöder freudscher Denkfehler eingeschlichen: Ja, die Blase sollte voll sein. Ich Dummbatz hatte aber beim letzten TF so viel getrunken, dass ich schier fast geplatzt bin und dann kurz vor TF doch noch auf's Klo musste *rotwerd*


  Re: Transfer abgesagt
   Nomie
schrieb am 17.05.2017 10:53
So Ihr Lieben,

Habe heute Morgen einen Anruf bekommen, dass der atransfer nicht statt findet, weil sich die befruchteten Eizellen nicht gut entwickelt haben. Da hab ich irgendwie überhaupt nicht mit gerechnet und bin am Boden zerstört 😢😢


  Re: Transfer abgesagt
   redwitch
Status:
schrieb am 17.05.2017 11:22
Oh Nomie, das tut mir furchtbar leid! Fühl dich gedrückt!


  Re: Transfer abgesagt
   Merle_77
schrieb am 17.05.2017 11:38
Oh Gott, was für ein Alptraum!


  Re: Transfer abgesagt
   Nomie
schrieb am 17.05.2017 11:51
Im Moment weiss ich gar nicht wie ich damit umgehen. soll. Bin nur am heulen. Aber sufgeben kommt noch nicht in Frage. Die Laborantin hat gesagt die Eizellen und das Sperma waren gut. Und das sich alle 4 von 4 haben befruchten lassen war auch ein gutes Zeichen. Die haben sich auch erst geteilt 2 waren 4 zeller und 2 waren 8 zeller. Warum die aufgehört haben sich zu teilen kann keiner sagen. Aber das heisst nicht, dass es nächstes mal wieder so passieren muss


  Re: Transfer abgesagt
   Merle_77
schrieb am 17.05.2017 12:15
Ich kann mir gut vorstellen, wie tief das Loch ist, in dem du grad sitzt. Bei mir wurde schon zweimal nach PU abgebrochen: Einmal gab's nur 2 degenerierte Eizellen und einmal hatte ich einen vorzeitigen Eisprung und die Follies waren leer. Gerade beim ersten Mal hat's mich völlig unvorbereitet erwischt und ich hab mich noch direkt in der Praxis völlig in Tränen aufgelöst...

Darf ich fragen, warum ihr Blasto-TF gewählt habt? Wir haben das die ersten beiden Male auch gemacht und ich hab damals sehr gezittert, ob am Ende noch was zum Transferieren übrig ist. Inzwischen mach ich lieber Tag-3-TF...

Liebe Grüße

Merle


  Re: Transfer abgesagt
   Nomie
schrieb am 17.05.2017 12:27
Liebe Merle,

Danke für Deine Nachrichten. Ehrlich gesagt haben WIR das nicht gewählt. Wir haben den Anruf bekommen, dass sich alle 4 haben befruchten lassen und dann sagte man uns sofort, dass am Mittwoch halb 10 Transfer ist. Ich hab mich in dem Moment einfach so gefreut und den Ärzten vertraut, dass ich gar nich darüber nachgedacht habe.

Irgendwie hab ich nicht damit gerechnet, dass mich das so sehr runterziehen würde. Und zu guter Letzt, anstatt dass mein Mann und ich uns gegeseitig halt geben, machen wir uns gegenseitig Vorwürfe...

Sieht man das beim 2ten Versuch vielleicht alles ein wenig entspannter und ruhiger weil man den Ablauf schon kennt??

Liebe Grüsse
Simone


  Re: Transfer abgesagt
   Merle_77
schrieb am 17.05.2017 13:45
Ja, ich finde, man wird von Versuch zu Versuch ruhiger. Zum einen kennt man den Ablauf und kann besser planen. Zum anderen hab ich das Gefühl, ich weiß viel mehr als am Anfang und kann viel mehr selbst entscheiden und nachfragen. Und so doof wie es klingt: Ein bisschen sag ich mir, viel schlimmer als die abgebrochenen Versuche und die Fehlgeburten kann es hoffentlich nicht mehr werden...

Ja, ich verstehe, dass man sich vielleicht gegenseitig Vorwürfe macht. Einfach weil man so hilflos ist und der Kopf sich weigert zu akzeptieren, dass der Versuch jetzt wirklich schon vorbei und gescheitert sein soll.

Ich drück die Daumen, dass ihr euch bald wieder zusammen rauft und gemeinsam nach vorne schaut.

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017