Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Langsamer Follikelwachstum Gonalf F
   KHarhoff
schrieb am 16.05.2017 11:04
Hallo ihr lieben,

heute hatte ich erneut Follikel TV. Letzte Woche Donnerstag (=8. Zyklustag) waren rechts viele 10mm Follikel und links ein paar kleinere.
Ich sollte die Dosis Gonal F von 75 auf 62,5 senken damit nicht zu viele bzw. überhaupt Leitfollikel heranreifen. 5 Tage später (=13. Zyklustag) sind rechts 2 x 13mm Follikel zu sehen. Links sind die klein geblieben. GMSH ist von 5mm auf 7 mm gewachsen. Nun soll ich wieder auf 75 Gonal F erhöhen und 3 Tage später (= 16. Zyklustag) erneut zum Follikel TV.
In den vergangen Zyklen hatte ich mit 75 Einheiten Gonal F schon am 13. Zyklustag 18 - 20 mm Follikel und durfte mit Predalon auslösen + GvnP.
Ich frage mich voran dieser verlangsamte Follikelwachstum liegen könnte.
Seit meiner letzten FG im März 2017 habe ich mich in den Sport "geflüchtet". Ich mache jeden 2. Tag 2-3 Stunden High Intensive und Kraftsport mit schweren Gewichten. Sonntag war ich bei Tough Mudder. Kann viel Sport das Wachstum der Follikel blockieren? Sollte ich mir lieber die Ruhe antun damit der Wirkstoff besser wirken kann?


  Re: Langsamer Follikelwachstum Gonalf F
   kittsabell
Status:
schrieb am 16.05.2017 11:37
das sich der follikelwachstum verändert und nicht jeden zyklus gleich ist kann vorkommen, ich habe zb. im 1 versuch mit gvnp 75 einheiten spritzen müssen und es hat funktioniert es kam ein schöner follikel bei rum, beim letzten versuch musste ich sogar schon 150 IE spritzen, weil meine follikel nicht wachsen wollten.


  Re: Langsamer Follikelwachstum Gonalf F
   Wolkenmusik
Status:
schrieb am 16.05.2017 12:49
Kann es sein, dass der Körper sich an die Hormondosis anpasst, bzw. desensibilisiert wird und dann im Laufe der Zeit immer mehr Spritzen braucht?

Ich habe nämlich genau dasselbe beobachtet: Im ersten Stimu-Zyklus musste ich nur echt wenig Spritzen. Im zweiten zum Ende dann schon die doppelte Dosis und jetzt beim 3. Versuch habe ich das Gefühl, dass die Follikel noch langsamer wachsen...

Wenn ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt - vielleicht tritt tatsächlich ein Gewöhnungseffekt ein? Wäre ja nicht so toll...


  Re: Langsamer Follikelwachstum Gonalf F
no avatar    Capsella
Status:
schrieb am 16.05.2017 12:51
Hab meinen Arzt diesbezüglich gefragt und er meinte nein. Man tastet sich ja auch bin Zyklus zu Zyklus an die persönliche optimale Dosis heran.


  Werbung
  Re: Langsamer Follikelwachstum Gonalf F
   Wolkenmusik
Status:
schrieb am 16.05.2017 13:12
Ok, das klingt ja schon mal beruhigend. Kann ja theoretisch auch Zufall sein, dass man im zweiten und dritten Zyklus mehr braucht als im ersten. Vielleicht sieht es im vierten ja schon wieder ganz anders aus :-)

Danke für die Beruhigung, Capsella. Hatte mir nämlich auch schon so meine Gedanken gemacht, da es dann bei einer IUI die folgt, ja immer teurer und teurer werden würde, wenn die Spritzen jeden Zyklus höher dosiert werden müssen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017