Die Kinderwunsch-Seite
Home Theorie News Zentren Bücher Interaktiv FAQ Links Forum


Persönliches
Willkommen!
Gast
Benutzername:

Passwort:


amicella Network
 
Forum Funktionen
 
 

Interaktives
 
Service
 
  Muss das T3 in den oberen Referenzbereich?
no avatar    Siselle
schrieb am 10.01.2017 14:05
Hallo ihr Lieben.

Mein freies T3 liegt im unteren Drittel des Referenzbereichs.

Bisher dachte ich, für Kinderwunsch soll es im oberen Drittel sein.
Jetzt hab ich den Artikel hier gelesen
[www.wunschkinder.net]

Verstehe ich das richtig, dass das mit dem oberen Drittel nur bei Hashimoto gilt?

Danke für die Verständnishilfe durch euch. :-)

Viele Grüße

Siselle


  Re: Muss das T3 in den oberen Referenzbereich?
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 10.01.2017 15:12
Zitat
Siselle
Hallo ihr Lieben.

Mein freies T3 liegt im unteren Drittel des Referenzbereichs.

Bisher dachte ich, für Kinderwunsch soll es im oberen Drittel sein.
Jetzt hab ich den Artikel hier gelesen
[www.wunschkinder.net]

Verstehe ich das richtig, dass das mit dem oberen Drittel nur bei Hashimoto gilt?

Danke für die Verständnishilfe durch euch. :-)

Viele Grüße

Siselle

Ja.
Wenn du Hashimoto hast, sollten die Werte optimal eingestellt sein.
Ich habe Hashimoto, allerdings waren nur 2 der 3 Werte optimal, der 3. Werte suboptimal. Wir wollten dennoch nicht dran rummachen vor der ICSI und ich wurde und blieb bis heute 12+1 schwanger.
LG
Juna


  Re: Muss das T3 in den oberen Referenzbereich?
no avatar    Siselle
schrieb am 10.01.2017 15:43
Vielen Dank, Juna, auch für deinen Erfahrungsbericht. :-)
Gut zu wissen, dass nicht perfekte Werte nicht hinderlich sein müssen.

Schön, dass es bei dir geklappt hat und alles Gute für dich und das Baby!

Ich hab wahrscheinlich kein Hashimoto. Antikörper unterhalb des Referenzbereichs, Ultraschall der Schilddrüse sieht ok aus.
Ein komisches Gefühl dabei bleibt wegen der Antikörper und weil ich schon eine Autoimmunerkrankung habe, die oft mit Hashimoto einher geht.

Aber wie deine Kinderwunschbetreuung es gesagt hat, ich frage mich auch, ob am T3 rumschrauben es bei mir besser oder eher schlechter machen würde. (Hier fehlt ein nachdenkliches Smiley, das sich am Kopf kratzt. ;-) )


  Re: Muss das T3 in den oberen Referenzbereich?
no avatar    Juna30
Status:
schrieb am 10.01.2017 17:02
Zitat
Siselle
Aber wie deine Kinderwunschbetreuung es gesagt hat, ich frage mich auch, ob am T3 rumschrauben es bei mir besser oder eher schlechter machen würde. (Hier fehlt ein nachdenkliches Smiley, das sich am Kopf kratzt. ;-) )

Ich hätte 25 Mikrogramm L-Thyroxin substituieren können, die Entscheidung lag bei mir. Ich habe abgelehnt. Bereits 2 SD-Kontrolle in der Schwangerschaft ergaben gleich bleibende Werte, obwohl diese durch Stimulationshormone auch mal durcheinander geraten können.

Um eine Schwangerschaft zu verhindern oder gefährden müssen die Werte m. M. n. wirklich außerhalb des Referenzbereichs liegen und das dann wahrscheinlich auch bei mehr als einem der drei Werte.

Alles Gute.


  Werbung
  Re: Muss das T3 in den oberen Referenzbereich?
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 11.01.2017 19:47
Ich habe Hashi und mein ft4 liegt IMMER an der UNTERSTEN Norm. Da kann man nichts machen bei mir. Ich bin ganz schnell schwanger geworden und geblieben und hatte die ganze Zeit gute Blutwerte bis auf das ft4.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | Chat | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2017