Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum



Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Cabergolineinnahme nach Transfer?
   Lissy17
Status:
schrieb am 19.03.2017 11:00
Hallo zusammen,
habe leicht erhöhte Prolaktinwerte (aber kein Prolaktinom) und nehme daher seit einigen Wochen jeden Sonntag 1/2 Tablette Cabergolin 0,5mg.
Hatte gestern Transfer und habe vergessen, zu fragen, ob ich die 1/2 Tablette weiterhin (speziell heute) nehmen soll.
Kennt sich damit jemand aus?
In der Packungsbeilage habe ich jetzt sinngemäß gelesen, dass man bei der Einnahme sicherstellen soll, dass man nicht schwanger ist bzw. möglichst ein Monat nach der Behandlung mit Cabergolin nicht schwanger werden soll. Ich meine aber, mein Arzt hat bei Beginn der Einnahme gesagt, dass ich die Tablette nehmen soll bis ein Herzschlag festgestellt werden kann.
Bin jetzt etwas verunsichert. Soll ich die Tablette nun heute wie bisher jeden Sonntag einnehmen oder bis Morgen warten und in der Praxis anrufen, um noch einmal nachzufragen?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017