Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
   Shorty13
Status:
schrieb am 18.04.2017 08:39
Hallo ihr Lieben,
ist jemand in Hannover in Kinderwunsch Behandlung und kennt die genauen Kosten einer Kryokonservierung?
Ich meine das Gesamtpaket mit Einfrieren, Auftauen, Transfer und was da eventuell noch dazugezählt wird.


  Re: Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
   Anna1989
Status:
schrieb am 18.04.2017 13:27
Hallo Shorty,
wir sind in Hannover in Behandlung beim Team Kinderwunsch. Wir sind allerdings noch ganz am Anfang, deswegen kann ich dir zu den Kosten leider auch nichts sagen. Aber es würde vielleicht helfen, wenn du sagst, wo du bist. Gibt ja einige in Hannover (Team Kinderwunsch, Langenhagen, MHH, Theaterstraße)
Liebe Grüße Anna


  Re: Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
   Shorty13
Status:
schrieb am 19.04.2017 11:59
Hallo Anna,

wir sind nicht in Hannover in Behandlung, sondern in Hildesheim. Ich überlege aber eventuell nach Hannover zu wechseln, wenn die Kosten der Kryo dort deutlich geringer ausfallen würden. In Hildesheim zahlt man für das Einfrieren (inkl. halbes Jahr Miete) 590€. Die Mietkosten für jedes weitere Jahr betragen dann anschließend 333€. Das Zurücksetzen der Eizellen beträgt ca. 1051€. Das ist wohl so hoch, weil man wohl noch mit irgendwas stimuliert (ist das immer notwendig?). Und zu dem Ganzen kommen noch Medikamentwnkosten in Höhe von ca. 150€. Da ist jetzt noch kein zusätzlicher Schnickschnack mit drin, den man sonst noch machen kann, damit das Ei sich besser einpflanzen kann. Ich finde das echt mega viel Geld, denn ich habe in vielen Foren gelesen, dass deren Kryokosten weit unter 1000€ liegen würden. Deshalb interessiert es mich, ob jemand in Hannover bereits Erfahrung mit einer Kryo hat und wie hoch die Kosten im Vergleich zu Hildesheim für den ganzen Kryo versuch ausfallen, also nicht nur das Einfrieren sondern auch das Einsetzen. Unsere KK übernimmt zwar 3 Frischversuche zu 100%, da unsere Chancen aber nicht sooo gut sind, würde ich gerne auch bereits beim ersten Versuch einfrieren, um unsere Chancen zu erhöhen. Sollten alle drei Versuche negativ ausfallen, könnten wir uns niemals weitere IVF/ICSI Versuche in voller Summe leisten.
Wäre schön, wenn sich hier jemand melden könnte, UM seine Erfahrungen zu teilen.

LG, Shorty


  Re: Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
no avatar    Schnulli1983
Status:
schrieb am 19.04.2017 13:06
Hallo Shorty,

einen direkten Vergleich habe ich leider nicht, weil wir nach 2 ICSIS nach Hannover/Bad Münder gewechselt sind. In Hildesheim haben wir beide Male nichts einfrieren lassen. Nun in Hannover gab es leider garkeine andere Möglichkeit, weil wir sonst keine Blastos bekommen hätten und ab dem Blastostadium müssen die die Zellen wohl einfrieren - vom Gesetz her.

Ich hab das mal abfotografiert und versuche es mal hochzuladen. Sonst kannst du mir auch per privater Nachricht deine e-mail geben und ich schicke es dir per mail- oder wie du es am Besten empfangen kannst!





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.17 13:10 von Schnulli1983.



  Werbung
  Re: Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
   Shorty13
Status:
schrieb am 19.04.2017 14:50
Hallo Schnulli,

danke für deine Antwort. Das sieht doch aber schon mal kostentechnisch deutlich besser aus, als das, was unser KIWU-Zentrum haben will.
In welcher Klinik seid ihr genau?

LG, Shorty


  Re: Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
no avatar    Schnulli1983
Status:
schrieb am 19.04.2017 16:09
  Re: Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
no avatar    Majoni
Status:
schrieb am 19.04.2017 16:38
Hi sind auch in Hildesheim und haben allerdings 2012 für die Kyro mit vorweg US,blutabnahmen und Transfer 630€ bezahlt.

Zusätzlich noch wenige Medikamente denn da benötigst du Östradiol und Progesteron.

Die Kyro und das erste einfrieren haben wir jetzt genauso wie du bezahlst und für ein weiteres Jahr auch 333€.

Der Vorteil ist Hildesheim hat bei uns die Kyros mit dem 1,0 fachen Satz abgerechnet. Könnten auch den 2,3 fachen Satz nehmen

Und die Kyro Miete die zuviel gezahlt wurde, würde uns damals rückerstattet, wenn die Kyros vor Ablauf der Lagerungsfrist abgeholt wurde.

Dennoch ist es natürlich eine Menge Geld..

Nur die Kosten sind schon sehr ähnlich da solltest du genau rechnen.

Den in der Vergleichs Info kostet das Einfrieren und die Lagerung genau so viel wie in Hildesheim 589€ vs. 590€
Die weitere Miete für 1 Jahr ist ja nicht aufgeführt
Kyrotransfer sind 900€ + Medikamente von 150-300€, Hildesheim mit dem Medikamenten ähnlich, da diese ja über die APO bezogen werden.
Und wie gesagt ich habe für den eigentlichen Kyro Tf viel weniger bezahlt.......

Von daher solltest du genau rechnen.......ist ja eure Entscheidung wo ihr hingehen wollt, das will ich mit dem Vergleich nicht sagen/ dir ausreden, nur man muss halt alles genau gegen rechnen.



Le

Alles Gute


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.17 17:09 von Majoni.


  Re: Kinderwunschzentren in Hannover - Kosten für Kryo?
   Nordlicht_80
schrieb am 20.04.2017 19:49
Zitat

Unsere KK übernimmt zwar 3 Frischversuche zu 100%, da unsere Chancen aber nicht sooo gut sind, würde ich gerne auch bereits beim ersten Versuch einfrieren, um unsere Chancen zu erhöhen. Sollten alle drei Versuche negativ ausfallen, könnten wir uns niemals weitere IVF/ICSI Versuche in voller Summe leisten.


Hallo Shorty,

das hat jetzt zwar nichts mit Kryo zu tun, aber ich wollte nur kurz anmerken, dass Du ggf. noch einen 4. Versuch vom Land Niedersachsen bezuschusst bekommst. Ich gehe davon aus, dass Du in Niedersachsen wohnst, wenn Du in Hildesheim oder Hannover im Kinderwunschzentrum bist ?!

[www.soziales.niedersachsen.de]

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017