Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Kryo im natürlichen Zyklus
   Taikos
Status:
schrieb am 19.04.2017 12:17
Hallo zusammen!

Nach längerer Abwesenheit melde ich mich hier auch mal wieder...mittlerweile mit EZS unterwegs, aber auch hier steht nun der 6. TF an.

Nachdem die Kryo im letzten Monat negativ war und ich aber davor ein scratching hatte und die SH dank Viagra bei schönen 12mm war, dachte ich, ich probiere es jetzt gleich im Anschluss mal mit natürlichem Zyklus.

Heute an ZT 10 ergab der US eine dreischichtige SH von 7mm und eine Follikel von 12mm. Lt. KWZ soll ich kommenden Montag nochmal kommen und bis dahin LH-Tests machen.

Wenn möglich, möchte ich ohne hcg-Spritze den natürlichen ES abwarten.

Mir ist aber das Vorgehen nicht so ganz klar - ich habe bislang 2 Vorgehensweisen gehört:

1. Eisprung +3 Tage = Start Utrogest +4 Tage = Transfer am 5. Utrogesttag / 7 Tage nach ES

2. Eisprung + abends Start mit Utrogest +5 Tage = Transfer am 5. Utrogesttag / 5 Tage nach ES

Transferriert werden sollen 2 HB/XB Blastos (Tag 5 eingefroren)

Wer kann etwas dazu sagen?

Danke & Gruß
Taikos


  Re: Kryo im natürlichen Zyklus
no avatar    believe
schrieb am 19.04.2017 14:44
Ich kenne das Vorgehen so:

Eisprung (bestimmt anhand der LH Blutwerte)

ES + 3 Start Utrogest

ES + 5 Auftauen und Transfer




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017